FC Augsburg – Athletic Bilbao 26.11.2015, Europaliga

FC Augsburg – Athletic Bilbao / Europaliga – Diese zwei Rivalen sind erwartungsgemäß auf den ersten zwei Tabellenpositionen. Sie haben aber nicht besonders gut gestartet und in den ersten zwei Runden hat Augsburg zweimal verloren, während Athletic nur ein Spiel gewinnen konnte. In den letzten zwei Runden haben dann beide Teams Siege geholt. Athletic ist somit jetzt mit neuen Punkten auf dem Konto Tabellenführer, während Augsburg drei Punkte weniger hat. Dementsprechend braucht Augsburg jetzt einen Sieg, während auch ein Remis passen würde, wenn er in der letzten Runde gewinnen sollte. Für Athletic ist ein Remis akzeptabel, während auch eine Niederlage keine Katastrophe wäre. Am letzten Wochenende hat Augsburg einen Meisterschaftsauswärtssieg geholt, während Athletic verloren hat. Das gemeinsame Hinspiel gewann aber Athletic 3:1. Beginn: 26.11.2015 – 19:00 MEZ

FC Augsburg

Augsburg hat sowohl in der Meisterschaft als auch in der Europaliga schlecht gestartet, während es mittlerweile in beiden Wettbewerben gut aussieht. Im Rahmen der Meisterschaft sind die Augsburger auf dem vorletzten Tabellenplatz, haben aber am Samstag, auswärts bei Stuttgart eine tolle Partie abgelegt und 4:0 gewonnen. Das waren ihre beste Meisterschaftspartie und der erste Auswärtssieg bis jetzt. Im Rahmen der Europaliga haben sie zwei Siege in Folge geholt und sind wieder im Rennen auf die Weiterplatzierung, während sie mit einem Sieg in diesem heutigen Duell die Achtelfinalteilnahme sichern könnten.

Beide erwähnten Siege haben sie gegen AZ Alkmaar geholt, während es zu Hause einen klaren 4:1-Sieg gab. Was den Spielerkader angeht, sieht es viel besser aus. Nicht dabei sind immer noch To. Werner und Feulner, also sollte jetzt die gleiche Startelf auflaufen, wie in Stuttgart.

Voraussichtliche Aufstellung Augsburg: Hitz – Verhaegh, Callsen-Bracker, Klavan, Max – Baier – Kohr, Esswein, Koo, Caiuby – Bobadilla

Athletic Bilbao

Athletic war gerade erst wieder so richtig in Fahrt gekommen und hat sieben Spiele ohne Niederlage abgelegt, als er dann am letzten Sonntag auswärts bei Granada eine 0:2-Niederlage kassiert hat. Wiedermal war also klar, dass die heutigen Gäste viel besser zu Hause als auswärts spielen. Sie haben ja die meisten Punkte auch zu Hause erzielt. Im Rahmen der Europaliga haben sie aber auch beide Siege geholt und im Rahmen der erwähnten Serie haben sie einen Meisterschaftssieg bei Betis sowie einen EL-Sieg bei Partizan geholt, während sie bei Deportivo im Rahmen der Primera ein Remis geholt haben. In Granada kassierten sie sehr schnell den ersten Gegentreffer, und zwar war das ein Eigentor. Das hat die Mannschaft völlig aus der Bahn geworfen.

Und sie hat nicht mehr zurück ins Spiel gefunden. Die Startelf war dabei sogar stärker als eine Runde zuvor, als sie Espanyol empfangen und geschlagen haben. Laporte war wieder auf der Position des Innenverteidigers und war aber auch der Tragiker dieses Duells. Eine gute Nachricht ist jetzt, dass sich Iker Muniain erholt, wir aber wohl kaum jetzt mitspielen. Nicht dabei sind immer noch M. Rico und Ibai Gomez. Athletic muss nicht unbedingt gewinnen und deswegen wird Trainer Valverde die Startelf vielleicht etwas verändern.

Voraussichtliche Aufstellung Athletic: Herrerin – Boveda, Gurpegui, Laporte, Balenziaga – Benat, San Jose – M. Susaeta, Eraso, Williams – Aduriz

FC Augsburg – Athletic Bilbao TIPP

Augsburg weist zurzeit eine viel bessere Spielform vor als am Anfang der Saison und da die Mannschaft bereits zwei EL-Siege in Folge geholt hat, wäre es wirklich schade, dass jetzt kaputtzumachen. Athletic steht ja sowieso nicht unter Druck und kann sich sogar eine Niederlage erlauben. Deswegen tippen wir auf einen Heimsieg, schließen aber die Möglichkeit eines Remis nicht aus.

Tipp: Asian Handicap 0 Augsburg

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,05 bei bet365 (alles bis 1,95 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€