FC Barcelona – Real Madrid, 23.08.12 – Supercup

Auch in dieser Saison werden wir die Gelegenheit bekommen die Duelle zweier Erzrivalen zu genießen und zwar mindestens vier Mal. Zum Aufwärmen spielen schon mal Barcelona und Real zwei Spiele des Supercups. Dies hier ist das Hinspiel, das im Barcelona-Stadion stattfinden wird, während der aktuelle Meister der Gastgeber des Rückspiels ist. Der Supercup ist kein hochgeschätzter Wettbewerb, aber wenn diese beiden Vereine aufeinandertreffen, dann ist jedes Spiel wichtig. In der letzten Saison sind sie sogar acht Mal aufeinandergetroffen und alles hat mit den Spielen beim Supercup angefangen. Barcelona hat zuerst den Supercup geholt und anschließend wurde Real sogar drei Mal bezwungen wurde. Der einzige Sieg von Real hat aber den Primera-Titel gebracht. Beginn: 23.08.2012 – 22:30

Barcelona möchte in dieser Saison die Titel, die in der letzten Saison verloren wurden, wieder gewinnen, aber gleich am Anfang muss schon mal der erste Titel verteidigt werden. Die Katalanen haben in der letzten Saison den Supercup durch das Remis in Madrid und den Sieg auf Nou Camp geholt und jetzt möchten sie es wieder machen. Der Saisonauftakt war schon mal hervorragend, da sie in Barcelona Real Sociedad vom Platz gefegt haben. Auf der Bank sitzt der neue Trainer Tito Vilanova, aber sein neues Team hat gespielt, als ob es immer noch von Pepe Guardiola trainiert wirdt. Man kann also sagen, dass Barcelona mit dem gleichen Spielstil weitermachen wird, also endlose Kurzpassspiele bis sich eine gute Torgelegenheit bietet. Bei der Saisoneröffnung haben sie fünf Tore erzielt und auch die Tatsache, dass sie früh einen Gegentreffer kassiert haben, hat sie nicht aus der Bahn geworfen. Sie haben in diesem Sommer zwei große Verstärkungen geholt. Zuerst sollte Jordi Alba aus Valencia erwähnt werden und vor ein paar Tagen kam noch Alex Song aus Arsenal. Alba hat in der ersten Runde mitgespielt, Song hat noch nicht debütiert und das könnte in diesem Spiel passieren. Messi hat übrigens gleich zwei Tore erzielt und eine tolle Nachricht ist, dass auch der erholte Stürmer David Villa ein Tor erzielt hat. Nicht dabei sind Cuenca und Abidal.

Voraussichtliche Aufstellung Barcelona: Victor Valdes – Dani Alves, Puyol, Mascherano, Jordi Alba – Busquets, Iniesta, Xavi – Fabregas, Messi, Villa

Real hat in dieser Saison nur einen Titel zu verteidigen, aber der ist wahrscheinlich auch am wertvollsten und zwar der Primera-Titel. Die Madrilenen haben keinen allzu guten Saisonauftakt gehabt, da sie in der ersten Runde zuhause unentschieden gespielt haben. Der Gegner ist zwar Valencia gewesen, aber Real ist der Gastgeber gewesen und man hat viel mehr erwartet. Die Madrilenen haben zwar dominiert, sind auch früh in Führung gegangen, aber der Gegner hat die einzige Torgelegenheit gut ausgenutzt und ein Tor erzielt. Danach haben sich die Fußballer von Real alle Mühe gegeben, sie haben aber während der ganzen zweiten Halbzeit kein Tor erzielen können. Das ist definitiv ein schlechter Saisonstart gewesen, der kurz vor diesem Spiel nicht ermutigend ist. Sie stehen zwar nicht unter Druck, aber es wäre nicht schlecht den ersten Titel der großen Barsa abzunehmen. Sie haben in dieser Transferzeit noch niemanden gekauft und man wartet ungeduldig auf Modric oder vielleicht Walcott. Dieses Duell treten sie aber mit der alterprobten Aufstellung an, in der Innenverteidiger Pepe vielleicht nicht dabei sein wird, da er im Spiel gegen Valencia einen unangenehmen Schlag erlitten hat. Wenn er nicht fit wird, wird ihn wahrscheinlich Raul Albiol vertreten. Trainer Jose Mourinho hat gegen Valencia überraschender Weise Fabio Coentrao nach links außen aufgestellt, während man heute auf dieser Position Marcelo erwartet. Khedira ist auf der Ersatzbank gewesen, genau wie Benzema, aber dafür hat seine Vertretung Higuain ein Tor erziel.

Voraussichtliche Aufstellung Real Madrid: Casillas – Arbeloa, Pepe(Raul Albiol), Sergio Ramos, Marcelo – Khedira, Xabi Alonso – di Maria, Ozil, C.Ronaldo – Benzema

Die beiden Vereine haben die aktuelle Saison völlig unterschiedlich angefangen, aber auf dieses Spiel wird mehr Einfluss die letzte Saison haben. Barcelona möchte sich rächen und wird alles tun um zu gewinnen. Da in Madrid das Rückspiel gespielt wird, werden die Katalanen zumindest einen kleinen Vorsprung erspielen.

Tipp: Sieg Barcelona

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,85 bei hamsterbet (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=”http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1293094″ title=”Statistiken FC Barcelona – Real Madrid”]