FC Kopenhagen – Bayer Leverkusen 19.08.2014

FC Kopenhagen – Bayer Leverkusen – In diesem Duell sind natürlich die Gäste die klaren Favoriten auf die nächst Runde, aber nicht nur aufgrund des offensichtlichen Qualitätsunterschieds, sondern aufgrund der schlechten Spielform der Gäste aus Dänemark. Die heutigen Gastgeber haben schon fünf Ligaspiele und zwei CL-Vorrundenspiele hinter sich, während Bayer nur ein Pflichtspiel bisher hatte und zwar in der ersten Runde des DFB-Pokals. Ansonsten ist diese Partie das allererste direkte Aufeinandertreffen der beiden Vereine in europäischen Wettbewerben. Beginn: 19.08.2014 – 20:45 MEZ

FC Kopenhagen

Vielleicht konzentrieren sich die Dänen nur auf den Einzug in die Gruppenphase der CL, da dies die einzige Erklärung für ihre schlechten Ligaleistungen ist. Es wurden zwar erst fünf Spieltage in Dänemark gespielt, aber für diesen Verein sind ein Sieg und zwei Remis aus fünf Spielen einfach zu wenig. Momentan sind sie nur in der Tabellenmitte und haben jetzt schon sieben Punkte Rückstand auf den Tabellenführer. Die beiden Niederlagen wurden in den letzten zwei Runden kassiert. Zuerst wurden sie vom Aufsteiger Hobro IK und anschließend von Midtjylland bezwungen.

Dafür haben sie in der letzten CL-Vorrunde sehr gut gespielt. Sie haben nämlich den ukrainischen Vertreter Dnipro aus dem Weg geräumt und zwar ohne Gegentore in zwei Spielen. Bei Dnipro gab es ein torloses Remis und zuhause ein klares 2:0. Jetzt hoffen sie auf die große Überraschung einfach, weil sie wissen, dass Bayer ein sehr schwieriger Gegner ist. Ihr Trainer Solbakken hat in der dänischen Liga mit vielen Veränderungen gespielt, aber bei der CL setzte er immer seine beste Startelf ein. Nur in der letzten Runde gegen Midtjylland hat er auf seine beinahe beste Startelf gegriffen, wobei er auf die verletzten Stadsgaard und Gislason verzichten musste.

Voraussichtliche AufstellungKopenhagen: Andersen – Hogli, Nilsson, Zanka, Bengtsson – Claudemir, Delaney – Amankwaa, Kadrii, Jorgensen – Cornelius

Bayer Leverkusen

Die Leverkusener wollen unbedingt in die CL-Gruppenphase einziehen und im Verein geht man davon aus, dass man diese Hürde locker meistern wird. Angesichts des Spielerkaders sind die Hoffnungen berechtigt und sie werden sicherlich versuchen, alle Unklarheiten im Hinspiel aus dem Wege zu räumen. Das einzige Problem ist die Bundesliga, die noch nicht gestartet ist, sodass sie kaum Pflichtspiele hatten. Das einzige Pflichtspiel war die erste Runde des DFB-Pokals, in der sie den Niedrigligisten Waldalgesheim 6:1 bezwungen haben.

Das Ergebnis war gut, aber der Gegner ist kein echter Maßstab. Es war jedoch schön zu sehen, dass Angreifer Kiesling in der richtigen Spielform ist, was seine fünf Tore sehr gut gezeigt haben. Ihr neuer Trainer Schmidt hat im Pokal die Startelf durcheinander gemischt, sodass einige Spieler mitgespielt haben, die heute höchstwahrscheinlich nicht spielen werden, wie Jedvaj, Bellarabi oder Brandt. Auch zwei Neuzugänge haben wir auf dem Platz gesehen und zwar Wendell auf der linken Außenseite und Calhanoglu im Mittelfeld. Einige frühere Stammspieler waren nicht dabei, was sie jedoch ihrer schlechten Spielform zu verdanken haben. Trotzdem hat Schmidt einige sehr gute Spieler, sodass er sicherlich eine sehr starke Startelf zusammenstellen kann.

Voraussichtliche AufstellungBayer: Leno – Donati, Toprak, Spahić, Wendell – Rolfes, Castro, Reinartz – Son, Calhanoglu – Kiesling

FC Kopenhagen – Bayer Leverkusen TIPP

Die Gastgeber aus Kopenhagen haben nichts zu verlieren, sodass wir davon ausgehen können, dass sie mit voller Kraft nach vorne stürmen werden. Andererseits haben die Gäste aus Leverkusen eine sehr gute Offensive, die jedem Gegner mindestens einmal verwunde kann. Aus diesen Gründen gehen wir von einem Spiel mit vielen Toren aus.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,95 bei bet365 (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!