FC Midtjylland – Southampton 27.08.2015, Europa League

FC Midtjylland – Southampton / Europa League – Das letzte von uns analysierte EL-Duell bringt uns viel Spannung. Das sieht man sofort am Ergebnis des Hinspiels, das 1:1 lautete. Trotzdem ist der englische Southampton weiterhin der große Favorit gegen den dänischen Meister. Die Dänen hoffen, dass sie auf den Flügeln ihres treuen Publikums ein gutes Spiel ablegen werden und in die nächste Runde einziehen, aber es wird für sie alles andere als leicht. Beginn: 27.08.2015 – 20:45 MEZ

FC Midtjylland

Obwohl das Spiel in Dänemark ausgetragen wird, kann man nicht davon ausgehen, dass die Dänen die führende Rolle im Spiel haben werden. Ihnen ist sicherlich klar, dass der Gegner aus England viel besser besetzt ist. Dementsprechend werden sie sich eher aufs Kontern konzentrieren. Aus einem Konter kamen sie auch zum Führungstreffer gegen Southampton. Irgendwann später glich Southampton zum letztendlichen 1:1 aus.

So ein Ergebnis passt den Dänen sehr gut, weil sie dadurch abwarten können, da die Engländer unbedingt ein Tor erzielen müssen. In der dänischen Liga haben sie am letzten Wochenende bei Esbjerg 1:1 gespielt und haben damit die Tabellenführung behauptet. Bisher haben sie noch keine einzige Liganiederlage und zwar in sechs Runden. Die Startaufstellung wird ähnlich wie vor sieben Tagen in England, vor allem wenn bedenkt, dass sie keine neuen Verletzungen haben. Es fehlen nur Innenverteidiger Larsen und Mittelfeldspieler Hedinsson.

Voraussichtliche Aufstellung Midtjylland: Dahlin – Romer, Hansen, Sviatchenko, Lauridsen – Sparv – Sisto, Poulsen, Andersson, Royer – Duncan

Southampton

Wenn man über die Gäste aus England nachdenkt, dann sieht man, dass sie keinen guten Saisonauftakt hatten. Im bisherigen Verlauf der Premier League haben sie nach drei Ligarunden zwei Remis und eine Niederlage. Momentan befinden sie sich sogar auf einem Abstiegsplatz. Ermutigend ist nur die Tatsache, dass sie am letzten Wochenende bei Watford kein Gegentor kassiert haben, aber andererseits haben sie auch kein Tor erzielt. Heute brauchen sie unbedingt mindestens einen Treffer.

Aus diesem Grund erwarten wir einige Veränderungen im Offensivbereich und zwar die Rückkehr von Tadic und Rodriguez in die Startelf. Der erfahrene Davis wird im Mittelfeld den Neuzugang Romeau ersetzen. Was die Abwehr angeht, erwarten wir, dass sie gleich wie gegen Watford bleibt. Ihr Trainer Koeman ist sogar gezwungen, die Abwehr beizubehalten, weil er viel zu viele Spielerausfälle in der Abwehr hat. Es fehlen nämlich der erste Torwart Fprster, Defensivspieler Gardosa und Bertrand und Mittelfeldspieler Calsie und Ramirez.

Voraussichtliche Aufstellung Southampton: Stekelenburg – Soares, Caulker, Fonte, Targett – Davis, Wanyama – Tadic, Mane, Rodriguez – Pelle

FC Midtjylland – Southampton TIPP

Der Hinspielergebnis suggeriert uns, dass die Gäste viel offener und vor allem riskanter als im Hinspiel spielen müssen. Diese Herangehensweise wird dem Gegner aus Dänemark einige Möglichkeiten eröffnen, sodass alles nach einem torreichen Spiel aussieht.

Tipp: beide Teams treffen

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,93 bei BetVictor (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€