FC Porto – Chelsea 29.09.2015, Champions League

FC Porto – Chelsea / Champions League – Im Rahmen der zweiten Runde der Champions League haben wir ein großes Derby in der Gruppe G auf dem Programm, denn es treffen zwei Hauptfavoriten aufeinander und zwar der portugiesische Porto und der englische Chelsea. In der ersten Runde hat Porto im schwierigen Gastauftritt bei Dynamo Kiew ein sehr gutes 2:2 gespielt, während die Blues im eigenen Stadion einen hohen 4:0-Sieg gegen Maccabi Tel Aviv feierten. Beide Teams haben am vergangenen Wochenende in den jeweiligen Ligen 2:2-Auswärtsremis gespielt, während sie in der Champions League das letzte Mal vor sechs Jahren aufeinandertrafen, ebenfalls in der Gruppenphase und damals hat Chelsea beide Male triumphiert (jeweils 1:0). Beginn: 29.09.2015 – 20:45 MEZ

FC Porto

Natürlich erhoffen sich die heutigen Gastgeber insgeheim die Revanche für diese zwei Niederlagen, zumal der aktuelle englische Meister zu Beginn der aktuellen Saison nicht brilliert. Auf der anderen Seite teilt sich Porto nach sechs gespielten Ligarunden den ersten Platz mit Sporting, mit jeweils 14 ergatterten Punkten (vier Siege und zwei Remis). Den letzten Triumph holten sie vor zwei Runden zuhause gegen den Erzrivalen Benfica, während sie am vergangenen Wochenende auswärts bei Moreirense gepatzt haben, in dem sie nur 2:2 gespielt haben.

Gerade mit diesem Ergebnis beendeten sie die erste Begegnung der Champions League und zwar im schwierigen Gastauftritt bei Dinamo Kiew. Da sich in dieser Gruppe noch Chelsea und Maccabi aus Tel Aviv befinden, ist es ganz realistisch zu erwarten, dass Porto gerade mit Dinamo um den zweiten Platz kämpft, der in die K.o.-Phase führt. Inzwischen sind ihre Ambitionen in diesem Wettbewerb gestiegen, da Chelsea die neue Saison ziemlich schlecht eröffnet hat. Am Dienstagabend werden sie mit ihrer stärksten Besatzung auflaufen, da sie keinerlei Probleme mit den Ausfällen haben.

Voraussichtliche Aufstellung Porto: Cassilas – Maxi Pereira, Maicon, Martins Indi, Layun – Herrera, Neves, Imbula – Tello, Aboubakar, Brahimi

Chelsea

Wir haben bereits gesagt, dass die Blues aus London in der neuen Premier League-Saison weit unter Erwartungen spielen, während sie die Tatsache, dass sie zum Auftakt der CL auf den schwachspielenden Maccabi aus Tel Avis trafen, auf die bestmögliche Art und Weise ausgenutzt haben und mit halber Kraft haben sie an der Stamford Bridge einen hohen 4:0-Sieg gefeiert. Danach haben sie auch im Rahmen der Premier League einen 2:0-Heimsieg gegen den Stadtrivalen Arsenal gefeiert, während sie in der dritten Runde des Ligapokals einen klaren 4:1-Auswärtssieg gegen den Niedrigligisten Walsall holten.

Als man die Fortsetzung der Positivserie auch im Ligaspiel bei Newcastle erwartete, lagen die Schützlinge des Trainers Mourinho schon nach 60 Spielminuten im 0:2-Rückstand. Durch die Treffer der Ersatzspieler Ramires und Willan schafften sie doch noch einen Punkt zu ergattern. Da sie aber früher einige Patzer hatten, befinden sich die Blues momentan auf dem 15. Tabellenplatz, mit sogar acht Punkten Rückstand auf den Tabellenführer Manchester United. In dieser Begegnung der Champions League gegen Porto wird nur der von früher verletzte Torwart Courois ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Chelsea: Begovic – Ivanovic, Cahill, Terry, Azpilicueta – Matic, Fabregas – Pedro, Willian, Hazard – Diego Costa

FC Porto – Chelsea TIPP

Wenn man bedenkt, dass diese beiden Mannschaften in dieser Saison viele Tore erzielen und zulassen, dann ist es in diesem direkten Duell ein völlig offenes und effizientes Spiel auf beiden Seiten durchaus realistisch zu erwarten.

Tipp: beide Teams treffen

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,00 bei netbet (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
netbet100€