FC Porto – Leicester 07.12.2016, Champions League

FC Porto – Leicester / Champions League – In der letzten CL-Runde haben wir ein Duell zwischen den zwei führenden Teams der Gruppe G. Leicester hat den Achtelfinaleinzug bereits gesichert, während Porto die Chance hat, am Mittwochabend das Gleiche zu schaffen. Die Portugiesen haben zurzeit nämlich zwei Punkte mehr als der führende Kopenhagen und im Falle eines neuen Triumphs wären sie auf dem zweiten Gruppenplatz. Den führenden Leicester können sie ja nicht aufholen, da er zurzeit ganze fünf Punkte mehr hat. Das Hinspiel dieser Teams endete in England mit einem 1:0-Heimsieg. Beginn: 07.12.2016 – 20:45 MEZ

FC Porto

Diese Niederlage im King Power Stadion wird bei den Spielern von Porto sicher für große Motivation sorgen, besonders da ein Heimsieg jetzt auch den Achtelfinaleinzug bedeuten würde. Wir haben ja bereits oben gesagt, dass Kopenhagen zurzeit zwei Punkte weniger, aber eine bessere Torbilanz als Porto hat. Im Falle eines Gleichstands würden deswegen die Dänen weiterziehen, während sich die Portugiesen mit der Europaliga zufriedengeben müssten.

Die heutigen Gastgeber möchten das natürlich vermeiden und deswegen erwarten wir, dass sie jetzt im Dragao Stadion alles geben werden, um zu versuchen, die aktuellen englischen Titelträger zu bezwingen. Der Gegner hat ja den ersten Platz bereits sicher in der Tasche und wird in dieser Hinsicht gar nicht motiviert sein. Hier sollte man noch erwähnen, dass Porto auch im Falle einer Niederlage von Kopenhagen gegen Club Brugge weiterziehen würde. Aber wir erwarten, dass die Portugiesen doch versuchen werden, hier zu gewinnen. Deswegen erwarten wir eine offensive Spielherangehensweise von der ersten Minute an, besonders da Trainer Santo zurzeit nur mit dem leicht verletzten Mittelfeldspieler Neves nicht rechnen kann.

Voraussichtliche Aufstellung Porto: Casillas – M.Pereira, Felipe, Marcano, Layun – D.Pereira – Corona, O.Torres, Otavio – Jota, Silva

Leicester

Die aktuellen englischen Champions spielen hier nur um das Prestige. Sie haben ja bereits vier Siege und ein Remis auf dem Konto, womit sie den ersten Gruppenplatz und damit den Achtelfinaleinzug gesichert haben. Das ist natürlich ein großer Erfolg für sie, da es ihr Debütauftritt in der Champions League ist. Aber man soll deswegen nicht erwarten, dass die Gäste hier im Voraus aufgeben werden. Dass das Gegenteil der Fall sein wird, beweist auch die sehr starke Startelf, die Trainer Ranieri angekündigt hat.

Natürlich kommt diese Entscheidung ein wenig überraschend, da es in der Meisterschaft nicht besonders gut läuft. Die Füchse befinden sich nämlich nur zwei Plätze über der Abstiegszone der Premier League und haben nur zwei Punkte mehr als der 18-platzierte Hull. Schuld daran ist hauptsächlich die Serie von drei Niederlagen und zwei Remis. Die Spieler von Leicester konnten aber in jedem dieser Spiele mindestens ein Tor erzielen, weswegen wir auch jetzt im Dragao Stadion erwarten, dass sie offensiv agieren werden. Verletzt sind zurzeit nur Torwart Schmeichel sowie Mittelfeldspieler James und Kapustka.

Voraussichtliche Aufstellung Leicester: Zieler – Simpson, Morgan, Hernandez, Fuchs – Mahrez, Mendy, Drinkwater, Musa – Okazaki, Vardy

FC Porto – Leicester TIPP

Hier ist natürlich ein Sieg von Porto zu erwarten, da die Gastgeber nur so ins Achtelfinale können. Aber wir erwarten, dass auch die Gäste aus England gefährlich sein werden, weswegen wir uns für mehr Tore entschieden haben.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,83 bei betvictor (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictor bonus
600%