FC Sevilla – Betis Sevilla 13.03.2014

FC Sevilla – Betis Sevilla – Zwei spanische Vereine treffen im Achtelfinale aufeinander und damit es noch interessanter zugeht, handelt es sich um zwei Stadtrivalen, dessen Duelle immer sehr spannend sind. Im Rahmen der Primera ist Sevilla viel besser und zwar auf dem siebten Tabellenplatz, also sehr nahe an den internationalen Tabellenplätzen. Betis ist dagegen am Tabellenende und wird ein echtes Wunder brauchen, um den Klassenerhalt zu schaffen. Das hat aber in diesem Duell nichts zu bedeuten, denn Betis spielt in letzter Zeit immer besser. In der Hinrunde hat Sevilla zuhause einen klaren 4:0-Sieg geholt und in der letzten Saison war es 5:1. Beginn: 13.03.2014 – 21:05 MEZ

FC Sevilla

Sevilla ist wieder in Topform und hat eine Serie von sechs Spielen ohne Niederlage bzw. vier Siege in Folge abgelegt. Zuerst haben die heutigen Gastgeber zweimal unentschieden gespielt und zwar gegen Valencia im Rahmen der Meisterschaft sowie gegen Maribor in der Europaliga. Danach folgten die Siege und zwar drei in der Meisterschaft und ein Sieg beim Rückspiel in Maribor. Besonders erwähnenswert ist der Sieg gegen Real Sociedad, obwohl auch die Auswärtssiege gegen Rayo Vallecano und Almeria  sehr wichtig sind. Besonders sollte man das Duell bei Almeria erwähnen, da Sevilla deutlich angeschlagen gewesen ist und darüber hinaus hat Trainer Emery den besten Spieler Rakitic ausruhen lassen, der dann später eingewechselt wurde.

Moreno und Fazio waren kartenbedingt nicht dabei, aber Emery hat das alles mit bestimmten Veränderungen der Positionen gut geregelt. Jetzt wird die stärkste Startelf auflaufen, ungefähr so eine wie gegen Real Sociedad.

Voraussichtliche Aufstellung Sevilla:  Beto – Coke, Fazio, Carrico, Moreno – Iborra, Rakitić – Vitolo, Reyes – Gameiro, Bacca

Betis Sevilla

Betis spielt in letzter Zeit etwas besser, aber das reicht immer noch nicht aus um Tabellenfortschritte zu machen. Die Mannschaft hatte einen sehr großen Punkterückstand und eine lange Serie von Niederlagen, also werden sie eine genauso lange positive Serie brauchen, um den Klassenerhalt zu schaffen. Zurzeit haben sie zwei Spiele ohne Niederlage in Folge abgelegt und sie haben auch in der EL-Vorrunde beim Rückspiel gegen Rubin gewonnen. Kaum einer hat ja damit gerechnet, dass die heutigen Gäste das Achtelfinale erreichen werden, besonders nachdem sie zuhause gegen Rubin 1:1 gespielt haben. Aber im Rückspiel haben sie mit einer kombinierte Mannschaft einen 2:0-Sieg geholt. Im Rahmen der Primera warten sie immer noch auf ihren ersten Auswärtssieg.

Bei Villarreal haben sie 1:1 gespielt und am Samstag haben sie zuhause Getafe 2:0 bezwungen. Ruben Castro ist zurück und erzielt in jedem Spiel Tore. Dadurch ist auch Betis viel toreffizienter, aber die Mannschaft hat immer noch große Probleme mit den Verletzungen. Molina, Vadillo, Paulao, Verdu, Igiebor und Nono sind nicht dabei und werden wahrscheinlich auch gegen Sevilla nicht mitspielen, also wird die gleiche Startelf wie gegen Getafe auflaufen.

Voraussichtliche Aufstellung Betis: Adan – Juanfran, Perquis, Jordi Figueiras, Didac – N’Diaye, I.Reyes – Salva Sevilla, Cedric – Baptistao, Ruben Castro

FC Sevilla – Betis Sevilla TIPP

Wenn diese zwei Stadtrivalen aufeinandertreffen, dann wird kaum welche Spieltaktik angewendet. Das bezieht sich vor allem auf den offiziellen Gastgeber FC Sevilla, der von der ersten Minute aggressiv angreifen wird. Die Gastgeber werden sicherlich auch treffen und da Betis in letzter Zeit sehr toreffizient ist. All dies verspricht uns viele Tore im Sevilla-Stadtderby.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,70 bei bet365 (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)