FC Sevilla – Manchester City 03.11.2015, Champions League

FC Sevilla – Manchester City / Champions League – Nachdem vor zwei Wochen das Hinspiel dieser beiden Teams auf Etihad mit einem 2:1-Heimsieg der Citizens endete, werden Sevilla und Manchester City am Dienstagabend auch im Rahmen der vierten Runde der Champions League ihre Kräfte messen, diesmal aber auf Sanchez Pizjuan in Sevilla. Derzeit befindet sich der italienische Juventus auf dem führenden Tabellenplatz der Gruppe D, der sieben Punkte auf dem Konto hat, während sich Manchester City auf der zweiten Tabellenposition befindet, mit einem Punkt weniger. Die Gruppe der Teams, die um den Einzug in die nächste Runde kämpfen, schließt die dritte Sevilla, die hinter den Citizens drei Punkte hinterher hinkt. Genau deswegen ist für die heutigen Gastgeber in diesem Duell der Sieg ein Muss.  Beginn: 03.11.2015 – 20:45 MEZ

FC Sevilla

Allerding ist sich die elfplatzierte Heimelf auf jeden Fall bewusst, dass sie einen Sieg gegen den aktuellen Tabellenführer der englischen Premier League jedenfalls nicht mühelos holen können. Diese Position in der Tabellenmitte haben sie vor allem der Serie von drei Heimsiegen und einem Auswärtsremis zu verdanken, denn davor ergatterten sie in fünf abgelegten Runden gerade mal zwei Punkte. Diese brillante Serie von Sevilla wurde am letzten Wochenende beim Gastauftritt bei Villarreal gestoppt, denn die heutigen Gastgeber wurden 2:1 geschlagen, womit die Schützlinge des Trainers Emery nur noch einmal bestätigt haben, dass sie in dieser Saison in der Ferne viel schlechter spielen als zuhause.

Sevilla holte ihren einzigen Sieg in der Champions League noch in der ersten Runde, als sie zuhause einen überzeugenden 3:0-Heimsieg gegen Borussia aus Mönchengladbach verbucht haben. Danach kamen sie von den Gastauftritten bei Juventus und Manchester City, in denen sie wirklich gute und mutige Partien abgeliefert haben, mit leeren Händen zurück. Die Andalusier spielen diesmal jedoch vor ihren Fans und somit sind auch die Erwartungen viel größer, vor allem weil sie sich mit einer Niederlage oder einem Remis vom Kampf mindestens um die zweite Tabellenposition verabschieden müssten. In diesem Duell sind verletzungsbedingt Torhüter Beto, Defensivspieler Carrico und Pareja und Mittelfeldspieler Kakuta außer Gefecht, während Banega in der Startelf auflaufen sollte.

Voraussichtliche Aufstellung Sevilla: Rico – Coke, Rami, Kolodziejczak, Tremoulinas – N’Zonzi, Krychowiak – Vitolo, Banega, Krohn-Dehli – Gameiro

Manchester City

Im Gegensatz zu Sevilla erwarten die Gäste aus Manchester dieses Duell der vierten Runde der Champions League in brillanter Stimmung, da sie in den letzten sieben Duellen sogar sechs Siege und nur ein Remis verbucht haben, und zwar beim Gastauftritt beim Stadtrivalen United in der Premier League. All dies begann eigentlich mit dem europäischen Sieg beim Gastauftritt in Mönchengladbach, während sie in der dritten Runde der Champions League zuhause mit viel Glück und mit dem Treffer von de Bruyne in der Nachspielzeit, vielleicht auch die entscheidenden Punkte für den Einzug in die K.O.-Phase ergattert haben.

Im Duell gegen Sevilla dürften die heutigen Gäste wenigstens nicht geschlagen werden, so dass diesmal Vorsicht angesagt ist, wobei sie aus dem Konterangriff weiterhin besonders gefährlich sein werden. Diese brillante Ergebnisserie brachte die Citizens auch in der Premier League wieder auf die Tabellenspitze, wobei das zweitplatzierte Arsenal die gleiche Punkteanzahl hat. Man muss noch hinzufügen, dass sich die heutigen Gäste vor kurzem auch den Einzug in das Viertelfinale des League Cups routinemäßig gesichert haben. In diesem Duell werden weiterhin verletzungsbedingt Verteidiger Clichy, Mittelfeldspieler Delph, Silva und Nasri und Stürmer Aguero nicht dabei sein, während auch der angeschlagene Verteidiger Zabaleta diesmal fraglich ist.

Voraussichtliche Aufstellung Manchester City: Hart – Sagna, Otamendi, Kompany, Kolarov – Fernandinho, Yaya Toure – Navas, Sterling, de Bruyne – Bony

FC Sevilla – Manchester City TIPP

Nach zwei Auswärtsniederlagen in Folge, denen die heutigen Gastgeber ja den Rückstand von drei Punkten auf die zweitplatzierten Citizens zu verdanken haben, erwarten wir jetzt, dass sie von der ersten Minute an ein etwas riskanteres Spiel abliefern werden. Das wird andererseits den Gästen dann viel mehr Platz für Konterangriffe geben, so dass es hier am realistischsten ist, ein offenes Spiel mit vielen Toren auf beiden Seiten zu erwarten.

Tipp: beide Teams treffen

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,61 bei netbet (alles bis 1,56 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
netbet100€