FC Viktoria Plzen – FK Zeljeznicar 16.07.2013

FC Viktoria Plzen – FK Zeljeznicar – In dieser Woche werden einige Begegnungen im Rahmen der Champions League stattfinden und zwar die zweite Qualifikationsrunde, aber da immer noch viele Außenseiter dabei sind, werden wir nur ein Dienstagspiel analysieren, während wir am Mittwoch zwei Spiele in unseren Analysen haben werden. In diesem Duell werden der tschechische Meister Viktoria Plzen und der bosnische Vertreter Zeljeznicar ihre Kräfte messen. Dies ist ihr erstes Aufeinandertreffen in der Geschichte. Beginn: 16.07.2013 – 17:30 MEZ

FC Viktoria Plzen

Natürlich ist die tschechische Mannschaft der absolute Favorit in diesen Duell gegen den Meister von Bosnien-Herzegowina und dies bestätigen die letzten Ergebnisse sehr gut. In der vorletzten Saison haben die heutigen Gastgeber sogar in der CL-Gruppenphase gespielt, während sie in der vergangenen Saison an der Europaliga teilgenommen haben, wo sie den ersten Gruppenplatz besetzt haben, in dem sie Neapel, Atletico Madrid und Hapoel bezwungen haben. Danach wurden sie im Achtelfinale von Fenerbahce eliminiert, sodass sie mit den Auftritten auf der internationalen Bühne zufrieden sein können, während sie in der nationalen Meisterschaft wieder Meister geworden sind und zwar nach dem sie eine Saison davor den Titel an Liberec abgegeben haben. In dieser Mannschaft spielen sehr viele tschechische Nationalspieler sowie einige slowakische Nationalspieler, sodass Trainer Vrba in dieser Saison eine sehr hochwertige und kompakte Mannschaft zur Verfügung hat. Der größte Star dieser Mannschaft ist sicherlich der junge Mittelfeldspieler Darida, für den sich bereits einige sehr reichte europäische Vereine interessieren. In dieser Saison wurde Viktoria Plzen zusätzlich verstärkt und zwar durch zwei zuverlässige Mittelfeldspieler, Petrzela (Augsburg) und Hovara (Olomouc). Das Team haben hauptsächlich die Spieler, die in der vergangenen Saison keine große Einsatzzeit hatten, verlassen.

Voraussichtliche Aufstellung Plzen: Kozacik – Rajtoral, Cisovsky, Prochazka, Limbersky – Darida, Horava – Petrzela, Kolar, Kovarik – Bakos

FK Zeljeznicar

Die Gäste aus Sarajewo waren in den letzten vier Jahren sogar drei Mal der bosnische Meister, aber andererseits gelingt es ihnen irgendwie nicht, gute Ergebnisse auf der internationalen Bühne zu erzielen. Vor drei Saisons wurden sie in der zweiten Qualifikationsrunde vom Hapoel aus Israel eliminiert, während sie in der vergangenen Saison vom slowenischen Maribor in der gleichen Wettbewerbsphase eliminiert wurden. Natürlich ist dies sehr frustrierend für diese Mannschaft, die von Amar Osim geleitet wird und um die Sache noch schlimmer zu machen, wurde ihnen durch die Auslosung der äußerst starke Verein aus Plzen in dieser Saison zugeteilt. Vor Zeljeznicar ist also eine sehr schwierige Aufgabe, zumal das erste Spiel in Tschechien gespielt wird, sodass Zeljeznicar im Falle einer hohen Niederlage in Sarajewo kaum etwas gutmachen kann. Trainer Osim hat ausgesagt, dass seine Schützlinge nicht im Voraus aufgeben werden, obwohl er mit den verletzten Mittelfeldspieler Zolotic und Verteidiger Kvesic nicht rechnen kann sowie mit den gesperrten Mittelfeldspieler Svraka und Stanic und Verteidiger Colic.

Voraussichtliche Aufstellung Zeljeznicar: Lončarić – Zeljković, Škaljić, Kerla, Urdinov – Jamak, Tomić – Bučan, Hasanović, Selimović – Adilovic

FC Viktoria Plzen – FK Zeljeznicar TIPP

Obwohl die Tschechen als absolute Favoriten in diesem Match gelten, sollte wir wissen, dass die Gäste aus Sarajewo nicht harmlos sind, sodass sie mit einem unbelasteten Spielansatz sicherlich dazu beitragen werden, dass dieses Spiel sehr interessant und attraktiv wird.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,60 bei interwetten (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!