Fenerbahce – Arsenal 21.08.2013

Fenerbahce – Arsenal – Am Mittwochabend sind fünf weitere Begegnungen der CL-Playoffs auf dem Programm. Das interessanteste Duell wird sicherlich in Istanbul zwischen dem türkischen Vizemeister Fenerbahce und dem englischen Vertreter Arsenal stattfinden. Diese beiden Teams trafen das letzte Mal vor fünf Jahren im Rahmen dieses Wettbewerbs aufeinander und damals wurde in London ein torloses Remis gespielt, während in Istanbul 5:2 für die Gäste gewesen ist. Beginn: 21.08.2013 – 20:45 MEZ

Fenerbahce

Fenerbahce kann mit der Tatsache, dass er den Meistertitel die  zweite Saison in Folge verpasst hat, nicht zufrieden sein. Dennoch sollte man erwähnen, dass sie in der vergangenen Saison einen großen Erfolg verbucht haben indem sie sich ins Europaliga-Halbfinale qualifizierten. Darüber hinaus haben sie den türkischen Pokal gewonnen, während sie sich als zweitplatzierte Mannschaft auch die Teilnahme an der Champions League gesichert haben. In der dritten Vorrunde dieses Wettbewerbs haben sie den österreichischen Vertreter Salzburg eliminiert. Doch jetzt erwartet sie eine äußerst schwierige Aufgabe gegen den englischen Arsenal, sodass der neue Trainer Ersun Yanal sicherlich es nicht leicht haben wird,  mit seiner Mannschaft die Gruppenphase zu erreichen. Allerdings, um mit Arsenal mithalten zu können sowie um die Dominanz von Galatasaray endlich zu beenden wurden während des Sommers sogar vier Neuzugänge ins Team geholt und zwar Defensivspieler Bruno Alves (Zenit) und Kadlec (Leverkusen), Mittelfeldspieler Potuk (Eskisehirspor) sowie Stürmer Emenike (Spartak Moskau). Auf der anderen Seite haben nur Ersatzspieler Sam, Stoch und Ziegler den Verein verlassen. In dieser Begegnung werden der gesperrte Verteidiger Irtegun  und der verletzte Verteidiger Gonul ausfallen. Wir werden noch erwähnen, dass Fenerbahce die türkische Meisterschaft schlecht eröffnet hat, denn im Superpokalspiel kassierte er eine 0:1-Niederlage gegen Galatasaray, während er am ersten Ligaspieltag eine 2:3-Auswärtsniederlage gegen Konya kassierte.

Voraussichtliche Aufstellung Fenerbahce: Demirel – Topuz, Yobo, Bruno Alves, Kadlec – Raul Meireles, Topal – Kuyt, Cristian, Sow – Webo

Arsenal

Im Gegensatz zu Fenerbahce beginnt Arsenal erst in dieser Wettbewerbsphase seinen CL-Auftritt, aber nach der aktuellen Form und dem verfügbarem Spielerkader zu urteilen werden die Engländer es gegen die äußerst unangenehmen Gastgeber überhaupt nicht leicht haben. Die Schützlinge des Trainers Wenger haben nämlich die neue Premier League-Saison schlecht eröffnet, denn am vergangenen Wochenende haben sie im Rahmen des ersten Spieltags eine 1:2-Heiminiederlage gegen Aston Villa kassiert. Dabei hat sich der Verteidiger Gibbs verletzt, während für dieses Duell gegen Fenerbahce die schwachen Mittelfeldspieler Wilshere und Cazorla sowie Stürmer Oxlade-Chamberlain ebenfalls fraglich sind. Wenn man bedenkt, dass die verletzten Verteidiger Monreal und Vermaelen sowie Mittelfeldspieler Diaby und Artete von früher verletzt sind, dann ist es klar, dass Wenger keine große Auswahl an Spielern vor diesem Duell in Istanbul hat. Zum Teil ist auch die Einkaufspolitik von Wenger daran schuld, weil er in der Transferzeit nicht so viel einkaufte. Bisher ist der einzige erwähnenswerte Neuzugang der junge Auxerre-Stürmer Sanogo, aber nach der Niederlage gegen Aston Villa und den Problemen mit Verletzungen sind wir davon überzeugt, dass Wenger bis Ende August noch weitere 3-4 Spieler verpflichten wird. Bei den Spielerabgängen sollte man Torwart Mannone, Innenverteidiger Squillaci, Mittelfeldspieler Coquelino und die drei Angreifer Gervinho, Arshavin und Chamakh erwähnen.

Voraussichtliche Aufstellung Arsenal: Szczesny – Sagna, Mertesacker, Koscielny, Jenkinson – Frimpong, Ramsey – Walcott, Rosicky, Podolski – Giroud

Fenerbahce – Arsenal TIPP

Unabhängig davon, dass der Einsatz in diesem Match hoch ist und dass die beiden Mannschaften nach den Meisterschaftsniederlagen vor ein paar Tagen ziemlich erschüttert sind, erwarten wir diesmal ein völlig offenes und dynamisches Spiel. Dementsprechend erwarten wir viele Treffer in dieser Begegnung.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,90 bei interwetten (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!