Fenerbahce – Shakhtar Donetsk 28.07.2015, Champions League

Fenerbahce – Shakhtar Donetsk / Champions League – Gleich am Start der Champions League haben wir vielleicht das interessanteste Duell im Rahmen der dritten Vorrunde auf dem Programm, denn es treffen zwei Teams aufeinander mit der sehr reichen Tradition und der großen internationalen Erfahrung. Darüber hinaus sind der türkische Fenerbahce und der ukrainische Shakhtar qualitätsmäßig ziemlich ausgeglichen und daher erwarten wir ein äußerst interessantes und ungewisses Match, zumal der Einsatz recht hoch ist. Bisher  trafen diese beiden Vereine offiziell noch nie aufeinander. Beginn: 28.07.2015 – 20:00 MEZ

Fenerbahce

Für Fenerbahce ist dies die Rückkehr in die Champions League nach einjähriger Suspension seitens UEFA, wobei sie im Gegensatz zum letzten Jahr dieses Mal den zweiten Platz in der Meisterschaft besetzten, weshalb sie nicht gleich in die Gruppenphase sondern in die dritte Vorrunde gehen mussten. Hier erwartet sie der ukrainische Shakhtar, der in der vergangenen Saison das Primat in der nationalen Liga verloren hat, sodass es interessant zu beobachten sein wird, welche Mannschaft besser zurechtkommen wird. Darüber hinaus wartet die türkische Öffentlichkeit ungeduldig auf das Debütauftritt von Fenerbahce in dieser Saison, da sie während des Sommers große Änderungen vorgenommen haben, sowohl im Spielerkader als auch auf der Trainerbank.

Anstelle des heimischen Experten Kartel wurde der ehemalige Trainer von Olympiacos, der Portugiese Vitor Pereira, verpflichtet, der gleich mit den Änderungen angefangen hat, vor allem im Angriff. Es wurden nämlich Stürmer Nani und van Persie von Manchester United sowie Fernandao von Atletico Paranaense ins Team geholt. Darüber hinaus wurden Mittelfeldspieler Souza (Sao Paulo), Defensivspieler Ozbayrakli (Bursa), Kjaer (Lille) und Abdoulaye (Porto) sowie Torwart Fabiano (Porto) verpflichtet. Auf der anderen Seite haben acht Stammspieler den Verein verlassen und zwar Torwart Gunok, Verteidiger Korkmaz und Irtegun, Mittelfeldspieler Emre und Sahin sowie Stürmer Kuyt, Emenie und Webo.

Voraussichtliche Aufstellung Fenerbahce: Fabiano – Ozbayrakli, Alves, Kjaer, Erkin – Topal, Souza, Potuk – Nani, van Persie, Sow

Shakhtar Donetsk

Shakhtar musste nach fünf Saisons in Folge, in denen er absolut dominant in der ukrainischen Meisterschaft gewesen ist, den Meistertitel an seinen Erzrivalen Dynamo Kiew abgeben, der zum Saisonschluss in ihrem direkten Duell auch den nationalen Pokal gewinnen konnte. Natürlich war das ein herber Schlag für die Mannschaft, die seit Jahren vom rumänischen Experten Lucescu geleitet wird, aber er rechtfertigt das mit der  Tatsache, dass sie wegen des Krieges nicht in der eigenen Dobas Arena spielen konnten, während sie hinter sich auch eine äußerst anspruchsvolle Saison in der Champions League hatten, wo sie das Achtelfinale erreicht haben.

Trotz allen Problemen haben sie in der Rückrunde nur eine Niederlage kassiert, während sie die neue Saison mit dem Gewinn des Superpokals eröffneten und zwar nach dem sie im Finale über Dynamo triumphierten.  In der dritten Vorrunde der Champions League erwartet sie nun eine anspruchsvolle Aufgabe gegen Fenerbahce, zumal sie während des Sommers ohne drei tolle Spieler geblieben sind und zwar Mittelfeldspieler Fernando sowie Stürmer Douglas Costa und Luiz Adrian. Auf der anderen Seite wurden nur Verteidiger Kobin sowie Stürmer Ferreyra und Eduardo ins Team geholt. In dieser Begegnung wird der gesperrte Verteidiger Kucher ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Shakhtar: Pyatov – Srna, Ordets, Rakitskiy, Azevedo – Stepanenko, Fred – Marlos, Teixeira, Taison – Eduardo

Fenerbahce – Shakhtar Donetsk TIPP

Obwohl wir in der Einleitung gesagt haben, dass dies ein Duell zweier ziemlich ausgeglichenen Mannschaften ist, haben wir dennoch beschlossen in dieser ersten Begegnung in Istanbul dem Gastgeber Fenerbahce den Vorteil zu geben, zumal sie eine große Unterstützung der eigenen Fans haben werden.

Tipp: Asian Handicap 0 Fenerbahce

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,65 bei betvictor (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€