Fenerbahce – Vaslui, 01.08.12 – Champions League

Hier haben wir ein Duell, in dem zwei Fußballvizemeister der jeweiligen Länder aufeinandertreffen. Fenerbahce wurde in der Türkei Tabellenzweiter, wo der Erzrivale Galatasaray den Titel geholt hat, aber Fenerbahce hat dafür den Pokal gewonnen. Vaslui beendete die letzte Saison mit einem Punkt Rückstand auf Cluj, aber die heutigen Gäste sind angesichts der Kräfteverhältnisse in Rumänien mit dieser Position sicherlich zufrieden. Die neue Saison hat in Rumänien schon angefangen und Vaslui hat in den zwei gespielten Runden keine Niederlage kassiert, dafür aber einen Heimsieg und ein Auswärtsremis geholt und zwar mit fünf erzielten Toren, während Fenerbahce bis jetzt keine Pflichtspiele hatte. Dies hier ist das erste direkte Aufeinandertreffen der beiden Vereine. Beginn: 01.08.2012 – 20:45

Fenerbahce hat eine stressige Saison hinter sich, die man nicht als erfolgreich betrachten kann. Die heutigen Gastgeber haben den Pokal gewonnen, aber wenn der Meistertitel in die Hände des Stadtrivalen Galatasaray gelingt, dann ist das immer schmerzvoll und frustrierend, vor allem wegen der Art und Weise, wie das passiert ist. Fenerbahce hatte nach dem regulären Saisonteil sieben Punkte Rückstand, aber die anschließende Meisterfindungsphase hat die Mannschaft hervorragend absolviert und nur Besiktas konnte sie bezwingen. Somit haben dann die heutigen Gastgeber in der letzten Runde Galatasaray empfangen und mit einem Sieg wären sie Meister gewesen. Sie haben es aber nicht geschafft, denn das Spiel verlief torlos und der Titel war verloren. Was erfreulich ist, sind die tollen Spiele in der Saisonschlussphase, die ihnen aus einem weiteren Grund in Erinnerung bleiben wird und zwar wurden sie wegen Finanzbetrugs vom Europapokal disqualifiziert. Das ist nur noch ein weiteres Motiv für sie und wenn man nach Sommertransfers urteilt, sind ihre Ambitionen wirklich groß. Die bedeutungsvollste Verstärkung ist sicherlich der niederländische Nationalspieler Dirk Kuyt, der aus Liverpool gekommen ist. Dann ist da noch der defensive Mittelfeldspieler aus Valencia Mehmet Topal, Innenverteidiger Egemen Korkmaz von Besiktas, sowie Mittelfeldspieler Ali Kaldirim von Kayserispor. Gegangen sind nur Mittelfeldspieler Emre Belozoglu und Issiar Dia, sowie Innenverteidiger Yobo. Die Ambitionen des Teams sind groß und dies ist nur der Auftakt.

Voraussichtliche Aufstellung Fenerbahce: Demirel – Gonul, Korkmaz, Irtegun, Ali Kaldirim – Topal – Kuyt, Alex, Stoch – Sow, Senturk

Vaslui hat seinen Platz an der Tabellenspitze des rumänischen Fußballs gefunden. In den letzten zwei Saisons haben die heutigen Gäste hervorragend gespielt und schon das zweite Mal in Folge nehmen sie an den CL-Qualifikationsspielen teil. In der letzten Saison hat sie Twente gleich am Anfang eliminiert, aber dafür haben sie die EL-Teilnahme geholt, wo sie dann in der Gruppenphase nur durchschnittlich gewesen sind und ausgeschieden sind. Beim Pokal haben sie sehr gut gespielt und sind bis zum Halbfinale gekommen, aber am besten sind sie in der Meisterschaft gewesen, wo sie Tabellenzweiter geworden sind und zwar mit nur einem Punkt Rückstand auf den Fußballmeister Cluj. In der Saisonschlussphase haben sie sogar neun Siege in Folge geholt, aber nicht mal das hat ausgereicht. In der Sommerpause war in Vaslui ziemlich viel los, denn viele Spieler sind gegangen und viele sind dazu gekommen. Es ist schwer alle aufzuzählen, aber interessant ist, dass sogar sieben Stammspieler der letzten Saison nicht mehr dabei sind. Die ganze Abwehr zusammen mit dem Torwart und dazu noch die Hälfte des Mittelfeldes sind weg, wobei das Fehlen des Brasilianers Wesley das größte Manko ist. Wesley ist auch in der letzten Saison der beste Spieler von Vaslui gewesen. Die Mannschaft hat einen neuen Trainer und zwar Smudica. Von den Neuzugängen sind erwähnenswert Stürmer Niculae, sowie Mittelfeldspieler Sburlea, Caue und Antal. Beim letzten Ligaspiel haben die heutigen Gäste Ploiesti 3:0 bezwungen. Nicht dabei sind verletzungsbedingt Innenverteidiger Balaur und Canu.

Voraussichtliche Aufstellung Vaslui: Coman – Milanov, Varela, Salageanu, Charalambous – Antal, N’Doye, Stanciu, Sanmartean – Sburlea, Niculae

Fenerbahce ist zurzeit viel stärker und hat dazu noch den Heimvorteil. Die Champions League ist das Ziel der heutigen Gastgeber und deswegen haben sie auch viel eingekauft, während Vaslui in der rumänischen Liga gut ist, aber noch nicht reif für Champions League ist, vor allem wenn man bedenkt, dass der beste Spieler Wesley verkauft wurde.

Tipp: Asian Handicap -1 Fenerbahce

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,90 bei hamsterbet (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=”http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1343021″ title=”Statistiken Fenerbahce – Vaslui”]