FK Krasnodar – Everton 02.10.2014

FK Krasnodar – Everton – Am Donnerstag stehen alle Spiele der zweiten EL-Runde auf dem Programm. Im Rahmen der Gruppe H haben wir hier ein sehr interessantes Duell. Es treffen nämlich der russische Krasnodar und der englische Everton aufeinander. Beide Gegner haben in der ersten Runde gute Ergebnisse erzielt. Krasnodar hat auswärts bei Lille 1:1 gespielt, während Everton zuhause gegen Wolfsburg 4:1 gewonnen hat. Beginn: 02.10.2014 – 18:00 MEZ

FK Krasnodar

Durch dieses Remis in Lille haben die Spieler von Krasnodar wieder ihr Selbstbewusstsein auf das Niveau vom Saisonanfang gebracht, als sie nämlich im Rahmen der EL-Playoffs die favorisierte spanische Mannschaft Sociedad eliminiert haben. Davor haben sie auch noch vier Siege geholt und zwar gegen Kalev aus Estland sowie Dyosgyor aus Ungarn. In den ersten fünf Runden der russischen Liga haben sie ganze 13 Punkte erzielt. Trainer Kononov kann zurzeit mit der Spielform seiner Mannschaft zufrieden sein.

Aber nach dem Sieg gegen Sociedad haben die heutigen Gastgeber in den nächsten zwei Spielen verloren. Nach dem Remis in Lille waren sie aber wieder in Form und haben drei klare Siege geholt. Zwei Siege waren im Rahmen der Premier Liga und ein Sieg im Rahmen des russischen Pokalwettbewerbs. Kononov wird wahrscheinlich auch gegen den unangenehmen Everton die Startelf wahrscheinlich nicht zu sehr verändern. Der Brasilianer Ari sollte nach einer kurzen Pause wieder an der Angriffsspitze sein, während nur der verletzte Mittelfeldspieler Bystrov nicht dabei ist.

Voraussichtliche Aufstellung Krasnodar: Dykan – Jedrzejczyk, Sigurdsson, Granqvist, Kaleshin – Akhmedov, Gazinskiy – Izmailov, Pereyra, Joaozinho – Ari

Everton

Everton spielt seit dem Anfang der aktuellen Saison unbeständig. In den ersten drei Runden der Premier League hat die Mannschaft zwei Remis geholt und eine Niederlage gegen Chelsea kassiert. Danach haben die heutigen Gäste bei West Bromwich und vor zwei Wochen, in der ersten Runde der EL-Gruppenphase gegen Wolfsburg 4:1 gewonnen. Man hat erwartet, dass sie so weiter machen, aber die Spieler von Everton haben zuerst zuhause gegen Crystal Palace 2:3 und dann auch im Rahmen des Ligapokals auswärts bei Swansea 0:3 verloren. Ihre Fans waren also auf das Spitzenspiel gegen den Stadtrivalen Liverpool sehr gespannt.

Die Schützlinge von Trainer Martinez konnten im Anfield Stadion eine Niederlage vermeiden und 1:1 spielen. Das wird ihrem Selbstbewusst jetzt kurz vor diesem Auswärtsspiel in Russland sicher gut tun. Da viele Spieler abwesend und auch erschöpft sind, wird Everton wahrscheinlich mit einer kombinierten Startelf auflaufen. Im Duell gegen die Reds hat sich nämlich auch Stürmer Mirallas verletzt, während auf dieser Liste noch Verteidiger Coleman sowie Mittelfeldspieler Barkley, Pienaar und Oviedo sind.

Voraussichtliche Aufstellung Everton: Howard – Stones, Alcaraz, Jagielka, Baines – Bešić, McCarthy – McGeady, Osman, Atsu – Eto’o

FK Krasnodar – Everton TIPP

Nachdem Krasnodar in Lille einen Punkt holen konnte, werden die Gastgeber jetzt im eigenen Stadion sicher versuchen die ganze Punkteausbeute zu holen. Everton würde in diesem schweren Auswärtsspiel auch ein Remis passen.

Tipp: Asian Handicap 0 Krasnodar

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,83 bei ladbrokes (alles bis 1,73 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!