FK Krasnodar – Real Sociedad 28.08.2014

FK Krasnodar – Real Sociedad – Wir haben ja bereits früher gesagt, dass dies hier eines der interessanteren Paare im Rahmen der Playoff-Spiele sein wird. Das stimmt soweit auch. Im Hinspiel hat der favorisierte Real Sociedad keinen großen Vorsprung holen können. Real hat zuhause gespielt und 1:0 gewonnen, was Krasnodar auf jeden Fall aufholen kann. Krasnodar weist eine sehr gute Spielform vor und hat am letzten Wochenende einen klaren Meisterschaftssieg geholt, während Real Sociedad am Anfang der Primera-Saison bezwungen wurde. Beginn: 28.08.2014 – 18:00 MEZ

FK Krasnodar

Trotz der Niederlage im Hinspiel muss man sagen, dass Krasnodar hervorragend spielt und am Saisonauftakt eine spitzenmäßige Spielform vorweist. Die Niederlage in San Sebastian ist der erste Misserfolg für Krasnodar in dieser Saison, während die heutigen Gastgeber aber auch eine großartige Gegenwehr dem spanischen Team geliefert haben. Das einzige Gegentor haben sie 20 Minuten vor dem Ende kassiert. Sie hätten natürlich auch ein besseres Ergebnis erzielen können. Jetzt sind sie im Rückstand und haben auch kein Tor erzielt, was zu Problemen führen kann. Aber so wie Krasnodar die letzten drei Heimspiele abgelegt hat, ist die Mannschaft auf keinen Fall ein Außenseiter.

Die Gastgeber haben Spartak 4:0 verabschiedet, während es den EL-Rivalen Kalev und Diosgyor ähnlich ergangen ist. Die Abwehr von Krasnodar hat bis jetzt zuhause noch keinen einzigen Gegentreffer kassiert und in den fünf Runden der russischen Meisterschaft hat sie nur ein Gegentor kassiert. Die Mannschaft hat am Sonntag Torpedo in Moskau 3:0 bezwungen und zwar obwohl eine ausgewechselte Startelf gespielt hat. Die besten Spieler mussten ja für dieses heutige Duell ausruhen. Das waren Torwart Dykan, Innenverteidiger Granqvist, Mittelfeldspieler Izmailov sowie Stürmer Joaozinho und Ari. In diesem heutigen Duell sollten alle erwähnten Spieler mitspielen.

Voraussichtliche AufstellungKrasnodar: Dykan – Jedrzejczyk, Granqvist, Sigurdsson, Petrov – Akhmedov, Gazinskiy – Izmailov, Bystrov, Joaozinho – Ari

Real Sociedad

Real Sociedad hat die vorherige Qualifikationsrunde problemlos überstanden und zwar durch zwei Siege gegen den schottischen Aberdeen. Jetzt steckt die Mannschaft aber in Problemen. Die heutigen Gäste konnten Krasnodar zuhause irgendwie bezwingen. Aber das 1:0-Endergebnis ist auf keinen Fall zufriedenstellend und sie dürfen sich nicht entspannen. Sie weisen keine besonders gute Spielform vor. Das konnte man im ersten Meisterschaftsspiel sehen, als sie vom Aufsteiger Eibar 0:1 bezwungen wurden. Sie konnten kein Tor erzielen und hätten auch noch mehr Gegentreffer kassieren können, wenn Zubikarai seine Arbeit nicht so gut gemacht hätte.

Im Vergleich zum Hinspiel gegen Krasnodar waren Zaldua, de la Bella, Ruben Pardo und Chori Castro auf der Ersatzbank. Vela ist wieder von der Ersatzbank aus eingewechselt worden, während der verletzte Stürmer Finnbogason immer noch nicht dabei ist. Auch Innenverteidiger Ansotegi ist nicht dabei. Trainer Arassate wird die Startelf wahrscheinlich wieder verändern und es könnte sein, dass er dieses Mal etwas vorsichtiger sein wird. Somit sollten drei Defensivspieler und M. Gonzalez als Innenverteidiger auflaufen.

Voraussichtliche AufstellungReal Sociedad: Zubikarai – Zaldua, M. Gonzalez, I. Martinez, de la Bella – Ruben Pardo, Bergara, Zurutuza – Vela, Xabi Prieto – Agirretxe

FK Krasnodar – Real Sociedad TIPP

Krasnodar ist zwar schwer in der Lage Real Sociedad zu eliminieren, kann aber dem Gegner zuhause ziemliche Probleme bereiten und sogar auch einen Sieg holen. Wir sind der Meinung, dass Real Sociedad mit der derzeitigen Spielform schwer gewinnen kann.

Tipp: Asian Handicap 0 Krasnodar

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,75 bei bet365 (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!