Galatasaray – Real Madrid, 09.04.13 – Champions League

In diesem Viertelfinalrückspiel der Champions League wird es am wenigsten Ungewissheit geben, da Real Madrid vor sechs Tagen im eigenen Santiago Bernabeu Stadion einen 3:0-Sieg gegen Galatasaray geholt hat. Allerdings müssen wir wissen, dass der türkische Mester nicht kampflos aufgeben wird, zumal er vor eigenen feurigen Fans spielt, sodass uns hier ein interessantes und dynamisches Spiel erwartet. Beginn: 09.04.2013 – 20:45

Die Fußballer von Galatasaray haben im Hinspiel eine sehr mutige und offene Partie abgeliefert aber leider haben sie ihre Torchancen nicht ausgenutzt, während Real seine Chance auf die beste Art und Weise ausgenutzt hat. Diesmal haben die Türken eine große Unterstützung der eigenen Fans, sodass es alles möglich ist, besonders wenn die beiden erfahrensten Spieler, Sneijder und Drogba auf der Höhe des Geschehens sein sollten. Drogba war nämlich im Heimsieg gegen den letztplatzierten Mersin am vergangenen Wochenende der zweifache Torschütze. Die Türken sind in ihrer Liga ganz weit vorne und zwar mit vier Punkten Vorsprung auf den Verfolger Fenerbahce. In dieses Duell gegen Real können sie daher entspannt gehen, unabhängig davon, dass sie diesmal auf den besten Torschützen der Mannschaft, Burak Yilmaz verzichten müssen. Er kassierte nämlich in Madrid die zweite Gelbe Karte sodass er zusammen mit dem gesperrten Verteidiger Nounkeu dieses Spiel verpassen wird, während noch der von früher verletzte Verteidiger Ujfalusi fehlen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Galatasaray: Muslera – Eboue, Kaya, Gokhan Zan, Riera – Altintop, Felipe Melo, Selcuk Inan – Sneijder – Bulut, Drogba

Real hat im eigenen Stadion einen tollen Job gemacht, indem er einen 3:0-Sieg gegen Galatasaray gefeiert hat, sodass er in diesem Match die Platzierung ins Halbfinale der Champions League nur noch bestätigen will. Dennoch hat der erfahrene Trainer Mourinho ausgesagt, dass dies kein leichtes Spiel sein wird und dass seine Schützlinge von der ersten Minute an so spielen werden, als ob sie keinen Vorsprung hätten. Das bedeutet, dass die Madrilenen in Istanbul mit einer sehr starken Besatzung auflaufen werden, weshalb im letzten Ligaspiel einige Stammspieler geschont wurden. Dies hinderte sie aber nicht daran, dass sie gegen Levante einen 5:2-Sieg holen, wodurch sie sich auf dem zweiten Tabellenplatz der Primera Division zusätzlich gefestigt haben und zwar mit drei Punkten im Vorsprung auf den Stadtrivalen Atletico. Andererseits hat der führende Barcelona 13 Punkte mehr auf dem Konto, sodass sich Real vom Titel verabschieden kann, weshalb er sich bis zum Ende der Saison der Champions League voll und ganz widmen wird. In diesem Duell erwarten wir einige Änderungen in der Aufstellung im Vergleich zum Hinspiel, da der Verteidiger Ramos und Mittelfeldspieler Alonso kartenbedingt gesperrt sind, während Arbeloa und Higuain den Vortritt gegenüber Essien und Benzema bekommen sollten.

Voraussichtliche Aufstellung Real: Diego Lopez – Arbeloa, Varane, Pepe, Coentrao – Khedira, Modrić – di Maria, Ozil, Ronaldo – Higuain

Natürlich ist es schwer zu erwarten, dass der türkische Meister den Rückstand von drei Toren aufholen kann, aber wir sind der Meinung, dass er genau wie im Hinspiel in Madrid sehr offensiv agieren wird, sodass wir in Istanbul eine Menge Tore erwarten können.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,67 bei betvictor (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Galatasaray – Real Madrid