Grasshopppers – Olympique Lyon 06.08.2013

Grasshopppers – Olympique Lyon – Der französische Vertreter wurde als Favorit in diesem Doppelspiel erklärt, aber das erste Spiel zeigte, dass es die Franzosen nicht einfach haben werden. Noch einmal wurde bewiesen, dass die Mannschaften, bei denen die Saison bereits angefangen hat, im Vorteil sind. Die Schweizer Meisterschaft ist nämlich im vollen Gänge, sodass die Grasshoppers eine sehr gute Spielform aufweisen und so endete das Hinspiel mit einem minimalen 1:0-Sieg von Lyon. In der Zwischenzeit haben die Grasshoppers ein weiteres Ligaspiel absolviert, indem sie nicht brillierten und nur ein Remis verbuchten. Beginn: 06.08.2013 – 21:00 MEZ

Grasshopppers

Die populären Hoppers haben eine sehr gute Saison hinter sich. Sie nahmen am Titelkampf teil und am Ende besetzten sie den zweiten Tabellenplatz, während sie den Pokal gewonnen haben und sich somit die Teilnahme an der CL-Qualifikation gesicherte haben. Die neue Saison haben sie sehr gut eröffnet und haben neben dem Heimremis gegen den Erzrivalen aus Basel gleich zwei Siege verbucht. In diesen drei Begegnungen haben sie sieben Tore erzielt. Nach Lyon reisten sie also sehr selbstsicher. Sie lieferten eine sehr gute Partie ab, aber es mangelte an Glück und Erfahrung, denn die Grosshoppers haben eine sehr junge Mannschaft mit nur wenigen Spielern im Alter von 25 Jahren oder älter. Sie kassierten ein Gegentor, aber trotz gutem Spiel gelang es ihnen nicht selber ein Tor zu schießen. Am Samstag haben sie im Rahmen der Meisterschaft gegen Lausanne gespielt und dabei nur ein torloses Remis eingefahren. Allerdings sollte man erwähnen, dass Trainer Skibbe, der diese Mannschaft während des Sommers übernommen hat, alle Offensivspieler, die in Lyon gespielt haben, für dieses Spiel geschont hat. Die beste Form weist Stürmer Izet Hajrovic auf, weshalb in diesem Rückspiel sehr viel von ihm erwartet wird.

Voraussichtliche Aufstellung Grasshoppers: Burki – Lang, Vilotić, Grichting, Pavlović – Salatić – Hajrović, Toko, Abrashi, Gashi – Ngamukol

Olympique Lyon

Als drittplatzierte Mannschaft der französischen Meisterschaft bekam Lyon die Chance, an der CL-Qualifikation teilzunehmen, aber die Ambitionen dieses Vereins sich sicherlich viel höher. Natürlich wollen sie die Gruppenphase erreichen, wo sie sehr oft gespielt haben. Die letzte Saison war eine der schwächeren aber trotzdem haben sie während des Sommers nicht sehr viel eingekauft. Verteidiger Lovren hat den Verein verlassen sowie Reveillere, während Mittelfeldspieler Bedimo, Lopes und Danic verpflichtet wurden. Lopes und Danic waren im Hinspiel auf dem Platz aber im Großen und Ganzen sah das nicht sehr gut aus. Es soll erwähnt werden, dass die Stürmer Gomis und Briand nicht in der Startelf waren, während Mittelfeldspieler Gourcuff erst während des Spiels eingewechselt wurde. Das einzige Tor erzielte Verteidiger Bisevac. Es ist klar, dass Lyon noch nicht in die richtige Form gefunden hat, obwohl dies zwei sehr wichtige Spiele für sie sind und es darf keine Entspannung geben. Der schwerverletzte Torwart Vercoutre wird auch im Rückspiel ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Lyon: A.Lopes – M.Lopes, Bisevac, Umtiti, Dabo – Gonalons, Malbranque, Gourcuff, Grenier – Lacazette, Lisandro Lopez

Grasshopppers – Olympique Lyon TIPP

Obwohl die Buchmacher anderer Meinung sind, erwarten wir, dass das zweite Spiel viel dynamischer und torreicher wird, denn die Grasshoppers spielen viel besser zuhause und außerdem müssen sie gleich angreifen, während Lyon bei Kontern sehr gefährlich sein kann.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,15 bei betvictor (alles bis 2,05 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!