Hajduk Split – FC Koper 23.07.2015, Europaliga

Hajduk Split – FC Koper / Europaliga – Hier haben wir ein weiteres Rückspiel der zweiten EL-Vorrunde, das ziemlich ungewiss ist. Es sind nämlich zwei gleichwertige Gegner, die in den bisherigen Auftritten ziemlich unbeständig gespielt haben. Im Hinspiel hat Koper 3:2 gewonnen, aber Hajduk hofft, dass zwei Auswärtstreffer für das Weiterkommen ausreichen werden. Beide Teams mussten in der ersten Vorrunde mitspielen, wo sie jeweils einen Sieg und ein Remis geholt haben. Hajduk hat in beiden Meisterschaftsrunden unentschieden gespielt und Koper hat den Superpokal gewonnen, aber dafür die erste Meisterschaftsrunde verloren. Im Hinspiel vor sieben Tagen trafen die Gegner zum ersten Mal aufeinander. Beginn: 23.07.2015 – 19:00 MEZ

Hajduk Split

Hajduk spielt in der neuen Saison genauso wie in den letzten Jahren, und zwar unbeständig. Man weiß einfach nie, was man von dieser Mannschaft erwarten kann. In der ersten Vorrunde haben die heutigen Gastgeber gegen Kalev aus Estland gespielt und waren in der Favoritenrolle, lieferten aber ein durchschnittliches Spiel ab. Das Hinspiel endete auswärts 1:1. Im Rückspiel vor den eigenen Fans lagen die Spieler von Hajduk 1:2 im Rückstand, gaben aber in der zweiten Halbzeit etwas Gas und gewannen 6:2.

Im Rahmen der Meisterschaft standen in den ersten zwei Runden schwere spiele auf dem Programm und beide Male haben sie unentschieden gespielt. Das 1:1-Remis bei Dinamo ist aber ein gutes Ergebnis. Am Sonntag haben sie das Stadtderby gegen Split gespielt, das torlos geendet hat. Die Gastgeber können mit dem Hinspiel in Koper zufrieden sein. Im Spiel gegen Split hat anstatt Maloku Maglica gespielt und auch jetzt sollte es keine weiteren Veränderungen geben.

Voraussichtliche Aufstellung Hajduk: Kalinic – Tudor, Milovićc, Nizic, Pejic – Jefferson, Balic – Maloku, Caktas, Roguljic – Vlasic

FC Koper

Auch Koper spielt unbeständig, und zwar egal wer der Gegner auf der anderen Spielfeldhälfte ist. Die Mannschaft hat mit einem knappen Sieg gegen den isländischen Vikingur angefangen. Das war im Rahmen der ersten EL-Vorrunde. Danach gewannen die heutigen Gäste den Superpokal, und zwar durch den Sieg gegen den aktuellen Titelträger Maribor. Danach haben sie im Rückspiel gegen Vikingur gepatzt und nur 2:2 gespielt. Dann haben sie gegen Hajduk gespielt und zwei Gegentore kassiert, aber trotzdem gewonnen.

Am Sonntag haben sie die erste Niederlage in dieser Saison kassiert. Sie wurden zu Hause von Domzal 2:3 bezwungen. Es hat aber auch eine völlig ausgewechselte Startelf gespielt, wobei nur drei Spieler dabei waren, die gegen Hajduk mitspielten. Jetzt sollte doch eine stärkere Startelf auflaufen bzw. die gleiche, wie gegen Hajduk.

Voraussichtliche Aufstellung Koper:  Simicic – Hadzic, Halilovic, Sme – Palcic, Guberac, Crnigoj, Galesic – Krivicic, Rahmanovic – Ivancic

Hajduk Split – FC Koper TIPP

Hajduk ist zwar im Nachteil, ist aber jetzt trotzdem in der Favoritenrolle auf das Weiterkommen. Die Gastgeber brauchen nämlich nur einen Treffer. Aber wir erwarten, dass nicht nur ein Tor erzielt werden wird, denn Koper spielt auch nicht besonders taktvoll und sollte in Split punkten können. Es sollte also ein toreffizientes Spiel werden.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,83 bei Ladbrokes (alles bis 1,73 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
ladbrokes bonus
300€