Am Dienstag und Mittwoch werden Rückspiele der zweiten Vorrunde der Champions League ausgetragen. Für Sie werden wir vier interessanteste Begegnungen analysieren, obwohl diese Mannschaften aus einigen weniger bekannten Ligen kommen. Im ersten Duell treffen der israelische und der slowakische Meister aufeinander. Erwartungsgemäß haben diese beiden Vereine im ersten Match bewiesen, dass sie ähnlich gut sind und so hat der Gastgeber MSK Zilina dank besserer Konzentration im Spielfinish geschafft, zu einem minimalen 1:0-Sieg zu kommen. Beginn: 24.07.2012 – 18.30

Natürlich muss der heutige Gastgeber in diesem Duell etwas aggressiver spielen als im ersten Match und somit wird auch der Gegner viel mehr Raum für die schnellen Konterangriffe bekommen. Trainer Landau ist sich der Tatsache bewusst, dass er keine andere Wahl hat, wenn er einen historischen Erfolg mit dieser ziemlich anonymen Mannschaft erzielen will. In letzter Saison überraschte diese Mannschaft in Israel sehr positiv, weil sie in ihrer ersten Saison als Erstligist den Titel holte und zwar auf einer sehr bemerkenswerten Weise. Auf den ersten Verfolger Hapoel aus Tel Aviv waren sie nämlich 17 Punkte im Vorsprung  und vor allem waren sie unerbittlich im regulären Teil der Saison, als sie sich den riesigen Punktevorsprung sicherten, den sie auch trotz etwas schwächeren Partien in den Playoffs halten konnten. Ihr Spiel ist durch die feste Abwehr und den schnellen Übergang zum Angriff, wo vor allem zuhause ihre Stürmer Solari und Abuhazera zur Geltung kommen,  gekennzeichnet. Diesmal soll auch Badash im Angriff agieren, während eine viel bessere Partie von der diesjährigen Verstärkung, den mazedonischen Mittelfeldspieler Tasevski, erwartet wird. Die Abwehr wird vom erfahrenen Hasarma angeführt, sodass es letztendlich keine bedeutenden Änderungen in der Startelf geben soll, aber dafür erwarten wir eine riesige Unterstützung der einheimischen Fans, die in diesem Duell von entscheidender Bedeutung sein könnten.

Voraussichtliche Aufstellung Shmona: Amos – Gabai, Zedek, Hasarma, Matović – Gerzicich, Rochet, Tasevski – Solari, Abuhazera, Badash

Genau wie wir prognostizierten, hat MSK Zilina den Heimvorteil ausgenutzt und zu einem minimalen Vorteil gekommen. Trainer Adelaar sollte sich über die Tatsache, dass seine Schützlinge den Großteil des Spiels Probleme hatten, eine richtige Torchance zu produzieren, Sorge machen. So haben sie das einzige Tor nur acht Minuten vor dem Spielschluss erzielt (Piacek). Der slowakische Meister soll diesen Sieg als Belohnung für die große Mühe sehen, aber diesmal muss er viel kompakter sein um im Rückspiel keine Niederlage zu kassieren. Natürlich wird das äußerst schwer sein, da sie in Shmona eine höllische Atmosphäre erwarten wird, aber an Selbstbewusstsein sollte es nicht mangeln, weil sie in den  letzten Saisons einige sehr anspruchsvollen Spiele auf der internationalen Bühne absolviert haben. Es gibt jedoch mehrere neue, junge Spieler im Team, die einer solchen Atmosphäre nicht gewöhnt sich und daher ist es zu erwarten, dass in diesem Duell die erfahrensten Spieler ihre Chance bekommen, vor allem in der Abwehr, die sehr viel Arbeit haben wird. Im Angriff werden sich die Gäste vor allem auf die Konterangriffe orientieren und zwar durch Ceesay und den Neuzugang Guima, der in seinem Meisterschaftsdebüt gegen Spartak Myjava gleich getroffen hat und somit einen großen Beitrag im ersten Triumph seiner Mannschaft geleistet hat.

Voraussichtliche Aufstellung Zilina: Dubravka – Mabouka, Piacek, Leitner, Nunes – Barcik, Pecovsky, Sulek, Pich – Guima, Ceesay

Obwohl die Gäste über relativ viel internationale Erfahrung verfügen, waren die Gastspiele in Israel schon immer sehr hart für alle europäischen Clubs und so erwarten wir, dass die heutigen Gastgeber ihren Heimvorteil ausnutzen und zum dringend benötigten Sieg kommen.

Tipp: Sieg Shmona

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,95 bei sportingbet (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=“ http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1300285 “ title=“Statistiken Ironi Kiryat Shmona – MSK Zilina „]