Juventus – Borussia Dortmund 24.02.2015, Champions League

Juventus – Borussia Dortmund / Champions League – Nach den Namen der Vereine zu urteilen handelt es sich hier um eines der stärkeren Duelle im CL-Achtelfinale, aber diese Saison ist nicht gleich erfolgreich für diese zwei Teams.  Juventus ist der Spitzenreiter in der italienischen Meisterschaft und auch in der Champions League ist er auf der Höhe, während Borussia Dortmund nur in der Champions League brilliert, während diese Mannschaft in der Bundesliga viele Probleme hat. Erst nach den letzten drei Siegen in Folge haben sie in die sichere Zone geschafft. Die niederlagelose Serie von Juventus ist viel länger als die von Borussia und in der Meisterschaft wurden die Turiner nur einmal bezwungen. Was die direkten Duelle angeht, trafen diese beiden Vereine das letzte Mal im CL-Finale 1997 aufeinander, als Borussia in München einen 3:1-Sieg holte. Davor trafen sie noch zwei Mal aufeinander und beide Mannschaften haben jeweils einen Sieg geholt. Beginn: 24.02.2015 – 20:45 MEZ

Juventus

Für Juventus ist dies eine sehr gute Saison, vor allem was die Meisterschaft betrifft, weil sie sich den Meistertitel Italiens fast gesichert haben. Sie befinden sich auf dem ersten Tabellenplatz und haben neun Punkte Vorsprung auf AS Rom. Diesen Vorsprung werden sie sicherlich nicht so leicht abgeben, sodass sie ihre Gedanken auf die Champions League richten können, wo sie sich gute Ergebnisse erhoffen, zumal sie eine zeitlang an diesem Wettbewerb nicht teilgenommen haben, während sie in der vergangenen Saison eine schmerzhafte und unerwartete Elimination in der Gruppenphase erlitten haben. Auch in dieser Saison ging es in der Gruppenphase nicht glatt und bis zur letzten Runde war ihr Einzug ins Achtelfinale fraglich, aber letztendlich schafften sie auf den zweiten Platz, gleich hinter Atletico.

Nun steht ihnen ein Duell gegen eine sehr gute Mannschaft bevor und sie werden es sicherlich nicht leicht haben. Schon lange hat Juventus kein Spiel verloren und zwar seit Ende Oktober letzten Jahres. Insgesamt wurden sie drei Mal in allen Wettbewerben geschlagen, jedes Mal mit 0:1. Im eigenen Stadion brillieren sie und sie kassierten noch keine einzige Heimniederlage in dieser Saison und am Freitag haben sie nach der Wendung gegen Atalanta 2:1 gefeiert. Was den Spielerkader angeht, haben sie gewisse Probleme. Ausfallen werden Asamoah und Matri aber im Vergleich zum Match gegen Atalanta, werden sie um Lichtsteiner, Vidal und Evra stärker sein.

Voraussichtliche Aufstellung Juventus: Buffon – Lichtsteiner, Bonucci, Chiellini, Evra – Pogba, marchisio, Pirlo – Vidal – Morata, Tevez

Borussia Dortmund

Borussia hat endlich in den richtigen Rhythmus gefunden und der Beweis dafür sind die drei erzielten Ligasiege in Folge. Es ist nichts Unerwartetes, weil die Gegner schwächer waren als Borussia, aber für den Verein aus Dortmund ist dies jedoch eine sehr seltsame und stressige Saison, sodass ihnen jedes Match sehr wichtig ist. Langsam entfernt sich Borussia von der Gefahrenzone, sodass sie viel unbelasteter spielen können.  Wir sollten noch dazu sagen, dass sie in allen drei Siegen ziemlich effizient waren, zumal sie zu einem Zeitpunkt große Probleme mit der Torumsetzung hatten.

In diesen drei Siegen haben sie sogar zehn Tore erzielt und vor allem war ihnen der Auswärtssieg am Freitag gegen Stuttgart wichtig, weil Stuttgart einer der direkten Mitkonkurrenten im Kampf ums Überleben ist. Sie haben 3:2 gefeiert und Trainer Klopp lief mit der identischen Besatzung wie vor zwei Runden gegen Mainz auf. Dieses Mal werden einige Änderungen erwartet. Hummels könnte in der Abwehr agieren, während Bender im Mittelfeld angekündigt wird. Verletzungsbedingt wird Kampl ausfallen und er soll durch Blaszczykowski ersetzt werden.

Voraussichtliche Aufstellung Borussie Dortmund: Weidenfeller – Piszczek, Sokratis, Hummels, Schmelzer – Gundogan, S.Bender – Blaszczykowski, Kagawa, Reus – Aubameyang

Juventus – Borussia Dortmund TIPP

Juventus gilt immer als Favorit im eigenen Stadion, aber Borussia ist in letzter Zeit im Ansturm und deshalb könnte sie dem Gastgeber aus Turin große Probleme bereiten. Die Stürmer von Borussia sind momentan sehr gut drauf und daher erwarten wir, dass sie in Turin einige Tore schießen, wobei ihnen Juventus nicht schuldig bleiben wird. Dementsprechend erwarten wir ein toreffizientes Spiel.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,08 bei bet365 (alles bis 1,98 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€