Juventus – Shakhtar, 02.10.12 – Champions League

Nachdem Juventus am ersten Spieltag zu einem sehr wichtigen Punkt im Auswärtsspiel gegen den aktuellen Europameister Chelsea gekommen ist, während sein Rivale aus Donetsk gleichzeitig einen Heimsieg gegen den Außenseiter Nordsjaelland aus Dänemark holte, werden diese beiden Mannschaften im Derby der zweiten Runde der Champions League ihre Kräfte im Turiner Olimpico Stadion messen. Dies ist ihr erstes Aufeinandertreffen, sodass wir einen gewissen Respekt auf den beiden Seiten erwarten können, vor allem beim ukrainischen Meister, der bei der Mannschaft, die in den letzten 15 Monaten nur eine Niederlage kassierte und zwar im Finale des italienischen Cups gegen Neapel, zu Gast ist. Beginn: 02.10.2012 – 20:45

Der aktuelle italienische Meister war in diesem Zeitraum absolut übermächtig in der nationalen Liga und im gleichen Rhythmus macht er in dieser Saison weiter, indem er im Supercup über Neapel triumphierte, während er in der Serie A mit 16 gewonnenen Punkten in sechs Runden Tabellenführer ist. Vor allem haben sie zuhause gut gespielt, wo sie in drei Begegnungen ebenso viele Siege verbuchten, sodass sie in dieses Duell mit enormem Selbstvertrauen gehen. Natürlich ist die Situation in der Gruppe ziemlich gut, nachdem sie bereits am ersten Spieltag eine sehr gute Arbeit im schwierigsten Gastauftritt gegen den Europameister Chelsea geleistet haben. In diesem Spiel lag Chelsea nach einer halben Stunde mit zwei Toren im Vorsprung, aber die Turiner haben im Laufe des Spiels ihre Reihen neu konsolidiert und sind zum Ausgleich gekommen. Natürlich gewinnen diese Ergebnisse noch mehr an Bedeutung, wenn man weiß, dass die Mannschaft vom zweiten Assistenten Carrera geleitet wird, weil der Trainer Conte und sein Assistent Allesio wegen Spielmanipulationsverdachts mit einer 10-monatigen Sperre bestraft sind. Bisher kommt Carrera sehr gut mit der Mannschaft zu Recht, sodass er sein Team am Dienstagabend sicherlich gut motivieren kann, um zum ersten CL-Sieg zu kommen. Ausfallen werden die verletzten Mittelfeldspieler Pepe und Padoin.

Voraussichtliche Aufstellung Juventus: Buffon – Barzagli, Bonucci, Chiellini – Lichtsteiner, Vidal, Pirlo, Marchisio, Asamoah – Giovinco, Vučinić

Genau wie Juventus ist Shakhtar absolut dominant in der nationalen Liga und zwar in den letzten drei Jahren, sodass diese ukrainische Mannschaft ein regelmäßiger Teilnehmer der Champions League geworden ist. Die beste CL-Platzierung haben sie in der Saison 2010/11 erreicht als sie im Viertelfinale standen. In der letzten Saison haben sie den Wettbewerb in der Gruppenphase beendet und zwar in einer nicht so schweren Gruppe, während sie in dieser Saison kein Glück mit der Auslosung hatten, weil sie als Gegner Chelsea und Juventus sowie den dänischen Meister Nordsjaelland, der absoluter Außenseiter ist, bekommen haben. Gegen den dänischen Vertreter haben sie am ersten Spieltag zu einem sicheren 2:0-Sieg gekommen und der Schütze der beiden Tore war der armenische Nationalspieler Mkhitaryan, der sehr gute Partien auch in der Meisterschaft abliefert. Mit 13 erzielten Treffern in zehn Runden ist dieser Spieler mit Abstand der beste Torschütze der ukrainischen Liga. Wir sollten noch dazu sagen, dass seine Mannschaft noch keinen Punkt abgegeben hat, sodass sie auf den ersten Verfolger Dynamo Kiew sechs Punkte im Vorsprung sind. Am vergangenen Wochenende hat ihnen der drittplazierte Dnipro jede Menge Probleme bereitet, aber dank dem Treffer des Kapitäns Srna fünf Minuten vor dem Spielschluss haben sie den Sieg geholt, sodass sie dieses Duell gegen Juventus in einer guten Stimmung erwarten. Ihr Trainer Lucescu hat ein vorsichtiges Spiel angekündigt, um zumindest zu einem Punkt zu kommen und er wird wahrscheinlich mit der gleichen Startelf wie am ersten Spieltag auflaufen. Ausfallen werden nur die verletzten Douglas Costa und Chygrynskiy.

Voraussichtliche Aufstellung Shakhtar: Pyatov – Srna, Kucher, Rakitsky, Rat – Hubschman, Fernandinho – Alex Teixeira, Mkhitaryan, Willian – Luiz Adriano

In diesem Duell der beiden Mannschaften, die absolut dominant in den jeweiligen nationalen Ligen sind, haben wir uns entschieden, den Gastgebern den Vorteil zu geben, weil sie einen qualitativ viel besseren Spielerkader zur Verfügung haben, sodass es durchaus realistisch ist, dass sie zusammen mit Chelsea in die nächste Runde der Champions League einziehen.

Tipp: Sieg Juventus

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,60 bei hamsterbet (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=” http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1388727 ” title=”Statistiken Juventus – Shakhtar “]