Dies hier ist ein Duell zwischen zwei Mannschaften, die in den jeweiligen Nationalligen den zweiten Tabellenplatz geholt haben. Während der zweite Tabellenplatz für Club Brügge keine Überraschung ist, ist es für Kopenhagen eine enttäuschende Tabellenplatzierung, da es sich um die teuerste Mannschaft Dänemarks handelt. Ansonsten hat Kopenhagen die neue Saison gut angefangen und in drei Meisterschaftsrunden wurde das Team immer noch nicht bezwungen und Club Brugge hat gerademal ein Spiel hinter sich und hat dabei einen klaren Sieg geholt. Interessant ist, dass die beiden Vereine schon ein Mal aufeinandergetroffen sind und zwar im Rahmen der Europaliga im Jahre 2008. Damals hat Kopenhagen einen 1:0-Auswärtssieg geholt und zwar durch das Tor von Santina. Beginn: 01.08.2012 – 20:00

Kopenhagen hat die neue Saison sehr gut angefangen und zwar mit zwei Heimsiegen, die durch das hervorragende Spiel der Stürmer geholt wurden, die in diesen zwei Begegnungen sieben Tore erzielt haben, sowie einem Auswärtsremis, in dem das Team doch nicht auf dem erwarteten Niveau gewesen ist. Diese drei Ligaspiele sind eigentlich nur die Vorbereitung aufs Doppelspiel gegen Club Brügge gewesen, da der Einzug in die CL-Gruppenphase ganz vorne auf der Prioritätenliste steht. Die einheimischen Wettbewerbe stehen also jetzt im Hintergrund, da man sich in dieser Phase der CL keine Patzer erlauben darf. In der Sommerpause hat Kopenhagen nicht so viele Transfers gehabt, aber vor ein paar Tagen hat das Team doch einen wichtigen Spieler verkauft und zwar den besten Stürmer der letzten Saison N´Doyle, der zur Moskauer Lokomotive gegangen ist. Dieser Weggang ist für Kopenhagen ein großer Verlust, obwohl man erwähnen sollte, dass dieser Spieler noch keinen Auftritt in dieser Saison hatte und die Mannschaft hat trotzdem acht Tore in drei Spielen erzielt. Der Brasilianer Santin hat drei Tore und zwei Torvorlagen erzielt, während sein neuer Angriffspartner der junge Cornelius werden könnte, der beim 3:0-Sieg gegen Aalborg ein Tor erzielt hat. Eine gute Nachricht ist auch, dass Mittelfeldspieler Claudemir nach zwei verpassten Spielen wieder dabei ist.

Voraussichtliche Aufstellung Kopenhagen: Wiland – Jacobsen, Sigurdsson, Ottesen, Oviedo – Bolanos, Claudemir, Grindheim, Vingaard – Santin, Cornelius

Club Brügge ist in der neuen Saison viel stärker als in der letzten Saison. Das ist nicht schwer zu erahnen, wenn man die Sommertransfers berücksichtigt. Einerseits ist fast kein wichtiger Spieler gegangen und andererseits wurden einige gute Einkäufe getätigt. Man sollte bei den Weggängen nur den rechten Außenspieler Camozzata erwähnen. Die Verstärkung sind jedoch viel interessanter und zahlreicher. Die Neuen sind Innenverteidiger Larsen von Rosenborg, Mittelfeldspieler Jorgensen von Gent, sowie Stürmer Tchite von Standard und Tricovski von APOEL. Die Konkurrenz ist also auf allen Positionen sehr groß geworden, was auch das Spiel der ersten Runde der belgischen Meisterschaft bestätigt hat, in der Club Brügge Beveren 3:1 bezwungen haben. Sie haben auch einen neuen Trainer und zwar Georges Leekens, der Christoph Daum ersetzt hat. Leekens hat ein paar Veränderungen gemacht und ein paar von den Stammspielern aus der letzten Saison wurden auf die Ersatzbank verbannt. Von den Neuzugängen ist Innenverteidiger Larsen in die Startelf eingezogen, während Tchite von der Ersatzbank eingewechselt wird. Mittelfeldspieler Jorgensen ist verletzt und wird in diesem Spiel nicht dabei sein. Alles in allem ist der Leistungsdruck sehr groß. Besonders hervorragend sind Mittelfeldspieler Refaelov mit zwei Toren und Stürmer Akpala mit zwei Torvorlagen. Es ist zu erwarten, dass in Kopenhagen Tchite anstatt Meunier startet, obwohl es nicht ausgeschlossen ist, dass Leekens noch ein paar andere Veränderungen vornimmt, da er eine gute Auswahl an Spielern auf allen Positionen hat.

Voraussichtliche Aufstellung Club Brügge: Kujović – Hogli, Larsen, Donk, Figueras – Zimling – Vasquez, Odjidja-Ofoe – Tchite, Refaelov, Akpala

In diesem ersten Spiel hat Kopenhagen einen leichten Vorteil, aber die Gäste sind auf keinen Fall leicht zu schlagen und sie sollten mindestens einen Treffer erzielen können, was auch ihr Ziel sein wird. Der Gastgeber möchte gewinnen und wird sicherlich ohne Gnade auf das Tor von Club Brügge stürmen, sodass absolut nichts gegen ein torreiches Spiel spricht.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,95 bei bet365 (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=“http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1343025″ title=“Statistiken Kopenhagen – Club Brügge“]