Kopenhagen – Lille, 21.08.12 – Champions League

Der dänische Vizemeister aus Kopenhagen empfängt zuhause den Drittplatzierten der Ligue 1 aus Lille. Die Kopenhagener sind in der letzten Saison an der letzten CL-Hürde gescheitert, als sie vom tschechischen Viktoria Pilsen überrascht wurden, während Lille in der Gruppenphase dabei gewesen ist. Lille beendete die letztjährige CL-Gruppenphase nicht ruhmreich, da er nur ein Sieg und drei Remis in sechs Gruppenspielen gespielt hat. Die dänische Liga hat ein wenig früher angefangen, sodass Kopenhagen schon sechs Ligaspiele hinter sich gebracht hat. Auch die zweite Runde der CL-Qualifikation musste Kopenhagen spielen, was bei Lille nicht der Fall gewesen ist, da Lille nur zwei Pflichtspiele in dieser Saison gespielt hat und zwar im Rahmen der französischen Ligue 1. Bisher trafen die beiden Vereine noch nie aufeinander. Beginn: 21.08.2012 – 20:45

Die Gastgeber aus Dänemark haben anscheinend ihre Spielform zum richtigen Zeitpunkt auf den Höhepunkt gebracht. In dieser Sasion ist Kopenhagen unbesiegt, wobei drei Remis gespielt wurden. Zwei der drei Remis wurden in der Liga gespielt und eines davon war in der letzten Runde gegen Bröndby. In den vorherigen drei Heimspielen hat Kopenhagen alle Gegner routinemäßig bezwungen und jetzt waren anscheinend die Gedanken woanders, wahrscheinlich bei diesem Spiel, somit das Remis gegen Bröndby nicht überbewertet werden sollte. Eine besondere Geschichte ist die zweite CL-Vorrunde, die gegen Brügge gespielt wurde. Zuerst gab es ein torloses Spiel in Kopenhagen, aber dann überraschte Kopenhagen mit einem fulminanten 3:2 mitten in Brügge. Bei diesem Spiel lagen sie sogar zwei Mal hinten, aber sie rissen sich zusammen und gewannen das Spiel. Der Sieg gegen Brügge war das beste Saisonspiel der Kopenhagener. Die Meisten haben nicht viel von ihnen erwartet, da sie im Sommer den besten Torschützen des Teams N´Doye verkauft haben. Ansonsten hat Kopenhagen ehe nicht allzu viele Neueinkäufe getätigt. Der junge Ex-Bayer-Spieler Lorgensen hat sich aber als der goldrichtige Neuzugang erwiesen, da er in Brügge eine sehr gute Leistung geboten hat und gegen Bröndby hat er sogar ein Tor erzielt. Trainer Jacobs wird gegen Lille keine Experimente wagen, wir erwarten eine ähnliche Aufstellung, wie gegen Brügge.

Voraussichtliche Aufstellung Kopenhagen: Wiland – Jacobsen, Sigurdsson, Ottesen, Bengtsson – Vingaard, Kristensen, Claudemir, Jorgensen – Santin, Cornelius

Lille hat das letzte Ligaspiel schon am Freitag gespielt um für dieses CL-Spiel ein wenig erholter zu sein. Die Franzosen haben ebenfalls zuhause gespielt und haben dazu noch auch unentschieden gespielt. Die Saison in der Ligue 1 wurde gut angefangen und zwar mit einem Auswärtssieg bei Saint-Etienne, aber danach kam eben dieses Heimremis gegen Nancy. Das Remis sollte man nicht überbewerten, da Trainer Rudi Garcia einige Änderungen im Team gemacht hat. Vor allem die Abwehr wurde stark verändert, somit das Remis gegen Nancy kein Wunder ist. Zuerst kassierte Lille ein Gegentor, aber der Ausgleich kam relativ schnell. Anschließend konnte Lille keinen entscheidenden Treffer erzielen, obwohl zehn Minuten vor dem Ende der Gegner einen Spieler weniger auf dem Platz hatte. Auf der rechten Außenabwehrseite haben wir den Nationalspieler Debuchy vermisst und in der Innenverteidigung fehlte Basa. In der Angriffsspitze gab es auch eine Änderung, da der gesetzte Roux mit Tulio de Melo ersetzt wurde. Sie haben das Spiel gegen Nancy dominiert und der einzige Gegentreffer wurde aus der einzigen Torchance der Gäste erzielt, was natürlich noch bitterer ist. Dieses unnötige Remis sollte Lille schnellstens vergessen, da jetzt das wichtigste Spiel der Saison wartet. Bei Lille ist es klar, dass man den Weggang des besten Spieler der letzten Saison Hazard sehr stark spürt, aber jetzt hat man Kalou und Martin, somit die Favoritenrolle klar bei Lille ist. Die Aufstellung wird sicherlich gegenüber dem letzten Ligaspiel ein paar Änderungen erfahren, weil jetzt die stärkste Aufstellung gefragt ist.

Voraussichtliche Aufstellung Lille: Landreau – Debuchy, Chedjou, Basa, Diagne – Mavuba, Pedretti, Martin – Kalou, Payet, Roux

Beide Teams sind offensiv ausgerichtet, aber sie haben in letzter Zeit nicht allzu viele Tore geschossen. Kopenhagen hat ein wenig von der Torgefahr im eigenen Stadion eingebüßt, aber das ist nur der momentane Zustand, der nicht anhalten wird. Kopenhagen wird versuchen einen Vorsprung vor den eigenen Fans zu erspielen und auf der anderen Seite wird Lille versuchen zumindest ein Tor zu erzielen. Trotz der Quotentendenz sind wir der Meinung, dass wir hier ein torreiches Spiel vor uns haben, da die Vorzeichen für viele Tore gar nicht mal schlecht stehen.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,20 bei Ladbrokes (alles bis 2,05 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=”http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1370858″ title=”Statistiken Kopenhagen – Lille”]