Lazio Rom – AS Saint-Etienne, 01.10.2015 – Europaliga

Lazio Rom – AS Saint-Etienne / Europaliga – Nach der Champions League erwarten uns am Donnerstagabend alle Duelle der zweiten Runde der Gruppenphase der Europaliga. Sehr interessant ist das Duell im Rahmen der Gruppe G, in dem der italienische Lazio und der französische St. Etienne aufeinandertreffen. Beide Teams haben in der ersten Runde jeweils einen Punkt ergattert, und zwar Lazio beim unangenehmen Gastauftritt gegen den ukrainischen Dnipro und St. Etienne zuhause gegen den norwegischen Rosenborg. Man sollte noch hinzufügen, dass dies ihr allererstes gemeinsames Duell ist. Beginn: 01.10.2015 – 19:00 MEZ

Lazio Rom

Einen Heimsieg gegen St. Etienne in diesem Duell zu holen, sollte überhaupt kein Hinderniss für die Römer sein, da sie in den letzten fünf Jahren viel mehr Erfahrung als St. Etienne eingesammelt haben und ausserdem befinden sie sich zurzeit in etwas besserer Stimmung. Die Schützlinge des Trainers Pioli haben nämlich in der letzten Woche in der Serie A geschafft, zwei Siege in Folge zu holen und zwar zuhause gegen Genoa und auswärts gegen Verona, was ihnen automatisch den Durchbruch auf den fünften Tabellenplatz brachte, mit insgesamt drei Punkten weniger als der führende Florenz.

Was aber vielleicht ihre Fans am meisten freut ist dieser Sieg in Verona, da sie bei den vorherigen zwei Gastauftritten mit 4:0 gegen Chievo und 5:0 gegen Napoli deklassiert wurden. Davor kassierten sie in den Qualifikationsspielen der Champions League eine 0:3-Auswärtsniederlage gegen Leverkusen, was zugleich bedeutet, dass wir sie in dieser Saison auf der internationalen Bühne nur in der Europaliga sehen werden. Da wir schon gesagt haben, dass sie in der ersten Runde beim Gastauftritt gegen Dnipar ein relativ gutes 1:1-Remis eingefahren haben, könnte man vor ihren Fans nun mal ein besseres Spiel erwarten und zwar obwohl die Deffensivspieler Konko und de Vrij, Mittelfeldspieler Candreva und die Stürmer Klose und Matri verletzungsbedingt fehlen.

Voraussichtliche Aufstellung Lazio: Berisha – Basta, Mauricio, Gentiletti, Radu – Cataldi, Onazi – Anderson, Mauri, Kishna – Keita

AS Saint-Etienne

Was die Gäste aus Frankreich angeht, spielen sie in dieser Saison sehr unbeständig, und einer der wichtigsten Gründe ist auf jeden Fall, dass sie viel früher als andere Teams mit offiziellen Spielen begonnen haben. Sie haben gerade in der Europaliga nämlich schon zwei Vorrunden spielen müssen, wo sie mit viel Mühe den rumänischen Targu und den moldawischen Milsami eliminierten, während sie die Ligue 1 mit einer Auswärtsniederlage gegen Toulouse und einem Heimremis gegen Bordeaux eröffnet haben. Danach hat der erfahrene Trainer Galtier offensichtlich die gewinnbringende Startaufstellung gefunden, denn sie schafften es in der Meisterschaft sogar fünf Siege in Folge zu holen und sich auf den zweiten Tabellenplatz vorzupreschen, gleich hinter dem aktuellen Meister PSG.

Sie hatten allerdings am Anfang einen Patzer in der Europaliga, als sie zuhause ein 2:2-Remis gegen den norwegischen Rosenborg einfuhren, aber wir glauben nicht, dass ihnen dieses Ergebnis irgendjemand übelnahm, da sie in der Ligue 1 brillierten. Sie schafften es doch noch letztes Wochenende mit der 1:4-Heimniederlage gegen Nice alles zu vermasseln, wo sie bis zum Spielende mit zwei Spielern mehr spielten. Genau deswegen sind wir uns fast sicher, dass Galtier vor diesem Duell gegen Lazio viele Veränderungen in der Startelf vornehmen wird, für die weiterhin verletzungsbedingt Verteidiger Theophile-Catherine und Assou-Ekotto und der Mittelfeldspieler Cohade nicht konkurieren.

Voraussichtliche Aufstellung St. Etienne: Ruffier – Clerc, Perrin, Sall, Brison – Lemoine, Pajot – Hamouma, Eysseric, Monnet-Paquet – Roux

Lazio Rom – AS Saint-Etienne TIPP

Natürlich hat die hohe Heimniederlage in der französischen Meisterschaft bestimmte Spuren auf St. Etienne vor diesem Duell in der Europaliga hinterlassen, so dass der immer bessere Lazio ein noch leichteres Spiel auf seinem Olympiastadion haben könnte.

Tipp: Sieg Lazio

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,80 bei unibet (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
unibet bonus
75€