Levante – Hannover 96, 06.12.12 – Europaliga

Hier haben wir ein Duell der letzten EL-Runde in dem die Gegner etwas entspannter spielen können, da beide Teams das Weiterkommen schon gesichert haben. Dieses Spiel entscheidet somit nur darüber wer am Ende Tabellenerster und wer Tabellenzweiter sein wird. Hannover ist im Vorteil da er momentan Erster ist und einen Punkt mehr hat als Levante. Levante braucht für den ersten Platz einen Sieg und jeder andere Spielverlauf würde Hannover passen. Interessant ist dass beide Gegner auswärts gleich viele Tore erzielt und auch Gegentore kassiert haben und sie haben auch jeweils drei Siege geholt. Levante ist, was die Meisterschaftsspiele angeht zurzeit in einer etwas besseren Spielform und hat in vier Spielen nur einmal verloren, wobei Hannover in der gleichen Zeit einen Sieg geholt hat. Im Hinspiel dieser Rivalen hat Hannover 2:1 gewonnen, obwohl das Team schon seit der zehnten Spielminute einen Spieler weniger hatte.

Beginn: 06.12.2012 – 21:05

Die heutigen Gastgeber haben ihr Ziel schon erreicht und jetzt haben sie die Gelegenheit die Platzierung etwas zu verbessern. Angesicht dessen wie sie in letzter Zeit in der Meisterschaft spielen und wie sie bis jetzt die EL-Heimspiele abgelegt haben, haben sie auch einen Grund optimistisch zu sein. Sie haben in zwei Heimspielen zwei Siege geholt und haben dabei keinen einzigen Gegentreffer kassiert. In der Primera haben sie zwei Heimspiele verloren, aber die Gegner sind in diesem Fall Real und Barcelona gewesen, also war das auch zu erwarten. Alles in allem können die Fußballer von Levante mit dem bisherigen Saisonablauf zufrieden sein. Sie sind in der Meisterschaft auf dem achten Tabellenplatz und im Rahmen des Pokals haben sie auch das Achtelfinale geschafft. Auch in der Europaliga läuft es also gut. In der letzten Runde haben sie Helsingborg 3:1 bezwungen und in der Primera haben sie bei Celta 1:1 gespielt. Sie haben auch ein wenig Glück gehabt, da sie das Tor eine Minute vor dem Ende erzielt haben und zwar über den Ersatzspieler Roger. Trainer Ignacio hat in den letzten zwei Meisterschaftsspielen die gleiche Aufstellung rausgeschickt, während er in der Europaliga immer kombiniert. Etwas Ähnliches wird er wahrscheinlich auch in diesem Spiel machen, in dem Innenverteidiger Ballesteros kartenbedingt nicht mitspielen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Levante: Navas – Lell, Rodas, Navarro, Karabelas – Pallardo, Diop – Rios, Michel – Ruben Garcia, Angel

Die 96er haben das EL-Sechszehntelfinale schon lange erreicht und konnten sich maximal der Bundesliga widmen, aber gerade in letzter Zeit erzielen sie dort etwas schlechtere Ergebnisse. Sie wurden drei Mal bezwungen, in den letzten vier Spielen und selber haben sie nur Fürth bezwungen. Eine dieser Niederlagen ist zuhause passiert, als sie Freiburg überraschen konnte, während sie auswärts erwartungsgemäß in München, sowie in der letzten Runde in Mainz bezwungen wurden. In diesem Spiel hätten sie mehr anstellen müssen, da sie fast die ganze zweite Halbzeit mit einem Spieler mehr gespielt haben. Es war 1:1, also hat man angenommen, dass sie einen Punkt in der Tasche haben und jetzt den Sieg anpeilen werden. Aber anstatt dessen haben sie ein Gegentor in der letzten Spielminute kassiert und sind dann punktelos ausgegangen. Sie sind auf den 12. Tabellenplatz runtergerutscht, wobei der fünftplatzierte Mainz nur drei Punkte Vorsprung hat. In der letzten EL-Runde haben sie nur unentschieden gespielt und zwar ging es zuhause gegen Twente torlose aus. Aber dieses Remis hatte keine Auswirkungen auf die 96er. Es ist schön, dass sie kein Gegentor kassiert haben, da sie in der Bundesliga sehr viele Gegentreffer kassieren. Trainer Slomka wird in diesem Spiel sicher ein paar Spieler schonen, da ein schweres Meisterschaftsspiel gegen Leverkusen auf sie wartet.

Voraussichtliche Aufstellung Hannover: Zieler – Cherundolo, Eggimann, Haggui, Pander – Schmiedebach – Nikci, Huszti, C.Schulz – Ya Konan, Sobiech

Was die Aufstellungen angeht, werden beide Trainer kombinieren und da es sich hier um zwei gleichwertige Gegner handelt, könnte der Heimvorteil entscheidend sein, wo Levante in dieser Saison sehr gut ist. Die Gastgeber sind auch wegen der seltsamen Niederlage in Hannover motiviert genug um einen Sieg zu holen.

Tipp: Sieg Levante

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,05 bei mybet (alles bis 1,95 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=” http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1388982″ title=”Statistiken Levante – Hannover 96″]