Liverpool – Villarreal 05.05.2016, Europaliga

Liverpool – Villarreal / Europaliga – Nach der Champions League werden am Donnerstagabend auch die Finalisten der Europaliga bekannt. Angesichts der Ergebnisse aus den Hinspielen im Halbfinale könnten im Finale zwei spanische Teams aufeinandertreffen. Der Titelverteidiger Sevilla fuhr nämlich ein sehr gutes 2:2-Auswärtsremis beim ukrainischen Shakhtar ein, während Villarreal vor sieben Tagen mit viel Glück und erst nach dem Treffer in der Nachspielzeit einen knappen 1:0-Heimsieg gegen Liverpool verbucht hat. Beginn: 05.05.2016 – 21:05 MEZ

Liverpool

Jetzt werden die Reds allerdings versuchen, den Heimvorteil auszunutzen, um somit Villarreal das erste Mal in der Geschichte zu schlagen. Diese zwei Teams trafen nämlich in europäischen Wettbewerben noch nie aufeinander, so dass es für das englische Spitzenteam am wichtigsten war, in Madrigal nicht geschlagen zu werden, was sie allerdings nicht geschafft haben, da sie das eine Gegentor in der Nachspielzeit kassiert haben, so dass sie im Rückspiel einfach ihr Bestes geben müssen. Seit Trainer Klopp die Trainerbank besetzt, spielen die heutigen Gastgeber sowieso etwas offensiver, wobei sie während der Saison mit Ausfällen zu kämpfen hatten, so dass wirklich selten die gleiche Startelf aufgelaufen ist.

Darüber hinaus werden die erst erholten Sturridge und Benteke auch jetzt gegen Villarreal wahrscheinlich auf der Ersatzbank bleiben, während Firmino in der Angriffsspitze auflaufen wird, der zusammen mit einigen anderen Stammspielern am letzten Wochenende im Auswärtsduell in der Meisterschaft bei Southampton ausfallen musste, wo die Reds 1:3 bezwungen wurden, womit sie sich den Kampf um internationale Tabellenpositionen zusätzlich gefährdet haben. Man sollte noch hinzufügen, dass Klopp auch diesmal verletzungsbedingt nicht auf Innenverteidiger Gomez, Mittelfeldspieler Henderson und Emre Can und Stürmer Origi und Ings zählen kann, während Innenverteidiger Sakho gesperrt ist.

Voraussichtliche Aufstellung Liverpool: Mignolet – Clyne, Kolo Toure, Lovren, Moreno – Lucas, Allen – Milner, Coutinho, Lallana – Firmino

Villarreal

Im Unterschied zu den Reds haben sich die heutigen Gäste am letzten Wochenende die vierte Tabellenposition in der Primera auch mathematisch gesichert, so dass sie nach langer Zeit den Einzug in die Champions League erreicht haben. Für den Einzug in die Gruppenphase werden sie allerdings zwei zusätzliche Duelle im Playoff spielen müssen. Die Schützlinge des Trainers Marcelino haben, obwohl sie in einer ausgewechselten Aufstellung aufgelaufen sind, vor vier Tagen einen 2:0-Auswärtssieg in Valencia verbucht. Demnach hat das fünftplatzierte Athletic Bilbao gar keine Chancen mehr, die heutigen Gäste zu überholen, da dieses Team sechs Punkte hinterherhinkt und eine schlechtere Ergebnisbilanz in gemeinsamen Duellen mit Villarreal hat.

Deswegen sollte der spanische Vertreter in der Europaliga vor diesem Rückspiel in England noch entspannter sein, vor allem, weil dieses Team dank dem brillanten Treffer des Ersatzspielers Adrian einen knappen 1:0-Heimsieg im Hinspiel verbucht hat. Trainer Marcelino hat fast allen Spielern aus diesem Duell am Wochenende in der Meisterschaft eine Pause gegönnt, während sich Innenverteidiger Musacchio in der Zwischenzeit ganz erholt hat, so dass diesmal auf den Tribünen nur die verletzten Innenverteidiger Bailly und Stürmer Baptistao bleiben werden.

Voraussichtliche Aufstellung Villarreal: Asenjo – Mario, Musacchio, Ruiz, Costa – dos Santos, Pina, Soriano, Suarez – Bakambu, Soldado

Liverpool – Villarreal TIPP

Abgesehen davon, dass die heutigen Gäste in dieser K.O-Phase der Europaliga keine Niederlage einstecken musste, sind wir der Meinung, dass dies gerade in Anfield passieren wird, vor allem weil die Reds in der letzten Runde gegen Dortmund gezeigt haben, dass sie die nötige Kraft, aber auch das nötige Wissen besitzen, um weiterzukommen.

Tipp: Sieg Liverpool

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,75 bei bet365 (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€