Liverpool – Young Boys, 22.11.12 – Europaliga

Dieses Mal analysieren wir im Rahmen der fünften EL-Runde das zweite Spiel der Gruppe A. Das ist auch eines der interessanteren Spiele der gesamten Runde, da der führende Anzhi sieben Punkte hat, der letztplatzierte Udinese vier und den zweiten und dritten Platz teilen sich Liverpool und Young Boys mit jeweils sechs Punkten. Die Reds haben einen der zwei Siege in der ersten Runde bei Young Boys geholt, als sie 5:3 gewonnen haben. Beginn: 22.11.2012 – 21:05

Die Reds aus Liverpool spielen übrigens wie in den vorherigen Saisons, also sehr unbeständig. Das hat sie aber in der Europaliga nicht allzu viel gekostet, da sie immer noch reelle Chancen auf die nächste Runde haben. Nach dem eben erwähnten Sieg in Bern haben sie in zwei Heimspielen zuerst gegen Udinese verloren und danach gegen Anzhi mit viel Glück gewonnen. Dann kam vor 15 Tagen eine 0:1-Niederlage, die bei Anzhi kassiert wurde. Diese Ergebnisse sind nicht gerade maßgebend, da Trainer Rodgers in allen Spielen hauptsächlich Spieler eingesetzt hat, die keine große Einsatzzeit in der Premier League haben. Jetzt geht es aber um die Gruppenschlussphase und es ist zu erwarten, dass die Reds dieses Mal in ihrer stärksten Aufstellung spielen. Die Aufstellung sollte fast die Gleiche wie in der letzten Runde der englischen Liga sein, in der sie zuhause gegen Wigan 3:0 gewonnen haben. Sie haben mit diesem Ligaerfolg ihre Tabellenplatzierung verbessert, indem sie sich jetzt auf dem 11. Tabellenplatz befinden. Das ist für so eine Mannschaft natürlich weiterhin eine enttäuschende Tabellenplatzierung, aber Trainer Rodgers hat ausgesagt, dass er fest daran glaubt, dass die schlechten Zeiten vorbei sind und dass wir in der nächsten Zeit ein viel besseres Spiel von Liverpool erwarten können. Genau deswegen sollten die Reds am Donnerstag vor eigenen Fans einen attraktiven und offensiven Fußball abliefern, obwohl immer noch die verletzten Stürmer Borini, Mittelfeldspieler Lucas und Verteidiger Kelly nicht dabei sind.

Voraussichtliche Aufstellung Liverpool: Reina – Wisdom, Skrtel, Agger, Johnson – Allen, Shelvey, Gerrard – Assaidi, Suarez, Downing

Die Young Boys waren praktisch nach den ersten beiden EL-Runden abgeschrieben, da sie Niederlagen gegen Liverpool und bei Anzhi kassiert haben. Sie sind aber anschließend in den beiden Duellen gegen Udinese wieder ins Spiel zurückgekommen, als sie sechs Punkte geholt haben. Jetzt wartet aber wieder ein Duell mit den unangenehmen Liverpoolern auf sie, die jetzt mit einer noch stärkeren Aufstellung als in Bern spielen werden. Es wird also für die heutigen Gäste sehr schwer diese positive Serie fortzusetzen, aber sie wären wahrscheinlich mit einem Remis zufrieden. Es ist ihnen ja klar, dass sie diese defensive Taktik teuer zu stehen kommen könnte und deswegen ist zu erwarten, dass Trainer Rueda mit seinem bekannten offensiven Spiel weitermachen wird, da ihm diese Taktik die beiden Siege gegen Udinese gebracht hat. Da man davon ausgeht, dass sie gegen Liverpool eine Niederlage kassieren, werden sie sicherlich viel mehr Raum für Konterangriffe haben. Dabei meinen wir vor allem an die schnellen Zarate und Nuzzolo. Die Young Boys haben aber in der letzten Meisterschaftsrunde nach langer Zeit ein torloses Spiel abgelegt und zwar zuhause gegen St. Gallen, was bedeutet, dass sie das vierte Mal in Folge nicht gewonnen haben. Dementsprechend befinden sie sich immer noch auf der fünften Tabellenposition, aber ihre Gedanken sind sicherlich auf dieses Spiel im Anfield Stadion gerichtet gewesen und deswegen werden sie wahrscheinlich viel motivierter als gegen St. Gallen spielen. Sie können mit vier Spielern nicht rechnen und zwar mit den verletzten Verteidiger Lecjaks, Mittelfeldspieler Simpson und Stürmer Martinez, sowie den suspendierten Verteidiger Raimondi.

Voraussichtliche Aufstellung Young Boys: Wolfli – Sutter, Veškovac, Nef, Spycher – Zverotić – Zarate, Farnerud, Schneuwly, Nuzzolo – Bobadilla

Die Reds sind natürlich die absoluten Favoriten in diesem Duell, vor allem weil sie in der ersten Runde bei den Young Boys 5:3 gewonnen haben. Wir haben uns aber entschieden auf viele Tore zu tippen, weil sich die entspannten Gäste sicherlich offensiv aufstellen werden und auf diese Weise versuchen werden, den dritten EL-Sieg in Folge zu holen.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,73 bei bet365 (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=”http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1388863″ title=”Statistiken Liverpool – Young Boys”]