Lokomotiv Moskau – Fenerbahce 25.02.2016, Europaliga

Lokomotiv Moskau – Fenerbahce / Europaliga – Man hat in den Duellen zwischen diesen zwei Teams irgendwie mehr Ungewissheit erwartet, da es sich um zwei gleichwertige Gegner handelt. Aber im Hinspiel war Fenerbahce besser. Das ist aber auch kein Wunder, da die russische Meisterschaft immer noch nicht angefangen hat und Lokomotiv nicht ganz in Form ist. Letzte Woche war es also in Istanbul 2:0 für Fenerbahce, wodurch die Gäste jetzt im großen Vorteil sind und Lokomotiv steckt in einer schwierigen Lage. In der Zwischenzeit haben die Gastgeber keine Auftritte gehabt, während Fenerbahce auswärts bei Bursaspor unentschieden gespielt hat. Dadurch ist er auf der zweiten Tabellenposition geblieben. Dies hier wird ihr erstes gemeinsames Duell in Moskau werden. Beginn: 25.02.2016 – 17:00 MEZ

Lokomotiv Moskau

Lokomotiv wird die Europaliga anscheinend noch vor dem Meisterschaftsanfang beenden. Das wäre vielleicht auch gar nicht mal so schlecht, da sich die Mannschaft dann ganz auf die russische Meisterschaft konzentrieren und versuchen könnte, die internationalen Tabellenplätze zu erreichen. Natürlich werden die heutigen Gastgeber bis zum Ende kämpfen, aber im Hinspiel konnte man bei ihnen viele Mankos sehen sowie die Tatsache, dass sie nicht in Form sind.

Der beste Torschütze Niasse hat den Verein im Winter verlassen, während Innenverteidiger Corluka kartenbedingt nicht mitgespielt hat. Darüber hinaus haben noch weitere Spieler gefehlt, weswegen Yanbeev rechts außen agieren musste, während Skuletic an der Angriffsspitze keine gute Leistung geliefert hat. Maicon war auf der Ersatzbank, während er jetzt gleich auflaufen sollte. Das gilt auch für Corluk, während jetzt Mittelfeldspieler Tarasov gesperrt ist.

Voraussichtliche Aufstellung Lokomotiv: Guilherme – Yanbeev, Corluka, Durica, Denisov – N’Dinga, Mykhalyk – Samedov, Kasaev, M.Fernandes – Maicon

Fenerbahce

Die meiste Arbeit hat Fenerbahce bereits im Hinspiel gemacht und dieses Rückspiel sollte nur noch eine Routinearbeit sein. Lokomotiv sollte für die Gäste keine Gefahr darstellen, besonders da sie auch zwei Tore Vorsprung und kein Gegentor kassiert haben. Sie dürfen sich aber auch auf keinen Fall entspannen. Mittelfeldspieler Souza war der Held des Hinspiels, da er beide Tore erzielt hat. Das erste Tor erzielte er in der 18. Minute und das zweite Tor 18 Minuten vor dem Ende. Er hat den fehlenden Mittelfeldspieler Diego großartig ersetzt. Diego wird kartenbedingt auch im Rückspiel nicht mitspielen können.

Die Abwehr war in der erwarteten Aufstellung, da der verletzte Abdoulaye fehlt, während man im Angriff Fernando erwartet hat, aber van Persie war der einzige Vorderspieler. In der Zwischenzeit haben die heutigen Gäste das Meisterschaftsspiel bei Bursaspor unentschieden gespielt. Besiktas hat einen Punkt mehr und ein Spiel weniger als sie, also wird es knapp mit dem Titel. In diesem Spiel haben Tufan und van Persie gefehlt, während sie jetzt auflaufen sollten. In der Startelf sollte auch nur ein Angriffsspieler sein, da das Team nicht vorpreschen sollte.

Voraussichtliche Aufstellung Fenerbahce: Fabiano – Gonul, Kjaer, Bruno Alves, Caner Erkin – Tufan, Topal, Souza – Nani, Sen – va Persie

Lokomotiv Moskau – Fenerbahce TIPP

Lokomotiv hat nach dem Ergebnis aus dem Hinspiel jetzt nichts mehr zu verlieren und sollte angreifen, was zu einem Treffer führen sollte. Fraglich ist nur, ob die Abwehr bei so einer offensiven Spielweise standhalten kann. Wir tippen deswegen auf ein torreiches Spiel auf beiden Seiten.

Tipp: beide Teams erzielen ein Tor

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,00 bei bet365 (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€