Mainz 05 – RSC Anderlecht 20.10.2016, Europaliga

Mainz 05 – RSC Anderlecht / Europaliga – Diese Gegner haben bis jetzt beide jeweils einen Sieg und ein Remis geholt. Mainz hat zuerst unentschieden gespielt, während Anderlecht zuerst gewonnen hat. Aber beide Teams haben gegen St. Etienne unentschieden gespielt und gegen Gabala gewonnen. Dabei gewann Anderlecht auswärts und spielte zu Hause unentschieden. Im Rahmen der Meisterschaft ist Mainz auf dem soliden siebten Tabellenplatz, während Anderlecht zurzeit Tabellenführer der belgischen Meisterschaft ist. In den vorherigen drei Spielen blieben beide Teams unbesiegt und sind bis jetzt noch nicht aufeinandergetroffen. Beginn: 20.10.2016 – 21:05 MEZ

Mainz 05

Mainz erinnert mittlerweile an die Mannschaft aus letzter Saison, als sie sehr schwer zu bezwingen war und fast die CL-Teilnahme geschafft hätte. Die aktuelle Meisterschaftssaison haben die Mainzer nicht sehr gut gestartet, sind aber trotzdem auf dem siebten Tabellenplatz und der Rückstand auf die internationalen Tabellenplätze ist nicht sehr groß. Die Europaliga kostet die Mannschaft natürlich Kraft, wobei sie ja auch keine besonders starkbesetzte Ersatzbank hat. Deswegen gab es auch ein paar schlechte Partien. Trotz allem haben die heutigen Gastgeber in den letzten acht Spielen nur eine Niederlage kassiert, und zwar zu Hause gegen Bayer.

Was die Europaliga angeht, haben sie nach dem Heimremis gegen St. Etienne auswärts bei Gabala 3:2 gewonnen. Jetzt haben sie die Chance einen entscheidenden Schritt in Richtung Vorrunde zu schaffen. Im Rahmen der Bundesliga haben sie auswärts bei Wolfsburg unentschieden gespielt und am Sonntag einen 2:1-Heimsieg gegen Darmstadt geholt. In diesem Spiel hat Torwart Lossl sogar einen Elfmeter gestoppt, während er auch bei Wolfsburg brilliert hat. Innenverteidiger Balogun und Ramalho, Mittelfeldspieler Latza und Stürmer Muto sind verletzungsbedingt nicht dabei. Jetzt sollte Bungert auf die Position des Innenverteidigers kommen, F. Frei ins Mittelfeld und vielleicht wird auch der erholte Jairo in der Startelf sein.

Voraussichtliche Aufstellung Mainz: Lossl – Donati, Bell, Bungert, Bussmann – F. Frei, Gbamin – Jairo, Malli, de Blasis – Cordoba

RSC Anderlecht

Anderlecht spielt ziemlich gut und nur ein paar Remis haben den Gesamteindruck etwas getrübt. Einmal spielte die Mannschaft zu Hause gegen Gent unentschieden und zweimal auswärts. Im Rahmen der Europaliga hat sie Gabala geschlagen und danach einen wertvollen Punkt bei St. Etienne geholt. Davor kassierten die heutigen Gäste aber die erste Niederlage dieser Saison, und zwar zu Hause gegen Westerlo 1:2. Sie haben aber gleich danach auswärts bei Standard gewonnen und am Sonntag einen knappen Sieg gegen Lokeren erzielt, womit sie auf die erste Tabellenposition heraufgeklettert sind.

Auswärts bei St. Etienne lagen die Spieler von Anderlecht bis zur Nachspielzeit in Führung. Was die zwei 1:0-Siege angeht, war der Held Teodorczyk, der ein wenig unerwartet zum besten Torschützen des Teams geworden ist. Chipciu ist verletzt, während Trainer Weiler nicht sehr viel verändert und auch jetzt erwarten wir die gleiche Startelf.

Voraussichtliche Aufstellung Anderlecht: Roef – Spajic, Kara, Nuytinck, Acheampong – Dendoncker, Tielemans – Bruno, Stanciu, Hanni – Teodorczyk

Mainz 05 – RSC Anderlecht TIPP

Einzeln gesehen ist Mainz vielleicht schlechter als Anderlecht, aber zu Hause auch ein sehr unangenehmer Gastgeber. Anderlecht spielt in dieser Saison sehr gut und hat noch kein Auswärtsspiel verloren. Wir erwarten somit Tore auf beiden Seiten.  

Tipp: beide Teams erzielen ein Tor

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,75 bei bet365 (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€