Manchester City – Paris Saint-Germain 12.04.2016, Champions League

Manchester City – Paris Saint-Germain / Champions League – Erwartungsgemäß werden diese zwei Teams erst im Rückspiel, das im Etihad Stadion stattfindet, entscheiden, wer ins Halbfinale der Champions League einziehen wird,  wobei nun der englische Vertreter Manchester City in einem leichten Vorteil ist, da er vor sechs Tagen im Prinzenpark ein 2:2-Remis gespielt hat. Der französische Meister ist aber auf jeden Fall in der Lage eine tolle Auswärtspartie abzuliefern, sodass wir am Dienstagabend eine sehr hochwertige und attraktive Fußball-Vorstellung erwarten können. Beginn: 12.04.2016 – 20:45 MEZ

Manchester City

Die Citizens sind sich dessen bewusst, dass trotz einem 2:2-Remis aus dem Hinspiel absolut nichts entschieden ist, was den Einzug ins Halbfinale der Champions League betrifft, weil sie in dieser Saison ziemlich unbeständig spielen, sodass es schwer zu prognostizieren ist, wie sie sich im Etihad Stadion präsentieren werden. Zwei erzielte Tore in der Ferne werden ihnen die Arbeit im Rückspiel auf jeden Fall erleichtern, zumal die Pariser nun dazu gezwungen sind, viel risikovoller und offensiver zu spielen als im ersten Spiel und so werden Agüero und seine Mitspieler viel mehr Freiraum zum Kontern bekommen.

Damit sie für dieses Rückspiel gegen PSG erholt sind, lief Trainer Pellegrini am vergangenen Wochenende im Heimspiel der Premier League gegen West Bromwich mit einer kombinierten Besatzung auf und dennoch feierten sie am Ende einen wertvollen 2:1-Sieg. Auf diese Weise blieben die Citizens weiterhin auf dem vierten Platz der Premier League, mit zwei Punkten Rückstand auf den Tabellendritten Arsenal, während sie im Vergleich zum fünftplatzierten ManU sogar vier Punkte mehr auf dem Konto haben. In dieser Begegnung der Champions League wird nur der verletzte Stürmer Sterling fehlen, während die wiedergenesenen Innenverteidiger Kompany und Mittelfeldspieler Yaya Toure in der Startelf erwartet werden.

Voraussichtliche Aufstellung Manchester City: Hart – Sagna, Kompany, Mangala, Clichy – Fernando, Fernandinho – De Bruyne, Yaya Toure, Silva – Agüero

Paris Saint-Germain

Die Pariser haben am vergangenen Wochenende im Ligaspiel bei Guingamp praktisch mit ihrer Ersatzbesatzung gespielt und trotzdem 2:0 gefeiert, obwohl sie die Punkte eigentlich nicht brauchen, da sie sich schon vor einem Monat den vierten Meistertitel Frankreichs in Folge gesichert haben. Offenbar wollten sie auf diese Weise ihr angeschlagenes Selbstbewusstsein nach dem Heimremis gegen Manchester City im Rahmen der CL wiederherstellen. Gerade deshalb werden sie in dieser Begegnung viel besser spielen müssen, wenn sie sich ihre historische Platzierung ins Halbfinale dieses Elitewettbewerbs sichern wollen.

Natürlich sind sie in der Lage dazu, vor allem weil sie in ihren Reihen zwei tolle Stürmer haben und zwar Ibrahimovic und Cavani, während sie auf den Flügelpositionen über Lucas und di Maria ebenfalls sehr gefährlich sind. Ein großes Problem wird dem Trainer Blanc die Abwesenheit von zwei Stammspielern in der Abwehr und im Mittelfeld darstellen und es handelt sich dabei um David Luiz und Matuidi, die gelb-gesperrt sind. Ausfallen werden übrigens noch die verletzten Mittelfeldspieler Verrati und Pastore, während der angeschlagene Torwart Trapp fraglich ist.

Voraussichtliche Aufstellung PSG: Trapp (Sirigu) – Aurier, Marquinhos, Thiago Silva, Maxwell – Lucas, Rabiot, Motta, di Maria – Ibrahimovic, Cavani

Manchester City – Paris Saint-Germain TIPP

Da die Pariser nach dem 2:2 aus dem Hinspiel einen Sieg oder eventuell ein Remis mit mindestens drei erzielten Toren brauchen, um ins Halbfinale einzuziehen, können wir im Etihad Stadion, genau wie im Prinzenpark, ein völlig offenes und toreffizientes Spiel erwarten.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,75 bei interwetten (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
Interwetten Bonus
110€