Manchester City – AS Rom 30.09.2014

Manchester City – AS Rom –  Dies ist definitiv eine der interessantesten Begegnungen der zweiten Runde der Champions League, denn im Rahmen der Gruppe E treffen der englische Manchester City und der italienische AS Rom aufeinander. In der ersten Runde haben die Römer einen überzeugenden 5:1-Heimsieg gegen den Moskauer CSKA gefeiert, während die Citizens im Spielfinish bezwungen wurden und zwar auswärts gegen Bayern München. Die ist das erste Aufeinandertreffen der beiden Teams auf der internationalen Bühne. Beginn: 30.09.2014 – 20:45 MEZ

Manchester City

Darüber hinaus sind beide Mannschaften ziemlich unerfahren in der Champions League, obwohl Manchester City in den letzten zwei Saisons an diesem Turnier teilgenommen hat, aber nicht viel geleistet hat. Gerade deshalb hat Trainer Pellegrini nach dem gewonnenen Meistertitel in der Premier League angekündigt, dass die Champions League die Priorität in dieser Saison sein wird. Seine Schützlinge haben in der ersten Runde in München gegen den Hauptfavoriten dieser Gruppe einen heftigen Widerstand geleistet, aber im Spielfinish ließen sie nach und wurden mit 0:1 bezwungen.

In diesem Spiel werden sie wahrscheinlich gleich von der ersten Minute an äußerst offensiv spielen und daher hat Pellegini angekündigt, dass er im Angriff mit Dzeko und Agüero spielen wird. Diese beiden Spieler waren nämlich im letzten Meisterschaftsspiel gegen Hull, in dem sie mit 4:2 triumphieren, die Schlüsselspieler. Nach diesem Sieg kletterte City auf den dritten Tabellenplatz hoch, während Dzeko davor im Ligapokal der zweifache Torschütze im 7:0-Triumph seiner Mannschaft über den Zweitligisten Sheffield Wednesday gewesen ist. In dieser Begegnung mit AS Rom werden die verletzten Mittelfeldspieler Fernando und Nasri sowie Stürmer Jovetic ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Manchester City: Hart – Zabaleta, Kompany, Demichelis, Kolarov – Milner, Fernandinho, Yaya Toure, Silva – Aguero, Džeko

AS Rom

Die Römer haben die aktuelle Saison auf die bestmögliche Weise gestartet. Damit hat die Mannschaft bestätigt, dass sie wiedermal im Rennen um den Scudetto sein wird, während die Römer auch auf der internationalen Fußballszene positiv auffallen möchten. Die Schützlinge des Trainers Garcia haben nämlich in den ersten fünf Runden der Serie A genauso viele Siege geholt. In diesen erwähnten Spielen haben sie nur einen einzigen Gegentreffer kassiert, während sie selber neun Tore erzielt haben.

Torwart De Sanctis hat aber dafür in der ersten CL-Runde gegen den Moskauer Verein CSKA ein Gegentor kassiert. Seine Mitspieler haben aber dafür fünf Tore erzielt. Das ist eine richtige Warnung für ihre nächsten Gegner Manchester City und Bayern München. Was den Spielerkader angeht, rotiert Garcia seine Offensivspieler ständig und so wird es wahrscheinlich auch in diesem Duell sein. Die Mannschaft kann mit den Defensivspielern Castan, Astoria und Balzaretti, Mittelfeldspielern de Rossi, Strootman und Ucan sowie Stürmern Iturbe und Borriello verletzungsbedingt nicht rechnen.

Voraussichtliche Aufstellung AS Rom: De Sanctis – Torosidis, Manolas, Yanga-Mbiwa, Cole – Pjanić, Nainggolan, Keita – Florenzi, Destro, Gervinho

Manchester City – AS Rom TIPP

Die Römer haben die aktuelle Saison viel besser eröffnet im Vergleich zu den Citizens, aber das soll ein zusätzliches Motiv für die Engländer darstellen, um zum Sieg im eigenen Stadion zu kommen, zumal sie in der ersten CL-Runde auswärts gegen Bayern München bezwungen wurden.

Tipp: Sieg Manchester City

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,67 bei bet365 (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!