Manchester United – Bayer Leverkusen 17.09.2013

Manchester United – Bayer Leverkusen – Dieses Duell ist sicherlich eines der interessanteren Duelle in der ersten Runde der Champions League. Manchester United ist auf jeden Fall Favorit dieser Gruppe, obwohl da noch drei gleich gute Teams wie Bayer Leverkusen sind. Manchester United hat die neue Saison in der Premier League nicht besonders überzeugend eröffnet, aber dafür hat er den Superpokal bereits gewonnen, während Bayer sehr gut spielt und momentan den dritten Tabellenplatz der Bundesliga besetzt. Beide Mannschaften haben am vergangenen Wochenende Heimsiege verbucht. Bereits vier Mal sind  ManU und Bayer in der Champions League aufeinandergetroffen und zwar im Jahr 2002. Zwei Mal haben sie Remis im Halbfinale der CL gespielt und damals kam Bayer aufgrund der erzielten Auswärtstoren weiter, während ManU in der nächsten Saison beide Male triumphierte. Beginn: 17.09.2013 – 20:45 MEZ

Manchester United

Die Gastgeber aus Manchester haben die aktuelle Premier League-Saison solide eröffnet, aber in Duellen gegen die stärkeren Gegner sind gewisse Probleme offensichtlich. Sie haben Wigan im Superpokal leicht eliminiert sowie Swansea und Crystal Palace in der Premier League, aber gegen Chelsea und Liverpool sah ihr Spiel nicht gut aus. Alle sechs Meisterschaftstore haben sie gegen zwei schwächere Teams erzielt, während sie in zwei Derbys kein einziges Tor erzielt haben. An der Anfield Road wurden sie sogar bezwungen, während im Old Trafford Stadion gegen Chelsea ein Remis gespielt wurde. Trainer Moyes ist immer noch auf der Suche nach idealer Startelf und so spielt er mit den unterschiedlichen Besatzungen zuhause und auswärts. Neulich wurde der Mittelfeldspieler Fellaini verpflichtet, der im Samstagsspiel gegen Craystal Palace während des Spiels eingewechselt wurde. In diesem Spiel holten sie durch die Toren von van Persie und Rooney einen lockeren 2:0-Sieg. Fellaini wird diesmal wahrscheinlich in die Startelf kommen und zwar anstelle von Anderson.

Voraussichtliche Aufstellung Manchester United: de Gea – da Silva, Ferdinand, Vidić, Evra – Carrick, Fellaini – Valencia, Young – Rooney, van Persie

Bayer Leverkusen

Ähnliche Auftritte in den letzten zwei Runden hatte die Gäste aus Leverkusen, denn am vorletzten Spieltag kassierten sie in Gelsenkirchen eine Niederlage und zwar ohne ein erzieltes Tor, während sie am Samstag im Heimspiel gegen Wolfsburg triumphierten. Sehr lange Zeit war es 1:1 aber am Ende haben die Leverkusener doch noch einen 3:1-Sieg geholt. Der beste Torschütze Kießling erzielte nämlich die beiden Siegtreffer. Trainer Hyypia hat keine größeren Probleme mit der Aufstellung, wobei am Samstag der Mittelfeldspieler L. Bender verletzungsbedingt ausfiel. Für ihn spielte Rolfes, während Wollscheid in der Abwehr anstelle Toprak gespielt hat. Nur auf der rechten Außenseite wird es ständig rotiert, wo Donati und Hilbert, der gegen Wolfsburg seine Chance bekam,  abwechselnd spielen. Wahrscheinlich werden sie diesmal wieder ihre Plätze umtauschen, wobei wir noch ein paar Änderungen erwarten können angesichts der anspruchsvollen Auftritte in letzter Zeit. Deshalb ist es wahrscheinlich, dass Mittelfeldspieler Can und Stürmer R. Kruse einspringen.

Voraussichtliche Aufstellung Bayer Leverkusen: Leno – Donati, Toprak, Spahić, Boenisch – Reinartz, Rolfes, Castro – Sam(Can), Kießling, Son(R.Kruse)

Manchester United – Bayer Leverkusen TIPP

Die Gäste haben im Old Trafford Stadion nichts zu verlieren, weshalb sie versuchen werden, den Gegner zu überspielen und auf diese Weise zum Treffer zu kommen, während ManU in diesem Duell auf Sieg spielen wird. Ein torreiches Spiel ist deshalb durchaus realistisch zu erwarten.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,80 bei bet365 (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!