Manchester United – FC Bayern München 01.04.2014

Manchester United – FC Bayern München – In dieser Woche sind die ersten Viertelfinalspiele der Champions League auf dem Programm und gleich am Start haben wir ein großes Duell der alten Rivalen, Manchester United und Bayern München. In dieser Saison liefern sie jedoch unterschiedliche Partien ab und somit gilt der aktuelle Europameister Bayern als absoluter Favorit im Doppelspiel gegen ManU, während sich die Engländer zumindest in diesem Hinspiel im Old Trafford ein positives Ergebnis erhoffen. Was die direkten Duelle dieser Mannschaften angeht, erinnern wir uns alle natürlich an das große Finale aus dem  Jahr 1999 als United im Nachspielzeit die Wendung geschafft und mit 2:1 gesiegt hat. Danach trafen sie noch sechs Mal aufeinander und in diesem Zeitraum hat Bayern drei Siege verbucht, während  zwei Mal unentschieden gespielt wurde. Ein Spiel hat ManU zu eigenen Gunsten entschieden. Beginn: 01.04.2014 – 20:45 MEZ

Manchester United

Wir haben bereits gesagt, dass im Lager von ManU vor diesem Duell keine besonders gute Atmosphäre herrscht, obwohl sie am vergangenen Wochenende im Rahmen der Premier League einen 4:1-Heimsieg gegen Aston Villa geholt haben. Davor kassierten die Schützlinge des Trainers Moyes im Old Trafford eine 0:3-Niederlage gegen den Stadtrivalen Manchester City. Bereits jetzt ist es klar, dass sie in nächster Saison nicht an der Champions League teilnehmen werden, da sie hinter dem Tabellenvierten Arsenal mit 10 Punkten Rückstand hinterherhinken.

Auf der anderen Seite haben sie sich bei der diesjährigen Champions League in einem sehr guten Licht präsentiert. In der Gruppenphase haben sie vier Siege und zwei Remis verbucht, während sie im Achtelfinale nach der 0:2-Auswärtsniederlage gegen Piräus einen 3:0-Sieg im Rückspiel geholt haben und sich somit den Einzug ins Viertelfinale gesichert haben. Jetzt erwartet sie ein schwieriges Doppelspiel gegen den aktuellen Europameister Bayern, zumal sie auf die verletzten Verteidiger Evans und Stürmer van Persie sowie die gesperrten Verteidiger und den offensiven Mittelfeldspieler Mate verzichten müssen.

Voraussichtliche Aufstellung United: de Gea – Rafael, Vidić, Jones, Buttner – Carrick, Giggs – Valencia, Fellaini, Young – Rooney

FC Bayern München

Im Gegensatz zu United kamen die Bayern vor zehn Tagen offiziell zum neuen Titel Deutschlands, sodass sie sich nun der Champions League maximal widmen können, wo ihr Hauptziel die Titelverteidigung sein wird. Natürlich gelten sie auch in dieser Saison als einer der Hauptanwärter auf Titel und die Tatsache, dass sie in der aktuellen Bundesligasaison nur von Borussia Dortmund zu Beginn der Saison bezwungen wurden, bestätig das sehr gut. Danach haben sie jeden Gegner regelrecht auseinandergenommen.

Allerdings gab es auch Situationen als sie ihre Gegner nicht ernst genommen haben, woraus einige überraschenden Remis resultierten wie das gegen Hoffenheim am vergangenen Wochenende als das Ergebnis 3:3 lautete. Wir sollten noch dazu sagen, dass Trainer Guardiola in dem Spiel gegen Hoffenheim die meisten Stammspieler geschont hat, aber jetzt wird er mit seiner stärksten Besatzung auflaufen. Ausfallen werden nur die verletzten Verteidiger Bastuber und Mittelfeldspieler Alcantare sowie der gesperrte Verteidiger Dante.

Voraussichtliche Aufstellung Bayern: Neuer – Rafinha, Javi Martinez, Boateng, Alaba – Schweinsteiger, Lahm – Robben, Kroos, Ribery – Muller

Manchester United – FC Bayern München TIPP

Obwohl hier zwei mehrfachen Europameister aufeinandertreffen werden, sind die Bayern derzeit einfach nicht zu stoppen und es wäre wirklich ein Wunder wenn sie im Old Trafford keinen sicheren Sieg gegen Manchester United holen würden.

Tipp: Asian Handicap -1 Bayern

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,78 bei betvictor (alles bis 1,68 kann problemlos gespielt werden)