Manchester United – Fenerbahce 20.10.2016, Europaliga

Manchester United – Fenerbahce / Europaliga – In einem der interessantesten Duelle der dritten Runde der Europaliga werden im Rahmen der A Gruppe das englische Manchester United und das türkische Fenerbahce ihre Kräfte messen. Diese zwei Teams führen zusammen mit dem niederländischen Feyenoord momentan einen großen Kampf um die ersten zwei Positionen, die in die K.O.-Phase führen. Nach zwei abgelegten Runden ist Fener nämlich Tabellenführer mit vier Punkten auf dem Konto, United und Feyenoord holten jeweils drei Punkte, während die letzte ukrainische Zorya nur einen Punkt auf dem Konto hat. Das englische und türkische Spitzenteam trafen das letzte Mal vor 12 Jahren in der Gruppenphase der Champions League aufeinander und damals holten beide Teams überzeugende Heimsiege. Beginn: 20.10.2016 – 21:05 MEZ

Manchester United

In der Zwischenzeit wurden beide Teams ziemlich verändert und darüber hinaus laufen Teams wie Manchester United in der Europaliga hauptsächlich mit B-Mannschaften auf, so dass dieses Duell gegen Fener, allem Anschein nach, ziemlich ungewiss sein könnte. Dies bestätigen am besten ihre Auftritte in den ersten zwei Runden der Gruppenphase, in dem die Schützlinge des Trainers Mourinho zuerst eine 0:1-Auswärtsniederlage von Feyenoord einstecken mussten, wonach sie einen 1:0-Heimsieg gegen Zorya geholt haben.

In der Nationalmeisterschaft klappt es bei den heutigen Gastgebern nicht ganz gut und in den letzten fünf Runden holten sie nur fünf Punkte, weswegen sie auf die siebte Tabellenposition abgestiegen sind. Allerdings wurden sie vor drei Tagen auswärts beim Erzrivalen Liverpool nicht bezwungen und da sie sich in diesem Duell ziemlich erschöpft haben, ist es real zu erwarten, dass Mourinho jetzt gegen Fener eine ganz ausgewechselte Aufstellung auflaufen lässt. Verletzungsbedingt sind auch weiterhin Innenverteidiger Jones, Mittelfeldspieler Schneiderlin und Mkhitaryan und Stürmer Martial außer Gefecht, während Verteidiger Darmian und Mittelfeldspieler Schweinsteiger bei Mourinho schon seit langem nicht im Vordergrund stehen.

Voraussichtliche Aufstellung ManU: Romero – Fosu-Mensah, Smalling, Rojo, Shaw – Carrick, Fellaini – Lingard, Mata, Depay – Rooney

Fenerbahce

Genau wie ihre nächsten Gegner holte auch das türkische Spitzenteam Fenerbahce in den letzten zwei Runden der Nationalmeisterschaft jeweils nur einen Punkt und zwar auswärts bei Osmanlispor und zuhause gegen Alanyaspor. Natürlich ist das für ihre Fans auf gar keinen Fall zufriedenstellend, vor allem, weil sie wegen dem etwas schlechteren Saisonauftakt momentan sogar acht Punkte Rückstand auf das führende Basaksehir haben, wie auch auf die Stadtrivalen Besiktas und Galatasaray.

Andererseits ist es für sie allerdings am wichtigsten, dass sie in den letzten sechs Duellen nicht bezwungen wurden, einschließlich der zwei Auftritte in der Europaliga, wo sie zuerst ein 1:1-Auswärtsremis gegen Zorya eingefahren haben, wonach sie einen 1:0-Heimsieg gegen Feyenoord verbucht haben. Somit sind sie jetzt Tabellenführer der Gruppe A, so dass sie wahrscheinlich auch auswärts bei Manchester United versuchen werden, vor allem ihr Netz sauber zu halten, während sie im Angriff hauptsächlich aus schnellen Konterangriffen gefährlich sein werden. Verletzungsbedingt werden Mittelfeldspieler Tufan, Zeybek und Ucan und Stürmer Lens, Sow und Fernandao ausfallen müssen.

Voraussichtliche Aufstellung Fenerbahce: Demirel – van der Wiel, Kjaer, Skrtel, Kaldirim – Topal, Souza – Potuk, van Persie, Sen – Emenike

Manchester United – Fenerbahce TIPP

Auch in diesem Duell ist es ganz klar, wer in Favoritenrolle ist, aber wir haben ja gesagt, dass Manchester United in der Europaliga hauptsächlich mit der B-Mannschaft aufläuft. Andererseits liefern die Gäste aus Istanbul in letzter Zeit sowieso standfeste Partien ab, so dass es diesmal am realsten ist, auf ein ineffizientes Duell zu tippen.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,10 bei Interwetten (alles bis 2,00 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
Interwetten Bonus
110€