Manchester United – Liverpool 17.03.2016, Europaliga

Manchester United – Liverpool / Europaliga – In einem der Rückspiele des Achtelfinales der Europaliga haben wir ein großes Spitzenspiel zwischen den zwei besten englischen Teams, wobei nach ihrem Hinspiel die Reds viel zufriedener sein können, da sie ja einen 2:0-Heimsieg verbucht haben. Dies bedeutet ja dann also, dass für die heutigen Gastgeber der Sieg auch ein Muss ist und zwar brauchen sie drei Tore unterschied um weiterzukommen. Für Verlängerungen brauchen die heutigen Gastgeber die identischen 2:0 wie vor sieben Tagen in Anfield. In der Premier League hat das sechste Manchester United drei Punkte Vorsprung auf die achtplatzierten Reds, wobei sie allerdings ein Duell mehr als Liverpool gespielt haben. Es ist interessant, dass Manchester United in den gemeinsamen Duellen dieser zwei Teams erfolgreicher war und zwar bis zur letztwöchigen Begegnung in Anfield, denn sie hatten fünf Siege in Folge, einschließlich beider Meisterschaftssiege in der aktuellen Saison. Beginn: 17.03.2016 – 21:05 MEZ

Manchester United

Diese brillante Serie wurde allerdings vor sieben Tagen in Anfield gestoppt, so dass die Schützlinge des Trainers van Gaal sicherlich ihr Bestes geben werden, um wieder die Oberhand in diesem großen englischen Spitzenspiel zu gewinnen, vor allem, wenn man bedenkt, dass sie momentan zwei Tore Rückstand haben. Vor diesem Duell erbrachten die heutigen Gastgeber allerdings keine brillante Leistung, denn am letzten Wochenende fuhren sie im Viertelfinalduell des FA Cups ein 1:1-Heimremis gegen West Ham ein und zwar nachdem der junge Stürmer Martial erst in der 83. Minute ein Tor erzielt hat und somit sein Team aufgeholt hat.

Genau deswegen erwarten wir gerade ihn als Anführer im Angriff von Manchester United anstelle des achtzehnjährigen Rashford, während in die Startelf auch Mata zurückkehrt, der im Duell gegen West Ham wegen Karten gesperrt war. Aus dem gleichen Grund verpasste auch Lingard das Hinspiel in der Europaliga gegen Liverpool, so dass auch er sicherlich in die Startelf zurückkehren wird, genau wie der erholte Verteidiger Darmian und Mittelfeldspieler Schweinsteiger. Andererseits sind Defensivspieler Valencia, Jones und Shaw, Mittelfeldspieler Young und Stürmer Rooney und Keane weiterhin verletzungsbedingt außer Gefecht.

Voraussichtliche Aufstellung ManU: de Gea – Darmian, Smalling, Blind, Rojo – Schneiderlin, Schweinsteiger – Mata, Herrera, Lingard – Martial

Liverpool

Im Unterschied zu ihren heutigen Gegnern haben die Reds nach dem Hinspiel in Anfield jedenfalls mehr Gründe, zufrieden zu sein, so dass Trainer Klopp in Old Trafford sicherlich für eine etwas defensivere Spielherangehensweise sorgen wird. Das heißt aber noch lange nicht, dass sie im Angriff ganz harmlos sein werden, denn ein erzielter Treffer würde für die heutigen Gäste wahrscheinlich auch den Einzug in die nächste Runde der Europaliga bedeuten. Demnach erwarten wir wieder mal zwei Stürmer von der ersten Minute an und zwar Sturridge und Firmin, aber auch die sehr offensiven Mittelfeldspieler Lallana und Coutinho.

Die Reds hatten ja am letzten Wochenende keine Verpflichtungen, so dass sie sich für dieses Duell gegen Manchester United auch ziemlich erholen konnten. Darüber hinaus war der letztwöchige Sieg ihr dritter Sieg in Folge, denn davor verbuchten sie einen Heimsieg gegen Manchester United und einen Auswärtssieg gegen Crystal Palace. Somit sind sie ja wieder im Rennen um internationale Tabellenpositionen. Klopp wird in Old Trafford wahrscheinlich die gleiche Startelf wie vor sieben Tagen in Anfield auflaufen lassen, während Defensivspieler Skrtel und Gomez, Mittelfeldspieler Lucas und Milner und Stürmer Ings weiterhin verletzungsbedingt nicht auflaufen können.

Voraussichtliche Aufstellung Liverpool: Mignolet – Clyne, Lovren, Sakho, Moreno – Henderson, Emre Can – Lallana, Firmino, Coutinho – Sturridge

Manchester United – Liverpool TIPP

Obwohl die Reds momentan eine bessere Spielform haben und sie ja einigermaßen erholter als ihre Gegner sind, müssen wir allerdings bedenken, dass es sich hier um das größte englische Spitzenspiel handelt und die heutigen Gastgeber sicherlich ihr Bestes geben werden, um den Rückstand von zwei Toren aus dem Hinspiel aufzuholen.

Tipp: Asian Handicap 0 Manchester United

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,88 bei bet365 (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€