Manchester United – AS Saint-Etienne 16.02.2017, Europaliga

Manchester United – AS Saint-Etienne / Europaliga – Einer der Hauptanwärter auf den EL-Titel, ManU trifft im ersten Duell der Vorrunde im eigenen Old Trafford Stadion den französischen St. Etienne. Beide Teams beendeten die Gruppenphase mit jeweils 12 Punkten. Den Franzosen reichte das für den ersten Platz aus, während die Red Devils auf dem zweiten Gruppenplatz gelandet sind. Dies hier ist das erste gemeinsame Duell seit langem. Beginn: 16.02.2017 – 21:05 MEZ

Manchester United

ManU ist der Verein mit den meisten Trophäen in England und die Fans wären natürlich viel mehr erfreut, wenn es sich hier um ein CL-Duell handeln würde. Der erfahrene Trainer Mourinho hat aber ausgesagt, dass er die Europaliga auf keinen Fall unterschätzt und  dass er alles geben wird, um die Trophäe zu gewinnen. Die Mannschaft hatte aber schon in der Gruppenphase bestimmte Probleme und wurde auswärts bei Feyenoord sowie Fenerbahce bezwungen. Zu Hause konnten die Red Devils gegen diese Gegner aber gewinnen. Zusammen mit den sechs Punkten gegen Zorya reichte es für den zweiten Platz aus.

Was die Nationalwettbewerbe angeht, sind die heutigen Gastgeber im Finale des Ligapokals und treffen dort auf Southampton, während sie im Rahmen des FA Cups im Achtelfinale auf den Zweitligisten Blackburn treffen werden. Ihre Chancen auf das Weiterkommen sind also sehr gut. Was die Meisterschaft angeht, spielen sie aber unbeständig und sind zurzeit auf dem sechsten Platz. Sie haben aber nur vier Punkte weniger als der zweitplatzierte Manchester City und sind immer noch im Rennen auf die CL-Plätze. In diesem heutigen Spiel sind die angeschlagenen Defensivspieler Jones und Rojo sowie Mittelfeldspieler Mkhitaryan fraglich.

Voraussichtliche Aufstellung ManU: de Gea – Valencia, Smalling, Bailly, Blind – Carrick, Herrera – Mata, Pogba, Lingard – Ibrahimovic

AS Saint-Etienne

Die Gäste aus Frankreich spielen in letzter Zeit sehr unbeständig. Im Rahmen der Meisterschaft haben sie aber vier von den letzten fünf Spielen gewonnen und sind dadurch auf den fünften Tabellenplatz raufgeklettert, während sie nur einen Punkt weniger als der viertplatzierte Lyon haben. Im Rahmen der französischen Pokalwettbewerbe wurden sie von Nancy und dem Zweitligisten Auxerre eliminiert. In der Saisonfortsetzung können sie sich also viel mehr der Meisterschaft und diesem heutigen EL-Duell widmen.

Die Schützlinge von Trainer Galtiero sind jetzt gegen ManU nicht chancenlos und das bestätigt die Tatsache, dass sie in der Gruppenphase nicht verloren haben. Obwohl die Gegner Anderlecht, Mainz sowie Gabalo waren. Gegen Mian konnten die Franzosen auch nicht gewinnen, aber dafür auswärts bei Anderlecht sowie beide Male gegen Gabala. Das reicht dann für den ersten Gruppenplatz aus. Bei der Auslosung hatte die Mannschaft aber nicht so viel Glück und wird jetzt gegen die Red Devils spielen müssen. Nicht dabei sind die verletzten Verteidiger M´Bengu sowie Stürmer Tannane, Beric und Soderlund.

Voraussichtliche Aufstellung St. Etienne: Ruffier – Malcuit, Theophile-Catherine, Perrin, Pogba – Veretout, Pajot, Lemoine – Saivet, Hamouma, Monnet-Paquet

Manchester United – AS Saint-Etienne TIPP

Die Red Devils aus Manchester sind hier in klarer Favoritenrolle, aber die Franzosen beendeten die Gruppenphase als Gruppenerster und werden jetzt sicher defensiv agieren, um ein günstiges Ergebnis zu erzielen.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,00 bei bet365 (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€