Mlada Boleslav – Stromsgodset 16.07.2015, Europaliga

Mlada Boleslav – Stromsgodset / Europaliga – Am Donnerstag stehen die ersten Duelle der zweiten EL-Vorrunde auf dem Programm. Wir haben uns auch dieses Mal für zwei Spiele entschieden, die besonders ungewiss sein sollten. Im ersten Duell treffen der tschechische Vertreter Mlada Boleslav und der norwegische Stromsgodset aufeinander. Es ist ihr erstes gemeinsames Duell. Beginn: 16.07.2015 – 19:00 MEZ

Mlada Boleslav

Mlada Boleslav hat in der letzten Saison, im Rahmen der stärksten tschechischen Liga den vierten Platz geholt, und zwar mit drei Punkten mehr als der fünftplatzierte Pribram. Dadurch konnte die Mannschaft in Europa mitspielen. Die ersten drei platzierten Teams hatten aber auch ganze 20-30 Punkte Vorsprung, also können die heutigen Gastgeber mit dem Ergebnis der letzten Saison richtig zufrieden sein, vor allem da sie auch im Rahmen der Europaliga in die zweite Vorrunde direkt eingezogen sind.

Jetzt wartet aber dort das Duell gegen den norwegischen Vertreter Stromsgodset und es wird sehr interessant sein zu sehen, welche Taktik Trainer Jarolim in diesem Heimspiel anwenden wird. Im Laufe des Sommers sind übrigens fünf Stammspieler gegangen. Für Torwart Hruska, Mittelfeldspieler Vacek und Skalak sowie Stürmer Duris und Wagner ist die jeweilige Ausleihfrist abgelaufen. Ihre Plätze sollten dann Torwart Divis von CSKA, Mittelfeldspieler Rad von Bohemians sowie Stürmer Baros von Banik und Chramosta von Plzen einnehmen. Mlada Boleslav hat zurzeit keine Probleme mit den Verletzungen.

Voraussichtliche Aufstellung Mlada Boleslav: Divis – Boril, Kudela, Navratil, Mendy – Zahustel, Rada, Scuk, Stohanzl – Baros, Magera

Stromsgodset

Stromsgodset hat in der norwegischen Liga schlecht gestartet, kommt aber jetzt langsam ins Spiel. Die Mannschaft hat nämlich zuletzt vier Siege geholt und eine Niederlage kassiert, wodurch sie auf den fünften Tabellenplatz geklettert ist. Dabei haben die heutigen Gäste auch nur vier Punkte weniger als der zweitplatzierte Stabaek. Am letzten Wochenende haben sie im Rahmen der 16. Runde auswärts bei Lilleström 2:1 gewonnen. Das war auch der Anfang dieser Serie von guten Partien.

Davor haben sie in der ersten EL-Vorrunde in Tirana gegen Partizan 1:0 gewonnen. Damit haben sie den Einzug in die nächste Runde bestätigt, da sie ja davor auch das Hinspiel 3:1 gewonnen haben. Trainer Ingebretsen ist ja bekannt dafür, dass er eine offensive Spielherangehensweise bevorzugt und auch jetzt erwarten wir, dass er mit drei Stürmern auflaufen wird. Dabei wird natürlich am meisten von Ogunjimi erwartet. Nicht dabei ist immer noch nur der verletzte Innenverteidiger Horn.

Voraussichtliche Aufstellung Stromsgodset:  Pettersen – Vilsvik, Hoibraten, Valsvik, Hanin – Fossum, Abu, Ovenstad – Storflor, Ogunjimi, Wikheim

Mlada Boleslav – Stromsgodset TIPP

Die tschechischen Vereine sind bekannt dafür, dass sie zu Hause selten Punkte verlieren. Aus diesem Grund erwarten wir auch jetzt, dass Mlada Boleslav maximal kampfbereit und aggressiv auftritt. Zusammen mit den offensiv orientierten Norwegern garantiert das ein besonders interessantes und toreffizientes Spiel.

Tipp: beide Teams erzielen einen Treffer

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,83 bei bwin (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bwin bonus
50€