Molde – Basel, 01.08.12 – Champions League

Auch am Mittwoch werden ein paar interessante Duelle im Rahmen der dritten CL-Vorrunde stattfinden. In einem von diesen Duellen treffen der norwegische Molde und Basel aus der Schweiz aufeinander. Die Gäste haben eine leichte Favoritenrolle und zwar hauptsächlich wegen der größeren internationalen Erfahrung, aber auch wegen den fantastischen letztjährigen Partien bei diesem Wettbewerb, wo sie sogar bis zum Achtelfinale gekommen sind. Beginn: 01.08.2012 – 19:00

Im Gegensatz zu Basel ist dies hier für die heutigen Gastgeber die erste CL-Teilnahme im 21. Jahrhundert, also wäre es wirklich eine echte Sensation, wenn sie in die Gruppenphase gelangen würden, da sie in der dritten Vorrunde einen wirklich schweren Gegner bekommen haben. In der vorherigen Wettbewerbsphase haben sie es mit Ventspils leicht aufgenommen, da sie im Hinspiel einen 3:0-Heimsieg geholt haben. Im Rückspiel ging es dann viel entspannter zu (1:1). Aber diese Auftritte haben Spuren hinterlassen und in den letzten zwei Runden haben die Fußballer von Molde nur einen Punkt in der Nationalliga geholt. Das hat dazu geführt, dass sie nach 17 Runden hinter dem führenden Stromsgodset sogar sechs Punkte Rückstand haben. Natürlich kann man das noch aufholen, vor allem wenn sich drei Stammspieler bald wieder erholen und zwar Mittelfeldspieler Hoseth und Gatt, sowie Stürmer Berget. Momentan sieht das Spiel der Schützlinge des Trainers Solskaer nicht gerade so aus, wie er sich das vorgestellt hat, da er eigentlich eine etwas offensivere Spielweise bevorzugt. Somit könnten wir gegen Basel wieder drei Spieler in der Angriffsspitze erwarten. Der neue Offensivspieler ist der junge Nigerianer Chima, von dem erwartet wird, dass er Berget vertritt, während im Mittelfeld dieses Mal der erfahrene Hestad anstatt des 19-jährigen Tripic spielen sollte.

Voraussichtliche Aufstellung Molde: Pettersen – Simonsen, Hovland, Forren, Rindaroy – Linnes, Hestad, Eikrem – Chima, Angan, Mostrom

Was die heutigen Gäste angeht, haben sie letztes Jahr ihren achten Titel in der Schweiz in diesem Jahrhundert geholt. Wie gut sie gewesen sind, zeigt am besten die Tatsache, dass sie am Ende 20 Punkte Vorsprung auf den zweitplatzierten Luzern hatten. Darüberhinaus haben sie den Pokal gewonnen, während der größte Erfolg der Einzug ins CL-Achtelfinale gewesen ist und zwar nachdem sie in der Gruppenphase ManU eliminiert haben. Dann wurden sie aber vom Bayern München aufgehalten, was nicht so schlimm war, da sie in der Saisonfortsetzung sogar 10 Siege in Folge und nur ein Remis geholt haben. Auf die gleiche Weise haben sie auch die neue Saison eröffnet und zwar indem sie bei Servette einen Sieg geholt haben. Aber dann in den nächsten zwei Runden haben sie nur einen Punkt erzielt und befinden sich deswegen nur auf dem dritten Tabellenplatz und haben vier Punkte weniger als der führende Sion. Aber es ist erst der Saisonanfang und Trainer Vogel muss sein Mittelfeld immer noch einspielen, da im Laufe des Sommers zwei fantastische Mittelfeldspieler Shaqiri und Xhake gegangen sind, während anstatt ihnen Degen von den Young Boys und Diaz von Universidad aus Chile dazu gekommen sind. Weiterhin sind aber die Stars dieses Teams die erfahrenen Stürmer Streller und Frei, die schon in der zweiten CL-Vorrunde ihre Qualität bewiesen haben und zwar indem sie gegen Flora aus Estland fünf Treffer erzielt haben.

Voraussichtliche Aufstellung Basel: Sommer – Steinhofer, Sauro, Dragović, Park – Degen, Cabral, Diaz, Stocker – Streller, A. Frei

Basel hat zwar eine leichte Favoritenrolle, aber die Norweger haben eine sehr gute Mannschaft und werden zuhause sicherlich eine gute Gegenwehr bieten. Das bedeutet, dass es hier ein torreiches Spiel geben könnte, da beide Vereine offensivausgerichtet sind.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,85 bei bet-at-home (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=” http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1343009″ title=”Statistiken Molde – Basel”]