PAOK – Guingamp 11.12.2014, Europaliga

PAOK – Guingamp / Europaliga – Hier haben wir ein EL-Duell, in dem die Teams um den Einzug in die nächste Runde kämpfen werden. Im Rahmen der Gruppe K treffen nämlich der zurzeit drittplatzierte PAOK und der zweitplatzierte Guingamp. Die Teams haben auch jeweils sieben Punkte auf dem Konto. Florenz hat nach der letzten Runde den ersten Platz gesichert, während Dinamo Minsk nur einen Punkt hat und auf dem vierten Platz ist. Heute passt den Gastgeber nur ein Sieg, da das Hinspiel in Guingamp die Franzosen 2:0 gewonnen haben und im Falle eines Remis sie dann auch weiter wären. Beginn: 11.12.2014 – 21:05 MEZ

PAOK

Die Gastgeber stehen also jetzt unter Druck, was sich auf sie auch negativ auswirken kann und zwar vor allem wenn man berücksichtigt, dass sie zuletzt zuhause gegen Florenz bezwungen wurden. Das eigene Terrain ist also nicht mehr so von Vorteil wie früher. Sie haben aber auch in der ersten Runde gegen Dinamo Minsk ihre ganze Kraft bewiesen und 6:1 gewonnen, während sie in den letzten zwei Runden noch vier Punkte geholt haben. Sie haben nämlich in Weißrussland 2:0 gewonnen sowie auswärts bei Florenz 1:1 gespielt.

Darüber hinaus ist PAOK zurzeit Tabellenführer der griechischen Superliga und zwar hat er vier Punkte mehr als der zweitplatzierte, aktuelle Fußballmeister Olympiakos. PAOK hat vor zwei Runden auswärts gegen Olympiakos 2:1 gewonnen. Alle haben dann erwartet, dass die Spieler von PAOK am letzten Wochenende so weitermachen werden. Aber sie haben auswärts bei Xanti gepatzt und wurden 2:4 bezwungen. Viele sind aber auch der Meinung, dass sie mit den Gedanken bereits bei diesem heutigen sehr wichtigen Spiel gegen Guingamp waren. In diesem Duell heute sind die verletzten Defensivspieler Skondras, Katsikas und Tzavellas sowie Mittelfeldspieler Maduro nicht dabei.

Voraussichtliche Aufstellung PAOK: Glykos – Kitsiou, Tziolis, Vitor, Rat – Kace, Tzandaris – Mak, Pereyra, Salpingidis – Athanasiadis

Guingamp

Guingamp hat in der letzten Saison den französischen Pokalwettbewerb gewonnen und hat somit die EL-Teilnahme geschafft. Aber so wie es zurzeit steht, kann es passieren, dass die heutigen Gäste im Frühling in der EL-K.o.-Phase mitmachen, was für sie ein wirklich großer Erfolg wäre. Im Rahmen der Nationalmeisterschaft sind sie nämlich nur zwei Plätze über der Abstiegszone platziert und haben auch nur drei Punkte mehr als der 18-platzierte Lens. Was die internationalen Wettbewerbe angeht, haben sie bis jetzt einen guten Eindruck hinterlassen, besonders zuhause wo sie PAOK und Dinamo Minsk bezwungen haben. Einen Punkt haben sie auch auswärts in Weißrussland geholt.

Dieses heutige Duell treten die Fußballer von Guingamp übrigens sehr gut gelaunt an. Sie haben nämlich nach vier Niederlagen in Folge, in den vorherigen zwei Runden der Ligue 1 zwei Siege geholt. Zuerst haben sie zuhause gegen Caen gewonnen und dann auch auswärts bei Reims. Trainer Gourvennec wird in diesem heutigen Duell wahrscheinlich nichts ändern, besonders da die verletzten Torwart Samass, Verteidiger Lemaitre, Mittelfeldspieler Marveaux, Diallo und Cardy sowie Stürmer Schwartz nicht dabei sind.

Voraussichtliche Aufstellung Guingamp: Lossl – Jacobsen, Sorbon, Angoua, Leveque – Yatabare, Sankhare, Mathis, Giresse – Beauvue, Mandanne

PAOK – Guingamp TIPP

Wie bereits oben gesagt, braucht PAOK hier einen Sieg um in die nächste EL-Runde zu kommen. Wir glauben, dass die Gastgeber, unterstützt von ihren Fans am Ende auch gewinnen werden, besonders da sie in der aktuellen Saison auch im Rahmen der Nationalmeisterschaft tolle Heimpartien liefern.

Tipp: Sieg PAOK

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,83 bei betvictor (alles bis 1,78 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€