PAOK Thessaloniki – AC Florenz 15.09.2016, Europaliga

PAOK Thessaloniki – AC Florenz / Europaliga – Auch in der Gruppe J haben wir zwei Favoriten auf das Weiterkommen. Es handelt sich um den griechischen Vizemeister PAOK und AC Florenz aus Italien. In der gleichen Gruppe sind auch noch der tschechische Liberec und Qarabag aus Aserbaidschan, die viel weniger Erfahrung in den europäischen Wettbewerben haben. In diesen griechisch-italienischen Duellen sollte also auch der Gruppengewinner entschieden werden. Die Teams waren auch vor zwei Jahren in der gleichen EL-Gruppe. Damals hat Florenz auswärts 1:0 gewonnen, während es in Florenz 1:1 war. Damit schied PAOK aus. Beginn: 15.09.2016 – 21:05 MEZ

PAOK Thessaloniki

Die griechischen Vizemeister möchten sich jetzt sicher mit einem Heimsieg rächen, während sie gleichzeitig auch einen großen Schritt in Richtung nächste Runde machen würden. Die heutigen Gastgeber haben die aktuelle Saison übrigens in der Champions League gestartet, wo sie jedoch in der dritten Vorrunde von Ajax eliminiert wurden. In Amsterdam endete das Duell nämlich 1:1, während Ajax einen 2:1-Auswärtssieg holen konnte.

Sie setzten also den Wettbewerb in der Europaliga fort, wo ein weiteres Hindernis auf sie wartet. Dinamo Tbilis haben sie aber mit einem Gesamtergebnis von 5:0 geschlagen. In der Zwischenzeit wurden die ersten zwei Runden der griechischen Meisterschaft wegen des Unwetters verschoben, weswegen die Spieler von PAOK erst am letzten Wochenende ihren ersten Meisterschaftsauftritt hatten. Dabei gewannen sie zu Hause gegen Panaitolikos 2:1. Was den Spielerkader für dieses heutige Duell angeht, sind die verletzten Mittelfeldspieler Charisi sowie Defensivspieler Kitsiou, Leovac und Malezas nicht dabei.

Voraussichtliche Aufstellung PAOK: Glykos – Leo Matos, Varela, Crespo, Tzavellas – Canas, Cimirot – Djalma, Shakhov, Rodrigues – Athanasiadis

AC Florenz

Die Gäste aus Florenz waren auf dem fünften Tabellenplatz der letzten Saison der Serie A und schafften es automatisch direkt in die EL-Gruppenphase. In der aktuellen Saison haben sie also bis jetzt nur zwei Meisterschaftsspiele abgelegt. Gleich am Anfang ging es auswärts zu Juventus, der dann 2:1 gewonnen hat. Das war aber auch zu erwarten. Danach haben die Schützlinge von Trainer Souse den Heimvorteil gegen Chievo ausgenutzt und 1:0 gewonnen.

Am letzten Wochenende sollte es dann nach Genua gehen, aber dieses Spiel wurde wegen Unwetters verschoben. Die Viola hatten also viel mehr Zeit, sich für diesen EL-Auftritt vorzubereiten. Darüber hinaus haben sich Stammtorwart Tatarusan und Mittelfeldspieler Rodriguez erholt, also ist jetzt nur der verletzte Mittelfeldspieler Vecino nicht dabei.

Voraussichtliche Aufstellung Florenz: Tatarusanu – Tomovic, Rodriguez, Astori, Milićc– Badelj, Sanchez – Bernardeschi, Valero, Ilicic – Kalinic

PAOK Thessaloniki – AC Florenz TIPP

In diesem Duell zwischen den zwei Hauptanwärtern auf das EL-Sechszehntelfinale sollte man keine besonders spektakuläre Vorstellung erwarten. Beide Teams werden nämlich nur versuchen, unbesiegt zu bleiben und ihren ersten Sieg wahrscheinlich erst in den nächsten Duellen gegen Liberec bzw. Qarabag anpeilen.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,60 bei mybet (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
mybet bonus
100€