Paris Saint-Germain – Bayer Leverkusen 12.03.2014

Paris Saint-Germain – Bayer Leverkusen – Hier haben wir ein weiteres Rückspiel des CL-Achtelfinales, in dem es überhaupt keine Ungewissheit gibt und der Viertelfinalist war bereits nach dem Hinspiel bekannt. PSG hat nämlich Bayer mitten in Leverkusen 4:0 deklassiert und braucht jetzt nur noch das Rückspiel routinemäßig abzulegen, während Bayer nur eine neue Blamage vermeiden möchte. PSG hat nach der 4:0-Hinspielerfolg drei weitere Meisterschaftssiege geholt und Bayer hat zwei weitere Male verloren und am Samstag unentschieden gespielt. Beginn: 12.03.2014 – 20:45 MEZ

Paris Saint-Germain

PSG marschiert sicher in Richtung des neuen Titels von Frankreich und hat zurzeit acht Punkte Vorsprung. Dadurch kann die Mannschaft die Schlussphase der Saison ruhig ablegen. Die Franzosen möchten auch im Rahmen der Champions League bis zum Ende kommen und im Hinspiel gegen Bayer haben sie auch gezeigt wie gut sie sind. Insgesamt gesehen haben sie jetzt eine Serie von fünf Siegen und in neun Spielen wurden sie nicht bezwungen. Montpellier hat sie im Rahmen des Pokals bezwungen und das ist auch der einzige Wettbewerb, wo PSG die Trophäe sicher nicht gewinnen wird. Beim Ligapokal ist die Mannschaft wiederrum bereits im Finale. Das macht also zwei Trophäen in Frankreich und das CL-Viertelfinale. Die Spieler von PSG haben in der vorherigen Runde zuhause gegen Marseille routinemäßig 2:0 gewonnen und am Samstag haben sie auswärts bei Bastia gewonnen.

Es war 3:0 und Ibrahimovic hat wieder brilliert, zusammen mit dem tollen Lavezzi. Cavani war wieder nicht dabei und Trainer Blanc hat Thiago Silva ausruhen lassen, während auch Mittelfeldspieler Cabaye auf der Ersatzbank gewesen ist. Auch gegen Bayer werden nicht die stärksten Kräfte auflaufen und ein paar der Stammspieler werden ausruhen, obwohl es schwer ist vorherzusagen wer das sein wird.

Voraussichtliche Aufstellung PSG:  Sirigu – van der Wiel, Alex, Thiago Silva, Maxwell – Verratti, T.Motta, Cabaye – Cavani, Ibrahimovic, Lucas Moura

Bayer Leverkusen

Auch Bayer wird in diesem Rückspiel gegen PSG eine Routinearbeit liefern, da den heutigen Gäste ja klar ist, dass sie nach so einem Auftritt im Hinspiel jetzt wirklich nichts zu erwarten haben. Aber es ist nicht nur das Hinspiel gegen PSG für die schlechten Aussichten von Bayer verantwortlich, sondern auch die sehr schlechte Spielform der Apotheker, die zurzeit eine Serie von sechs Spielen ohne Sieg haben. Sie verlieren den Kampf um den zweiten Bundesligaplatz und auch der dritte Platz ist gefährdet. Nach fünf Niederlagen in Folge haben sie am Samstag auswärts in Hannover unentschieden gespielt, aber dafür ist nur Torwart Leno verantwortlich. Er hat brilliert und hat eine Reihe von Torchancen der Gastgeber, auch einen Elfmeter eingeschlossen, stoppen können.

Alle anderen Spieler waren weit unter den Erwartungen. Fraglich ist jetzt ob auch Hyypia taktieren wird und mit einer veränderten Startelf auflaufen wird, um so am Samstag in München gegen Bayern die stärkste Startelf rausschicken zu können. Innenverteidiger Spahic wird sicher nicht dabei sein, da er im Hinspiel vom Platz verwiesen wurde, genau wie der verletzte Hegeler, während Stürmer Kiesling vielleicht ausruhen sollte.

Voraussichtliche Aufstellung Bayer Leverkusen: Leno – Hilbert, Wollscheid, Toprak, Boenisch – Reinartz, L. Bender, Can – Castro, Derdiyok, Son

Paris Saint-Germain – Bayer Leverkusen TIPP

Es ist ungewiss wie viel Kraft die Gastgeber jetzt einsetzen werden, während die Gäste sicher versuchen werden den Eindruck aus dem Hinspiel zu verbessern. Andererseits sind die übermächtigen Pariser immer bereit zurückzuschlagen. Alles in allem denken wir, dass die Partie sehr offen und vor allem torreich wird.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,60 bei betvictor (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)