Paris Saint-Germain – Chelsea 17.02.2015, Champions League

Paris Saint-Germain – Chelsea / Champions League – Nach der zweimonatigen Pause in der Champions League haben wir gleich zu Beginn des Achtelfinales ein sehr interessantes Duell zwischen dem französischen Vertreter PSG und dem englischen Chelsea. Diese beiden Teams trafen in der vergangenen Saison im CL-Viertelfinale aufeinander und nach dem die Pariser im ersten Match einen 3:1-Heimsieg holten, feierten die Blues im Rückspiel mit 2:0 und dank dem Auswärtstor haben sie sich den Einzug ins Halbfinale gesichert. Beginn: 17.02.2015 – 20:45 MEZ

Paris Saint-Germain

Natürlich stellt das ein zusätzliches Motiv für die heutigen Gastgeber aus Paris dar, um sich bei Chelsea zu rächen, obwohl es ihnen klar ist, dass es überhaupt nicht einfach sein wird, zumal sie in dieser Saison nicht auf der Höhe sind und derzeit den dritten Tabellenplatz in der Ligue 1 besetzen, mit zwei Punkten Rückstand auf den Spitzenreiter Lyon. Darüber hinaus haben sie am letzten Spieltag einen 2:2-Heimremis gegen den schwachspielenden Caen eingefahren und die beiden Gegentore wurden in der Nachspielzeit kassiert.

Auf der anderen Seite haben die Pariser in dieser Saison noch keine Heimniederlage kassiert und derzeit befinden sie sich in einer Serie von sieben Siegen und zwei Remis, sodass sie am Dienstagabend ihre Haut im Prinzenpark teuer verkaufen werden. Trainer Blanc macht sich Sorgen über die immer größeren Probleme mit den Ausfällen und so werden dieses Duell gegen Chelsea die verletzten Defensivspieler Aurier und Marquinhos sowie Mittelfeldspieler Matuidi und Pastore verpassen, während der schwache Mittelfeldspieler Cabaye und Flügelstürmer Lucas fraglich sind.

Voraussichtliche Aufstellung PSG: Sirigu – van der Wiel, Thiago Silva, David Luiz, Maxwell – Verratti, Motta, Rabiot – Cavani,  Ibrahimović, Lavezzi

Chelsea

Chelsea befindet sich ebenfalls nicht in Topform, aber im Gegensatz zu PSG erzielen sie dennoch gute Ergebnisse und somit befinden sie sich auf dem ersten Platz in der Premier League, mit sogar sieben Punkten Vorsprung auf den ersten Verfolger Manchester City. Darüber hinaus haben sie neulich über Liverpool den Einzug ins Ligapokal-Finale erreicht, während sie nur im FA Cup gepatzt haben als sie in der vierten Runden eine 2:4-Heimniederlage gegen den Drittligisten Bradford kassierten.

Diese Niederlage hat sich aber nicht negativ auf die Mannschaft ausgewirkt, weil sie danach den erwähnten Sieg gegen die Reds im Ligapokal erzielt haben, sowie zwei Siege und ein Remis in der Meisterschaft, sodass Mourinho mit der Leistung seiner Schützlinge in den letzten 20 Tagen zufrieden sein kann, zumal er in dieser Zeit auf den verletzten Mittelfeldspieler Fabregas sowie den gesperrten Stürmer Diego Costa verzichten musste. Diese beiden Spieler stehen Mourinho wieder zur Verfügung und es ist zu erwarten, dass Chelsea nach langer Zeit wieder mit der stärksten Besatzung aufläuft. Ausfallen wird nur der leichtverletzte Mittelfeldspieler Mikel.

Voraussichtliche Aufstellung Chelsea: Courtois – Ivanović, Zouma, Terry, Azpilicueta – Matić, Fabregas – Willian, Oscar, Hazard – Diego Costa

Paris Saint-Germain – Chelsea TIPP

Unabhängig davon, dass Chelsea derzeit in einer etwas besseren Spielform ist und außerdem deutlich weniger Probleme mit den Ausfällen hat, bezweifeln wir, dass Mourinho von seiner standfesten Spielweise in der Ferne abweichen wird und daher haben wir beschlossen auf ein torarmes Spiel zu tippen.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,70 bei mybet (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
mybet bonus
100€