Paris Saint-Germain – FC Barcelona 30.09.2014

Paris Saint-Germain – FC Barcelona – Dies ist definitiv das stärkste Duell der zweiten Runde der Champions League, denn es treffen zwei sehr starke Teams aufeinander, die hohe Ambitionen bei diesem Turnier haben. In der aktuellen Saison haben sie noch keine Niederlage kassiert, wobei PSG unzulässige Menge von Remis erziele und auch in der ersten CL-Runde haben die Pariser ein Remis eingefahren, während Barcelona triumphiert hat, wie in den meisten Meisterschaftsspielen auch. In der vergangenen Saison haben diese beiden Teams zwei interessante Duelle im Viertelfinale bestritten, die ohne Sieger endeten, aber Barcelona kam weiter aufgrund besseren Ergebnisses in der Ferne. Beginn: 30.09.2014 – 20:45 MEZ

Paris Saint-Germain

Auch in dieser Saison sind die Ambitionen der Pariser recht hoch, was auch zu erwarten war, da sie über einen tollen Spielerkader verfügen. Allerdings läuft zum Beginn der Saison nicht alles nach Plan. Auch in der Meisterschaft sind sie nicht auf dem ersten Platz in der Tabelle, obwohl diese Platzierung vor dem Beginn der Saison nur für sie reserviert war. Mit einem Spiel weniger auf dem Konto belegen sie den vierten Tabellenplatz und liegen mit fünf Punkten im Rückstand auf den Tabellenführer. Sie haben noch kein Spiel verloren, aber dafür haben sie fünf Remis eingefahren, was sie einer besseren Platzierung kostete. Auch zum Beginn der Champions League haben sie nicht gefeiert, weil sie in Amsterdam gegen Ajax wieder ein Remis gespielt haben.

In dem Spiel waren sie sogar in Führung, genau wie gegen Rennes und Lyon in der Meisterschaft, aber dann kassierten sie ein Gegentor und mussten sich mit einem Punkt zufrieden geben. Im Spiel gegen Toulouse am Samstag lagen sie sogar im Rückstand, aber das Spiel endete dann mit einem 1:1-Remis. Ibrahimovic war in den letzten zwei Spielen nicht dabei, aber jetzt wird er in der Startformation erwartet, weil Trainer Blanc nach den zahlreichen Änderungen in der Aufstellung jetzt sicherlich mit seiner stärksten Besatzung auflaufen wird.

Voraussichtliche Aufstellung PSG: Sirigu – Aurier,  Marquinos, David Luiz, Maxwell – Verratti, Cabaye, Matuidi – Cavani, Ibrahimović, Lavezzi

FC Barcelona

Nach einer Krise, in der Barcelona steckte, bricht diese Mannschaft wieder Rekorde in Spanien, aber auf eine eher ungewöhnliche Art und Weise für diese Mannschaft. In den ersten sechs Runden der Primera Division haben sie nämlich kein einziges Gegentor kassiert, was keiner anderen Mannschaft in der Liga gelungen ist. Auch in der ersten Runde der Champions League hat Barcelona keinen Gegentreffer kassiert. Das einzige, was schlecht daran ist, ist die Tatsache, dass sie nicht alle sieben Siege verbucht haben, weil sie im Auswärtsspiel gegen Malaga in der vergangenen Woche ein torloses Remis eingefahren haben. Das war ihr schlechtestes Spiel in dieser Saison, obwohl das Spiel gegen APOEL im Rahmen der Champions League, in dem sie einen 1:0-Heimsieg holten, ebenfalls nichts Besonderes gewesen ist.

Dafür haben sie am Samstag gegen Granada einen hohen 6:0-Sieg geholt, während sie davor gegen Levante mit 5:0 triumphiert haben. Neymar brilliert, genau wie Messi, aber jetzt steht die Abwehr im Mittelpunkt, obwohl Trainer Enrique in der Abwehr ständig etwas verändert. Dieses Mal werden Mathieu und Mascherano im Team erwartet, genau wie gegen Granada,  aber Jordi Alba soll dieses Mal links außen spielen, während Iniesta ins Mittelfeld zurückkehrt.

Voraussichtliche Aufstellung Barcelona: ter Stegen – Dani Alves, Mascherano, Mathieu, Jordi Alba – Busquets, Rakitić, Iniesta – Neymar, Messi, Munir

Paris Saint-Germain – FC Barcelona TIPP

Die Pariser gehen hochmotiviert in dieses Match, weil sie sich bei Barcelona für die letzte Saison rächen wollen und die tolle Abwehrreihe von Barcelona wird in diesem Spiel ihre härteste Prüfung bestehen müssen. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Barcelona zum ersten Mal in dieser Saison ein Gegentor kassiert und der Angriff von Barcelona soll dieses Match toreffizient machen.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,90 bei betvictor (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!