Real Madrid – Atletico Madrid 24.05.2014

Real Madrid – Atletico Madrid – Das CL-Finale bedeutet gleichzeitig auch das Ende der Vereinswettbewerbssaison in Europa und zwar zumindest was die stärksten Ligen angeht. Nach diesem Finale wartet man dann auf die Weltmeisterschaft. Das Finalspiel sollte sehr interessant werden, denn zum ersten Mal in der CL-Geschichte haben wir zwei Finalisten aus der gleichen Stadt. Real hat bis jetzt neun Titel geholt, wartet aber schon lange auf den zehnten Titel und Atletico war noch nicht Titelgewinner. Die Spieler von Atletico haben auch die Primera gewonnen und sind jetzt auch im mentalen Vorteil. Real hat den Königspokal gewonnen und zwar indem er im Halbfinale Atletico zweimal bezwungen hat. Atletico hat im Rahmen der Meisterschaft im Santiago Bernabeu Stadion 1:0 gewonnen und im Vicente Calderon Stadion war es 2:2. Dieses CL-Finale wird in Lissabon gespielt. Beginn: 24.05.2014 – 20:45 MEZ

Real Madrid

Real ist dieses Mal im Rennen um den zehnten Europameistertitel einen Schritt weiter gekommen, denn in den vorherigen Saisons wurde er immer wieder in einer früheren Wettbewerbsphase eliminiert. Dieses Mal sind die Königlichen endlich im Finale und wenn sie im Finale sind, dann sind sie auch die absoluten Favoriten. Sie verlieren die Finalspiele auch sehr selten, aber jetzt ist es eine sehr spezifische Situation. Der Gegner ist der Stadtrivale, der bereits Spaniens Titel gewonnen hat. Die Spieler von Real haben sicherlich auch die Tatsache im Hinterkopf, dass sie wegen eigener Fehler den Meisterschaftstitel verloren haben. Dabei haben auch die Rivalen Fehler gemacht. Sie haben bereits im Voraus gewonnene Spiele verloren und ihr Selbstbewusstsein ist sicher angeschlagen. Aber man muss auch sagen, dass Real im Halbfinale den aktuellen Europameister Bayern eliminiert hat, was wirklich von Bedeutung ist.

Was den Spielerkader angeht, hat Real Probleme mit den Verletzungen. Der Star der Mannschaft und bester Fußballspieler der Welt Ronaldo ist für dieses Finale fraglich. Er wird wahrscheinlich mitspielen, aber unter welchen Bedingungen. Innenverteidiger Pepe wird fast sicher nicht mitspielen und somit rutscht Varane rein, während auch Benzema nicht fit ist und seine Vertretung ist Morata. Xabi Alonso wird kartenbedingt nicht dabei sein und Illarramendi wird anstatt ihm spielen.

Voraussichtliche AufstellungReal Madrid:  Casillas – Carvajal, Varane, S.Ramos, F.Coentrao – Illarramendi, Modrić – di Maria, Ronaldo, Bale – Morata

Atletico Madrid

Atletico steht sicher nicht so stark unter Druck wie Real, denn die Mannschaft ist nicht in der Favoritenrolle und hat in dieser Saison bereits den Titel von Spanien geholt. Das soll aber nicht bedeuten, dass die Spieler von Atletico diesen CL-Titel nicht holen möchten. Ganz im Gegenteil es ist eine große Chance für sie und man weiß ja nie wann sie das nächste Mal wieder im CL-Finale mitspielen werden. Sie haben in den Meisterschaftsspielen gegen Real bewiesen, dass sie es mit diesem Gegner aufnehmen können, während die Pokalspiele anders abgelaufen sind. Aber die Champions League ist doch viel wichtiger und sie werden sicher ihr Bestes geben. Die Spieler von Atletico haben im Laufe der ganzen Saison gegen die stärksten Rivalen hervorragend gespielt. Barcelona konnte sie in sechs Duellen kein einziges Mal bezwingen, während sie auch Chelsea und Mailand richtige Lektionen abgehalten haben.

Auch Atletico hat die meisten Sorgen um den Spielerkader. Das Remis im Nou Camp Stadion und der Titel sind die Mannschaft teuer zu stehen gekommen, da Diego Costa und Arda Turan verletzungsbedingt früher ausgewechselt wurden. Beide Spieler sind jetzt fraglich und Costa wird fast sicher nicht mitspielen. Trainer Simeone wird sicher wieder seine erprobte defensive Taktik anwenden, die die meiste Zeit in dieser Saison perfekt funktioniert hat.

Voraussichtliche AufstellungAtletico Madrid: Courtois – Juanfran, Miranda, Godin, Filipe – Tiago, Gabi – Koke, Raul Garcia – Adrian, Villa

Real Madrid – Atletico Madrid TIPP

Auf den ersten Blick haben wir hier ein attraktives Finale, aber Real weist eine leicht abfallende Formkurve auf und außerdem muss er mit den Verletzungen kämpfen, während Atletico ähnliche Probleme hat, weshalb er versuchen wird, zur Trophäe mit seiner bewährten Defensivtaktik zu kommen, was zu einem torarmen Spiel führen sollte.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,75 bei bwin (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!