Real Madrid – Borussia Dortmund, 06.11.12 – Champions League

Dies ist ein weiteres Duell in dem die beiden erstplatzierten Mannschaften der Gruppe aufeinandertreffen und diesmal sind das die aktuellen Meister Spaniens und Deutschlands, die in der Tabelle durch nur einen Punkt getrennt sind. Somit erwartet uns auf jeden Fall ein sehr interessantes Spiel. Dies ist nicht der einzige Grund für ein attraktives Spiel, denn am letzten Spieltag hat Borussia einen 2:1-Heimsieg gegen Real gefeiert und dabei ein tolles Spiel gezeigt, sodass die Madrilenen hochmotiviert in dieses Duell gehen werden. Übrigens haben sie die Punkte dringend nötig, sodass wir viel Feuer auf dem Platz erwarten können. Real befindet sich in einer besseren Spielform und kann bessere Ergebnisse vorweisen, aber das muss nichts bedeuten. Seit dem ersten Aufeinandertreffen hat Real drei sichere Siege verbucht, während Borussia am Samstag nur ein Heimremis eingefahren hat. Beginn: 06.11.2012 – 20:45

Nach der Niederlage in Dortmund haben die Madrilenen in drei weiteren Spielen sogar 13 Tore erzielt und alle drei Spiele zu eigenen Gunsten entschieden. Zuerst haben sie Mallorca regelrecht auseinandergenommen (5:0). In diesem Match haben Higuain und Ronaldo jeweils zwei Tore erzielt. Danach haben sie im Cupspiel gegen Alcoyan einen 4:1-Sieg geholt. In diesem Spiel, in dem sie mit einer kombinierter Besatzung aufliefen, waren Benzema und Kaka sehr dominant. Dies war das einzige kassierte Gegentor, denn im Spiel gegen Saragossa am Samstag holten sie einen 4:0-Sieg und zwar wieder mit der stärksten Startelf. Higuain traf wieder sowie Luka Modric. Das war nämlich sein erster Treffer im Real-Trikot. Es ist interessant, dass auch Essien, der auf seiner Position des defensiven Mittelfeldspielers gespielt hat, weil Xavi Alonso kartenbedingt ausfiel, sowie di Maria getroffen haben. Ronaldo erzielte kein Tor in diesem Spiel, aber vielleicht bewahrt er seine Kraft für das viel schwierigere Spiel gegen Borussia. Im Spiel gegen Saragossa ließ Mourinho den wiedergenesenen Arbelou links außen spielen, während Raul Albiol in der Abwehr agierte und Sergio Ramos rechts außen. Xabi Alonso kehrt in diesem Spiel ins Team zurück, sodass Essien wahrscheinlich auf der Bank bleiben wird, wobei in diesem Fall die gleiche Abwehr wie am Samstag spielen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Real Madrid: Casillas – Sergio Ramos, Raul Albiol, Pepe, Arbeloa – Xabi Alonso, Modrić – di Maria, Ozil, C.Ronaldo – Higuain

Borussia hat keine Kontinuität der guten Spiele und dies ist das größte Problem der Borussen.  Sie steckten in einer Krise, die sie durch den Triumph über Real beendet haben. Dieses Spiel sollte nämlich den Beginn einer langen positiven Serie bedeuten. Am vorletzten Spieltag haben sie in Freiburg einen 2:0-Sieg geholt und auch im Pokal haben sie Aalen bezwungen, aber am Samstag haben sie wieder gepatzt indem sie ein torloses Remis gegen Stuttgart gespielt haben. Man kann nicht sagen, dass sie in diesem Spiel schlecht gespielt haben, denn sie hatten viele Torchancen, aber es blieb beim 0:0. Es passiert sehr selten, dass Borussia zuhause nicht trifft und dies passierte zum ersten Mal in der aktuellen Saison. Trainer Klopp lief mit der stärksten Besatzung auf, aber der Kapitän Kehl musste das Spiel vorzeitig verlassen, weil er einen Schlag ins Gesicht abbekam. Kehl wird in diesem Spiel wahrscheinlich dabei sein, während Großkreutz auf der Bank bleiben könnte und in diesem Fall würde Perisic einspringen. Es ist gut, dass die Borussen nicht unter Druck stehen und somit wären sie auch mit einem Remis zufrieden.

Voraussichtliche Aufstellung Borussia Dortmund: Weidenfeller – Piszczek, Subotić, Hummels, Schmelzer – Gundogan, Kehl – Perišić, M.Gotze, Reus – Lewandowski

Borussia hat in Manchester gezeigt, dass sie sehr gefährlich in der Ferne werden kann, aber diesmal ist  Real der Gegner und die Madrilenen sind im eigenen Stadion immer sehr dominant. Darüber hinaus werden sie hochmotiviert in dieses Spiel gehen, sodass die Borussen  den ständigen Angriffen kaum widerstehen werden. Daher erwarten wir die Rache der Madrilenen und vielleicht werden sie sogar einen überzeugenden Sieg feiern.

Tipp: Asian Handicap -1 Real Madrid

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,77 bei bet365 (alles bis 1,67 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=” http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1388707″ title=”Statistiken Real Madrid – Borussia Dortmund “]