Real Madrid – Borussia Dortmund 07.12.2016, Champions League

Real Madrid – Borussia Dortmund / Champions League – Real und Borussia haben in dieser Gruppe natürlich bereits die ersten zwei Tabellenpositionen gesichert und werden jetzt in diesem gemeinsamen Duell entscheiden, wer als Tabellenerster ins Achtelfinale einziehen wird. Borussia hat zurzeit zwei Punkte mehr, während Real auswärts bei Legija unentschieden gespielt hat und jetzt unbedingt einen Sieg braucht. Borussia würden auch andere Ergebnisse passen. Zuletzt hat Borussia gegen den Gegner aus M´gladbach gewonnen, während Real im Nou Camp unentschieden gespielt und damit die lange Serie ohne Niederlage nur fortgesetzt hat. Die Teams sind bis jetzt in Madrid fünfmal aufeinandergetroffen und dabei hat Real viermal gewonnen, während es einmal unentschieden war. Beginn: 07.12.2016 – 20:45 MEZ

Real Madrid

Real sieht wirklich unbesiegbar aus. Aber ein paar Mal gab es auch Spiele, in denen die Madrilenen richtig verloren aussahen. Das letzte Beispiel dafür ist das El Clasico, das am Samstag im Nou Camp Stadion stattfand. Es sah am Anfang auch gar nicht so schlecht aus, bis sie Anfang der zweiten Halbzeit ein Gegentor kassierten. Der Gegner konnte aber nicht die volle Domination übernehmen, während Sergio Ramos wiedermal der Retter gewesen ist und in der Schlussphase einen Treffer erzielt hat. Es endete 1:1. Es war insgesamt das 33 Spiel ohne Niederlage, was der Vereinsrekord ist und den können sie jetzt auch brechen.

Die letzte Niederlage kassierten die Madrilenen im Rahmen der Champions League. Das war vor genau acht Monaten gegen Wolfsburg. Probleme mit den Verletzungen gibt es aber immer noch und aus diesem Grund sind Bale, T. Kroos, Morata und Danilo nicht dabei. Trotz der tollen Partien sind sie Gruppenzweiter und werden jetzt sicher besonders motiviert sein.

Voraussichtliche Aufstellung Real Madrid: Navas – Carvajal, Pepe, Ramos, Marcelo – Casemiro, Modric – Vazquez, Isco, C.Ronaldo – Benzema

Borussia Dortmund

Bei Borussia sieht es in der Champions League viel besser aus als in der Bundesliga. Jetzt hat die Mannschaft auch die Chance, den ersten Gruppenplatz zu sichern. In Dortmund war es das letzte Mal gegen Real 2:2, aber jetzt passt den Gästen irgendein Remis. Sie haben ja alle anderen Spiele gewonnen. Was die Bundesliga angeht, befinden sie sich auf dem sechsten Tabellenplatz, haben aber richtig Probleme, und zwar besonders auswärts, wo sie bis jetzt alle drei Spiele verloren haben. Zu Hause gab es bis jetzt zwar keine Niederlage, aber dafür zwei Remis. Am Samstag holten sie einen klaren 4:1-Sieg gegen Borussia M´gladbach.

Dabei waren Aumabeyang und Reus in der Hauptrolle. Trainer Tuchel stellte drei Innenverteidiger und offensive Außenspieler auf, während Sahin im Mittelfeld und auch Reus in der Startelf gewesen sind. Sahin hat sich aber verletzt und Weigl wurde eingewechselt. Torwart Burki ist schon seit einiger Zeit nicht dabei, während in Madrid Kagawa, Sahin, Guerreiro, S. Bender, Merino und Subotic nicht dabei sein werden. Götze und Schurrle sollten vielleicht in der Startelf sein.

Voraussichtliche Aufstellung Borussia Dortmund: Weidenfeller – Piszczek, Sokratis, Ginter, Schmelzer – Weigl – Castro, Dembele, M.Gotze, Schurrle(Reus) – Aubameyang

Real Madrid – Borussia Dortmund TIPP

Real ist durch das Remis im Nou Camp Stadion maximal motiviert und möchte jetzt unbedingt gewinnen. Borussia spielt ab und zu sehr gut, lässt aber auch teilweise stark nach.

Tipp: Sieg Real Madrid

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,91 bei bet365 (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€