Real Madrid – Schalke 04 10.03.2015, Champions League

Real Madrid – Schalke 04 / Champions League – Auch vor dem Hinspiel galt Real als Favorit und die Madrilenen bestätigten dies mit einem 2:0-Sieg in Gelsenkirchen. Jetzt sind sie sicherlich sehr froh über diesen Sieg, weil sie in der Zwischenzeit eine abfallende Formkurve aufweisen und Probleme haben. Am vergangenen Wochenende wurden sie nämlich in der Meisterschaft bezwungen, während Schalke immer besser spielt. Am letzten Spieltag  haben die Knappen einen klaren Ligasieg gefeiert. In allen drei direkten Duellen dieser Mannschaften hat Real gefeiert, in der vergangenen Saison in Madrid mit 3:1. Beginn: 10.03.2015 – 20:45 MEZ

Real Madrid

Die Madrilenen stecken wieder in einer Krise, die zu einem sehr ungünstigen Zeitpunkt gekommen ist. Von einer Situation, in der sie alles unter Kontrolle hatten kamen sie in die Situation, dass sie nichts mehr unter Kontrolle halten können. Die Meisterschaft wird in Frage gestellt und bald könnte es noch schlimmer werden, weil sie in zwei Runden im Nou Camp zu Gast spielen werden. Vor nur zwei Runden hatten sie vier Punkte Vorsprung und dann blieben sie in Duellen gegen zwei durchschnittliche spanische Vereine, Villareal und Athletic Bilbao, sieglos.

Zuerst haben sie ein Heimremis eingefahren und dann am Samstag wurden sie in Bilbao bezwungen. In den beiden Matches waren sie nicht dominant und hatten nicht so viele Torchancen, wie man es erwartete, vor allem gegen Athletic. Die Torumsetzung ist bei Real auf einmal schlecht geworden, Ronaldo spielt nicht wie am Ende des letzten Jahres, Bale spielt noch schlechter und die Ersatzspieler leisten nicht vollen Beitrag. Sie haben also viele Probleme und sie haben richtig Glück, dass sie sich vor diesem Rückspiel gegen Schalke einen großen Vorsprung gesichert haben, weshalb sie jetzt keine Probleme haben sollten. Die gute Nachricht ist, dass der wiedergenesene Modric nach längerer Zeit wieder ins Team zurückkehren wird.

Voraussichtliche Aufstellung Real Madrid: Navas – Carvajal, Pepe, Varane, Marcelo – Modric, T.Kroos, Isco – Bale, C.Ronaldo, Benzema

Schalke 04

Schalke war in einer Serie von vier sieglosen Spielen. In dieser Zeit haben die Knappen auch zuhause gegen Real verloren, was bedeutet, dass sie sich den Einzug ins Viertelfinale kaum noch sichern können. Schalke wird sicherlich nicht so leicht aufgeben und die aktuell schlechte Form des Gegners ist ein Hoffnungsschimmer, obwohl es ihnen klar ist, dass sie sich der Meisterschaft voll und ganz widmen müssen, wo sie um die internationalen Tabellenplätze kämpfen. Nach zwei Niederlagen und einem Remis haben sie am Samstag endlich gefeiert und zwar einen überzeugenden 3:1-Sieg gegen Hoffenheim.

Vor allem erfreut die Tatsache, dass sie einen attraktiven Fußball spielten und die Tore nach den schön ausgeführten Aktionen erzielten. Der junge Mittelfeldspieler Meyer, der zwei Tore erzielte, kam vor allem zur Geltung. Er war einer von neuen Spielern in der Besatzung nach der schweren Niederlage in Dortmund und Trainer di Matteo hat offenbar eine gute Entscheidung getroffen. Jetzt wird Matip in der Abwehr erwartet, während Uchid gleich von der erste Minute an dabei sein soll. Was den Spielerkader angeht, sind weiterhin viele Spieler verletzt, darunter die beiden Torhüter sowie Kirchhoff, Draxler und Aogo, während Boateng gesperrt ist.

Voraussichtliche Aufstellung Schalke: Wellenreuther – Howedes, Matip, Nastasic – Uchida, Fuchs – Neustadter – Barnetta, M.Meyer – Choupo-Moting, Huntelaar

Real Madrid – Schalke 04 TIPP

Da hier keine große Ungewissheit über die Platzierung ins Viertelfinale herrscht und zwar aufgrund des Ergebnisses aus dem Hinspiel, erwarten wir eine offene Spielweise auf beiden Seiten, wobei Real natürlich auf Sieg spielen wird, um die negative Serie zu beenden. Schalke kann in diesem Augenblick mithalten und als Gastgeber werden sie sicherlich auch treffen.

Tipp: über 3 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,67 bei 10bet (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€