Real Madrid – VfL Wolfsburg 12.04.2016, Champions League

Real Madrid – VfL Wolfsburg / Champions League – Wider Erwarten ist das Viertelfinalduell der Champions League zwischen Real und Wolfsburg sehr interessant geworden und es ist möglich, dass wir hier eine richtige Sensation haben. Das Hinspiel war nämlich eine große Überraschung, weil Wolfsburg einen 2:0-Sieg gefeiert hat, weswegen seine Chancen auf Einzug ins Halbfinale deutlich gestiegen sind, obwohl Real nach der Auslosung als klarer Favorit gegolten hat. Im Hinspiel haben die Madrilenen also ziemlich schlecht gespielt, während die Wölfe einen brillanten Auftritt hatten. Nun stellt man sich die Frage, ob Wolfsburg seinen Vorsprung im Bernabeu verteidigen kann. Real hatte eine gute Einführung in dieses Match, weil er am Samstag Eibar regelrecht auseinandernahm (4:0), während Wolfsburg wieder nur ein Remis in der Bundesliga gespielt hat. Diese zwei Teams treffen zum ersten Mal in Madrid aufeinander. Beginn: 12.04.2016 – 20:45 MEZ

Real Madrid

Viele merkwürdige Wendungen geschehen in dieser Saison bei Real. Bis vor kurzem waren alle Gedanken der Madrilenen auf die Champions League und den Titelgewinn gerichtet, weil sie in der Meisterschaft einen sehr großen Rückstand auf Barcelona hatten. Dieser Rückstand beträgt nun nur noch vier Punkte, sodass sie immer noch die Chance haben den Meistertitel Spaniens zu holen, aber jetzt ist ihr Weiterkommen in der Champions League fraglich, da sie nach der schwachen Partie in Wolfsburg mit zwei Toren im Rückstand liegen. Es ist keine leichte Aufgabe, aber wenn jemand diesen Rückstand im eigenen Stadion aufholen kann, dann ist das Real, wobei er dafür eine der besseren Partien in dieser Saison abliefern muss und er hatte schon viele gute Partien im eigenen Stadion abgeliefert.

Wie es aussehen soll, haben sie am Samstag gegen Eibar demonstriert, als sie alle Tore in der ersten Halbzeit erzielt haben und zwar mit einer kombinierten Besatzung, weil einige Stammspieler geschont wurden und nicht mal auf der Ersatzbank vorzufinden waren wie Modric und Navas. Auf der Ersatzbank waren Marcelo, Bale und T. Kroos. Ramos war gesperrt und auch die leicht verletzten Varane und Benzema fehlten. Nun kehren alle diese Spieler ins Team zurück, sodass Zidane seine stärkste Besatzung zur Verfügung haben wird.

Voraussichtliche Aufstellung Real Madrid: Navas – Carvajal, Pepe, Ramos, Marcelo – T.Kroos, Modric – Bale, J.Rodriguez, C.Ronaldo – Benzema

VfL Wolfsburg

Wolfsburg hat die historische Chance den Einzug ins Halbfinale der Champions League  zu schaffen. Sie hatten kein Glück bei der Auslosung für dieses Viertelfinale, aber sie haben im eigenen Stadion taktisch sehr gut gegen Real gespielt. Sie erzielten nämlich zwei Tore in einer frühen Spielphase und diese Führung konnten sie bis zum Spielschluss halten. Das Ergebnis von 2:0 wünscht sich natürlich jedes Team im Hinspiel im eigenen Stadion, aber die Wölfe sind sich der Tatsache bewusst, dass auch ein überzeugender Sieg im Bernabeu Stadion vielleicht nicht ausreichen wird. Außerdem müssen die Wölfe sehr vorsichtig sein, da sie in dieser Saison viel schlechter in der Ferne spielen als zuhause.

Dass sie sich momentan der Champions League maximal gewidmet haben, zeigte auch das Samstagsspiel gegen Mainz, da sie nur ein 1:1-Heimremis eingefahren haben. Trainer Hecking hat bewusst einige Spieler geschont. Benaglio, Rodriguez und Vierinha waren nicht in der Startelf, während Draxler kartenbedingt ausfiel. Jetzt erwarten wir alle diese Spieler in der Startaufstellung sowie eine etwas mehr geschlossene Formation.

Voraussichtliche Aufstellung Wolfsburg: Benaglio – Trasch, Naldo, Dante, R.Rodriguez – Guilavogui, Luiz Gustavo – Vierinha, Arnold, Draxler – Schurrle

Real Madrid – VfL Wolfsburg TIPP

Wolfsburg hat einen tollen Job im Hinspiel gemacht, aber wir sind dennoch der Meinung, dass diese Mannschaft den Einzug ins Halbfinale kaum schaffen kann. Die Wölfe spielen viel schlechter in der Ferne und im Bernabeu Stadion werden 90 höllische Minuten auf sie warten. Deshalb glauben wir, dass der Gastgeber den Rückstand von zwei Toren aufholen wird.

Tipp: Asian Handicap -2 Real Madrid

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,80 bei bet365 (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€