Real Sociedad – Olympique Lyon 28.08.2013

Real Sociedad – Olympique Lyon – Gleich nach der Auslosung wurde dieses Duell als eines der interessantesten erklärt, aber Lyon wurde aufgrund der größeren internationalen Erfahrung doch die Favoritenrolle zugeteilt. Das erste Spiel lief aber ganz anders ab und Real Sociedad hatte die Nase vorne. Die Spanier holten nämlich einen 2:0-Auswärtssieg und sind damit an der Schwele zur Gruppenphase. Lyon wurde durch diese Niederlage deutlich angeschlagen und hat danach auch in der Meisterschaft verloren, während Real Sociedad auch nicht sehr gut gespielt hat, aber doch nicht bezwungen wurde. Als die beiden heutigen Gegner 2004 im Rahmen der Champions League in San Sebastian gespielt haben, hat Lyon 1:0 gewonnen. Beginn: 28.08.2013 – 20:45 MEZ

Real Sociedad

Real Sociedad spielt auch die neue Saison sehr gut und damit ist bewiesen, dass die Leistung aus der letzten Saison kein Zufall ist. Gleich am Anfang der Primera haben die heutigen Gastgeber klar gestellt, dass sie wieder an der Spitze sein möchten und haben Getafe zuhause 2:0 bezwungen. Danach folgte das Auswärtsspiel in Lyon, was ein wichtiges Duell gewesen ist und die Spieler von Real Sociedad haben es fehlerfrei abgelegt, wobei sie einen erwünschten Sieg geholt haben. Sie haben zwei attraktive Tore erzielt, die lange in Erinnerung bleiben werden. Dabei haben sie die eigene Abwehr sehr gut aufgestellt. Es bleibt also jetzt nur noch die Arbeit zu Ende zu bringen. Vielleicht hat auch deswegen der neue Trainer Arrasate am Samstagsspiel gegen den Aufsteiger Elche eine ausgewechselte Mannschaft rausgeschickt. Fast hätte die Mannschaft deswegen verloren, aber Vela hat sie gerettet und es endete 1:1. Arrasete hat keines der drei Spiele mit der gleichen Aufstellungen angefangen, aber erfreulicherweise hat sich Stürmer Seferovic, der diesen Sommer dazu geholt wurde, dem Trainer aufgedrängt. In diesem Rückspiel sollte die gleiche Startaufstellung die in Lyon gewonnen hat auflaufen, da es keinen Bedarf an einer Offensivstellung gibt.

Voraussichtliche Aufstellung Real Sociedad: Bravo – C.Martinez, I.Martinez, Cadamuro, de la Bella – Zurutuza, Bergara – Vela, Xabi Prieto, Griezmann – Seferović

Olympique Lyon

Lyon hat die neue Saison in großem Stil eröffnet und hat Nizza 4:0 auseinandergenommen. Danach haben die heutigen Gäste ohne größere Probleme auswärts Sochaux 3:1 bezwungen und in der vorherigen Qualifikationsrunde haben sie Grasshoppers zwei Mal ohne eine kassiertes Gegentor bezwungen. Es sah so aus als ob auch Real Sociedad im Gerland Stadion keine Chance haben wird. Aber es passierte das Gegenteil und nach sieben Toren in zwei Spielen hat der Angriff von Lyon gegen die Basken völlig versagt. Die Abwehr hat zum ersten Mal in dieser Saison kapituliert und jetzt ist es eine fast aussichtslose Situation. Diese Niederlage hat die Spieler von Lyon angeschlagen und das hat auch das Samstagsspiel gegen Reims, das sie zuhause verloren haben, auch bewiesen. Sie haben auch einen Elfmeter versiebt und Trainer Garde hat eine Reihe von Auswechselungen vorgenommen. Jetzt wird Innenverteidiger Bisevac kartenbedingt nicht dabei sein und B. Kone rutscht somit rein.

Voraussichtliche Aufstellung Olympique Lyon: A.Lopes – M.Lopes, Fofana, B.Kone, Bedimo – Gonalons, Malbranque – Grenier, Gourcuff, Lacazette – Benzia

Real Sociedad – Olympique Lyon TIPP

Lyon hat nichts zu verlieren und muss angreifen, um so schnell wie möglich ein Tor zu erzielen. Real Sociedad liebt solche Gegner und wird im eigenen Stadion nicht zurückweichen und zwar unabhängig von Hinspielergebnis. Im Anoeti Stadion sollte es somit torreich zugehen.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,95 bei bet365 (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!