SC Freiburg – Slovan Liberec 19.09.2013

SC Freiburg – Slovan Liberec – Diese Partie ist das Duell zwischen der zweit- und drittbesten Mannschaft dieser Gruppe. Das Spiel ist somit im Kampf um die nächste Runde sehr wichtig, da Sevilla unantastbar aussieht und Estoril keine besonders guten Aussichten hat. Zurzeit ist Freiburg völlig außer jeglicher guten Spielform und hat noch keinen einzigen Bundesligasieg auf dem Konto, während Liberec im Rahmen der tschechischen Meisterschaft Tabellendritter ist, wobei man den Qualitätsunterschied der einzelnen Ligen berücksichtigen sollte. Liberec hat am letzten Wochenende zuhause unentschieden gespielt und Freiburg wurde auswärts bezwungen. Die beiden heutigen Gegner sind in Pflichtspielen noch nie aufeinandergetroffen. Beginn: 19.09.2013 – 21:05 MEZ

SC Freiburg

Freiburg ist im Rahmen der Bundesliga Tabellenvorletzter, hat noch keinen Sieg in dieser Saison geholt und auch beim Pokal hat die Mannschaft erst nach der Verlängerung gewonnen. Das ist ziemlich schlecht für eine Mannschaft, die in der letzten Saison bis zur letzten Runde um die CL-Platzierung gekämpft hat und am Ende Tabellenfünfter gewesen ist. Aber viele Spieler haben im Sommer den Verein verlassen und so etwas war damit auch zu erwarten. Die Freiburger sind sich dessen auch bewusst und es herrscht deswegen auch keine zu große Panik. Sie haben ja alle drei Niederlagen erst in der zweiten Halbzeit kassiert und die meiste Zeit waren sie auch gut. Sie haben auch in allen Spielen ein Tor erzielt. Beide Remis sind erwähnenswert, da sie bei Hoffenheim 3:3 gespielt haben und über das Heimremis gegen Bayer kann man sowieso nichts mehr sagen. Der erste Sieg ist nah und es kann auch in diesem Duell sein. Am Samstag wurden sie in Augsburg durch ein Gegentor in der letzten Spielminute bezwungen. Ein großes Handicap für Freiburg sind die Verletzungen der zwei Außenspieler Mujdza und Hedenstad, also muss Trainer Streich da improvisieren. Verletzungsbedingt ist auch der tschechische Mittelfeldspieler Daride nicht dabei, der in diesem Spiel besonders nützlich wäre, da er den Gegner sehr gut kennt.

Voraussichtliche Aufstellung Freiburg: Baumann – Hofler, Diagne, Ginter, Sorg – Schuster, Fernandes – Schmid, Mehmedi – Freis, Guede

Slovan Liberec

Liberec spielt am Saisonanfang sehr gut und zwar nicht nur in der Nationalmeisterschaft, sondern auch in den europäischen Spielen, die es schon sechs gegeben hat. In den ersten zwei Vorrunden haben die heutigen Gäste Skonto und Zürich eliminiert. Danach folgte das Doppelduell gegen Udinese, als sie auswärts 3:1 gewonnen haben und zuhause war es dann 1:1, was für die Platzierung in die Gruppenphase ausgereicht hat. Im Rahmen der Meisterschaft haben sie nur ein schlechtes Spiel abgelegt, als sie Mlada Boleslav 4:0 deklassiert hat. Am Freitag haben sie das große Spitzenspiel gegen den aktuellen Fußballmeister Plzen gespielt und es war 1:1, was für Liberec ein gutes Ergebnis ist, da sie lange im Rückstand gewesen sind. Der Star dieser Mannschaft ist der Ukrainer Rybalk, der auch der beste Torschütze des Teams ist, obwohl er im Mittelfeld spielt. In diesem Duell wird die Mannschaft versuchen die Partie aus Udine zu wiederholen, wo sie wirklich brilliert hat.

Voraussichtliche Aufstellung Slovan Liberec: Kovar – Kusnir, Kovac, Kelic, Fleisman – Rybalka, Husek, Pavelka, Sural – Delarage, Rabusic

SC Freiburg – Slovan Liberec TIPP

Trotz der momentanen Spielform sollte man nicht vergessen, dass Freiburg der Bundesliga angehört und spielt dazu noch zuhause, sodass wir glauben, dass der SC den ersten Sieg einfahren wird. Liberec ist zwar gut drauf und dazu noch auswärts sehr gefährlich, aber so ein Spiel wie gegen Udinese können die Tschechen nicht wiederholen.

Tipp: Sieg Freiburg

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,67 bei bet365 (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!