Schalke 04 – Olympiacos, 21.11.12 – Champions League

Dieses Duell der vorletzten Runde der Gruppe B wird entweder alle Dilemmas bzgl. des Weiterkommens beenden oder die Situation komplizierter machen. Arsenal müsste Montpellier bezwingen und im Falle eines Sieges von Schalke, wäre dann alles entschieden. Ein Remis gibt Olympiacos noch etwas Hoffnung, während ein Sieg der Griechen in der letzten Runde für viel Ungewissheit sorgen würde. Schalke hat zurzeit zwei Punkte Vorsprung auf Olympiacos. Das Team aus Gelsenkirchen hat beide Siege auswärts gewonnen, während es zuhause beide Male unentschieden gespielt hat. Olympiacos hat kein einziges Remis und hat die gleichen Ergebnisse zuhause und auswärts erzielt. Im Hinspiel der beiden Kontrahenten war es in Piräus 2:1 für Schalke. Beginn: 21.11.2012 – 20:45

Die Königsblauen sind die Favoriten in diesem Duell. Sie haben das CL-Achtelfinale fast erreicht, aber ihre Spielform lässt ein wenig nach. In der Champions League haben sie keine einzige Niederlage kassiert, aber auch keinen Heimsieg. In der Bundesliga ist in letzter Zeit die Situation ganz anders. Sie haben die letzten zwei Auswärtsspiele verloren, während sie in Gelsenkirchen gewonnen haben. Das größte Problem der Knappen ist liegt nicht bei der Torausbeute, obwohl der beste Torschütze Huntelaar nicht mal annähernd so gut wie in der letzten Saison spielt. In der Champions League haben die Königsblauen im Schnitt zwei Tore pro Spiel erzielt. Sie haben vier Tore in Gelsenkirchen und vier auswärts erzielt. In der Bundesliga haben sie auch einen Schnitt von zwei Toren. Das Samstagsspiel in Leverkusen hat diesen Schnitt ein wenig zunichte gemacht, da sie nach langer Zeit gar kein Tor erzielen konnten. Sie haben es auch nicht verdient, wenn man bedenkt, wie sie gespielt haben, können sie mit der 0:2-Niederlagen glücklich sein. Sie hatten kaum Torchancen und auf der anderen Seite hat Torwart Unnerstall in der Schlussphase einen Elfmeter, sowie eine Reihe von brandgefährlichen Torchancen des Gegners gestoppt. Trotzdem hat Trainer Stevens keine Veränderungen angekündigt, also wird wahrscheinlich die gleiche Startaufstellung wie in Leverkusen auflaufen.

Voraussichtliche Aufstellung Schalke: Unnerstall – Howedes, K.Papadopoulos, Matip, Fuchse – J.Jones, Neustadter – Farfan, Holtby, Draxler – Huntelaar

Olympiacos ist in dieser Saison offensichtlich nur für die Champions League motiviert genug, da das Team in der Nationalmeisterschaft keinen richtigen Mitkonkurrenten auf den Titel haben wird. Die heutigen Gäste möchten aber unbedingt das CL-Achtelfinale erreichen, was in diesem Moment schwer zu schaffen erscheint. Die Griechen entscheiden aber immer noch selber über ihr Schicksal und für die weitere Hoffnung brauchen sie einen Sieg in Gelsenkirchen. In den bisherigen vier Runden haben sie zwei Mal gewonnen, aber beide Male gegen den schwächsten Gruppengegner Montpellier. Beide Spiele gegen die direkten Mitkonkurrenten auf die ersten beiden Plätze haben sie verloren. In jedem Spiel haben sie mindestens einen Treffer erzielt, aber dafür konnten sie kein einziges Mal ihr eigenes Netz schützen. Sie mussten sich in der letzten Runde gegen Montpellier viel Mühe geben, da es zehn Minuten vor dem Ende noch unentschieden stand, aber die heutigen Gäste konnten bis zum Ende zwei weitere Tore erzielen. In der Nationalmeisterschaft haben sie zehn Mal gewonnen und nur ein Mal unentschieden gespielt, während sie keine Niederlage kassiert haben. Sie haben schon acht Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten und werden den Titel in Griechenland ganz sicher holen. Am Samstag haben sie Kerkyra 2:0 bezwungen und zwar mit einer veränderten Aufstellung, da die meisten Schlüsselspieler für dieses Duell ausgeruht wurden.

Voraussichtliche Aufstellung Olympiacos: Caroll – Torosidis, Contreras, Manolas, Holebas – Maniatis, Modesto – Abdoun, David Fuster, Paulo Machado – Mitroglou

Schalke hat die Favoritenrolle in diesem Duell, aber gewiss wird es auch viele Tore geben. Wir haben schon gesagt, dass Schalke im Schnitt zwei Tore erzielt, während Olympiacos immer mindestens ein Tor erzielt und zwei Gegentore kassiert. Wir erwarten hier also mindestens drei Tore.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,70 bei bet365 (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=” http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1388710″ title=”Statistiken Schalke 04 – Olympiacos “]